Ambroise-Polycarpe de La Rochefoucauld

Ambroise-Polycarpe, Vicomte de La Rochefoucauld, erster Herzog von Doudeauville, war ein Französisch Soldat und Politiker. Er war Minister des königlichen Haushalts 1821-1827.

Frühe Jahre

Ambroise-Polycarpe de La Rochefoucauld wurde in Paris am 2. April 1765 geboren und war der Enkel Alexandre-Nicolas de La Rochefoucauld, Marquis de Surgères, der von Voltaire in seinem Éloges zitiert wurde. Seine Eltern waren Viscount Jean-François de La Rochefoucauld, Brigadier, und Anne-Sabine-Rosalie de Chauvelin, Tochter von Germain Louis de Chauvelin, Marquis de Grosbois, Siegelbewahrer von Frankreich.

Im Alter von vierzehn La Rochefoucauld heiratete ein Nachkomme von François Michel Le Tellier de Louvois, Mademoiselle de Montmirail. Zwei Jahre später trat er in die Dragoner als Leutnant, und diente in der Armee des Königs, bis 1792. Er erhob sich auf die Position des stellvertretenden Haupt der Kavallerie. Während des Französisch Revolution emigrierte er und machte eine Reihe von Führungen durch verschiedene Länder Europas, kehrte er nach Frankreich unter dem Konsulat, blieb aber aus der Politik. Trotz Angebote aus Napoleon, er würde nur die Position eines Mitglieds des Erweiterten Rates der Marne zu akzeptieren.

Restauration

Nach der ersten Restauration, am 4. Juni 1814 La Rochefoucauld wurde der Pairskammer ernannt. Er setzte sich unter den eifrigsten Royalisten. Er stimmte für den Tod im Prozess gegen Marschall Ney. Er kämpfte gegen die Pressefreiheit, die er als eine Quelle der Ruin für das Land angesehen. Am 26. September 1822 wurde er zum Generaldirektor der Pfosten ernannt. Er erwarb sich einen Ruf als erfahrener Administrator und führte einige sichtbare Verbesserungen im Service.

Am 4. August 1824 König Karl X. ernannte La Rochefoucauld Minister des königlichen Haushalts anstelle von Marshal Jacques Lauriston. Eine seiner wichtigsten Handlungen im Amt war, die Ländereien von Grignon für die königliche Domäne zu erwerben und zu errichten die Royal Agronomic Institute of Grignon. Im Jahre 1828 kämpfte er gegen die Entlassung der Nationalgarde. Er trat als Minister am 4. Januar 1828 und von da an selbst für die Verwaltung karitative Einrichtungen gewidmet.

Julimonarchie

La Rochefoucauld war stark an die älteren Linie der Bourbonen angebracht ist, und nicht der Julirevolution von 1830. Er sprach in der Kammer der Pairs gegen Vorschläge zur ewig zu verbannen den ehemaligen königlichen Familie zu genehmigen. Am 9. Januar 1831 trat er aus der Kammer und sein Name aus der Liste der Kollegen von Frankreich entfernt. Er starb im Château de Montmirail, Montmirail, Marne, am 2. Juni 1841 im Alter von 76.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha