Amarkalam

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Januar 11, 2016 Romi Benz A 0 2

Amarkalam ist ein 1999 Tamil Action-Film von Saran und produziert von Venkateswaralayam produziert. Der Film vorgestellten Ajith Kumar und Shalini in den Hauptrollen mit Raghuvaran, Raadhika und Nassar in anderen Schlüsselrollen. Der Film wurde im August 1999 auf positive Bewertungen von Kritikern und wurde ein kommerzieller Erfolg.

Handlung

Vasu, ist eine rücksichtslose Rowdy, der in einem Kinosaal durch Vinu Chakravarthy Besitz lebt. Er hatte einen gequälten Kindheit und Abfälle seiner Zeit durch Trinken, kämpfen, und Schlafen. Alles beginnt, wenn Vasu Freund Dhamu verliert eine Rolle des Films Annamalai zu Mohana. Vasu und Mohana kollidieren, wenn Vasu versucht, das Rollen abzurufen. Mohana Familie sind Mitglieder der Polizei, von Birla Bose, Mohana Vater geleitet.

An diesem Punkt, ein Ex-Mafia "Dada", der viele Jahre im Gefängnis wegen der Birla Bose, Tulasi Das verbracht, kommt zu dem Theater. Er mag es nicht Bose und heuert Vasu, um Mohana entführen. Er schreit sein Leid in dem Song "Satham Illatha." Mohana verliebt sich in ihn, nachdem er seinen Schmerz.

Wenn Tulasi Das merkt Mohana liebt Vasu, heuert er Vasu weiter zu behaupten, er sie wieder liebt. Zuerst mit Vasu es ist nur so tun, aber dann auch beginnt er, sie zu lieben. Tulasi Das besucht Birla Bose, um ihn von seinen Töchtern Liebe für ein Gangster zu informieren und erkennt, dass Mohana ist in der Tat seine Tochter. Eine Rückblende, die den geteilten Freundschaft zwischen den beiden Männern und Ganga Raadhika, die die Frau von Tulasi Das ist verlässt ihn und ihr Kind, wenn sie wissen, dass ihr Mann ein don kommt. Zu wissen, dass Mohana ist seine Tochter, Tulasi Das instruiert Vasu zu geben, seine Liebe. Wenn Vasu weigert, Tulasi besucht Mohana und erzählt ihr von seinen Trick und Vasu die Liebe zu ihr war gefälscht.

Schließlich Vasu erweist sich Mohana, dass seine Liebe wahr ist und sich mit ihr nach einem Zusammenstoß zwischen der Polizei und einigen Schlägern des Ortes.

Besetzung

  • Ajith Kumar als Vaasu
  • Shalini als Mohana
  • Raghuvaran als Tulasi Das
  • Raadhika als Ganga
  • Nassar als Birla Bose
  • Vinu Chakravarthi
  • Dhamu
  • Vaiyapuri
  • Charle als Jo
  • Ramesh Khanna als Singampuli
  • Ambika

Herstellung

Die Produzenten der bisherigen Zusammenarbeit von Ajith Kumar und Saran während Kadhal Mannan, hatte Venkateswaralayam eine Menge Geld an diesem Film so Ajith bestand darauf, einen weiteren Film für das Studio verloren. Saran zunächst näherte Shalini, der zu der Zeit studierte und sie weigerte sich aber nach einer dreimonatigen Verfolgung, er endlich ihr zu unterzeichnen sowie. Die Rolle der Tulasi Das war zunächst auf Amitabh Bachchan, die vor dem später aus dem Film ziehen akzeptiert angeboten.

Der Film begann die Produktion im Januar 1999 und während der Produktion des Films, der Leitungspaar Ajith Kumar und Shalini verliebten sich und bekam schließlich im April 2000 geheiratet.

Freisetzung

Der Film gewann überwiegend positive Bewertungen bei der Freigabe mit ein Rezensent beschreibt den Film als eine "okay Geschichte wegen seiner brillanten Ausführung gemacht sehr gut", während die besagt, dass der "Höhepunkt ist auch sehr gut entwickelt" und lobte die Leistung von Ajith Kumar.

Der Film ging zu einem großen kommerziellen Erfolg an den Kinokassen geworden, Erfolg Ajith Kumar Verlängerung der Hauptdarsteller nach seinem vorherigen Film Vaali. Ajith fuhr fort, als Zeichen der Dankbarkeit für den Erfolg kaufen Saran ein Auto. Durch den Erfolg des Films, wurde sie anschließend in die Sprache Telugu mit Titel Adbhutam spielt und durch V. Sathyanarayana produziert. Es wurde später in Kannada Remake als Asura mit Shiv Rajkumar und Raghuvaran, der seine Rolle schätzte, bevor es gab auch eine Version 2004 in Telugu Titel Leela Mahal Center. Ein Remake in Hindi mit Vivek Oberoi wurde auch durch den Direktor im Jahr 2002 berichtet, aber das Projekt ausgeblieben.

Re-release

Ein digital restaurierte Fassung von Amarkalam wird voraussichtlich am 1. Mai 2014 freizugeben, zeitgleich mit Ajith Kumar Geburtstag.

Tonspur

Der Film-Score und Soundtrack wurde von Bharathwaj zusammen.

  0   0
Vorherige Artikel Camp Dubois
Nächster Artikel Andrea Sawatzki

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha