Alpensegler

Die Alpensegler Apus melba oder, ist eine Art der schnellen. Alpensegler brüten in Bergen aus Südeuropa in den Himalaya. Wie Mauersegler, sind sie viel weiter südlich im südlichen Afrika stark wandernd, und im Winter.

Swifts haben sehr kurze Beine, die zum Festhalten an vertikalen Flächen eingesetzt werden. Der wissenschaftliche Name stammt aus der altgriechischen απους, apous und bedeutet "ohne Füße". Sie siedeln sich niemals freiwillig auf dem Boden, den größten Teil ihres Lebens in der Luft Wohn auf die Insekten sie in ihren Schnäbeln fangen. Alpensegler sind in der Lage, die Höhe in der Luft bis zu sieben Monate bleiben in einer Zeit, auch Trinkwasser "auf dem Flügel". Ihre wichtige physiologische Prozesse, einschließlich Schlaf, können, während im Dauerflug durchgeführt werden.

Beschreibung und Biologie

Der Vogel ist oberflächlich ähnlich einer großen Rauchschwalbe oder Haus Martin. Es ist jedoch völlig unabhängig von diesen Sperlingsarten, da Mauersegler sind in der Reihenfolge Apodiformes. Die Ähnlichkeiten zwischen den Gruppen sind durch konvergente Evolution, was ähnliche Lebensstile.

Swifts haben sehr kurze Beine, die sie für das Festhalten an vertikalen Flächen verwenden Sie nur. Der wissenschaftliche Name stammt aus der altgriechischen απους, apous und bedeutet "ohne Füße". Sie siedeln sich niemals freiwillig auf den Boden.

Alpensegler brüten in Bergen aus Südeuropa in den Himalaya. Wie Mauersegler, sind sie viel weiter südlich im südlichen Afrika stark wandernd, und im Winter. Sie wandern weit über die Migration, und werden regelmäßig in weiten Teilen Südeuropas und Asiens zu sehen. Die Art scheint sich während der letzten Eiszeit im späten Pleistozän Cave No 16, Bulgarien viel weiter verbreitet gewesen zu sein, mit einer großen Kolonie Zucht, zum Beispiel vor rund 18,000-40,000 Jahren. Die gleiche Situation für Komarowa Höhle in der Nähe von Czestochowa, Polen wurden während einer Periode vor ca. 20.000-40.000 Jahren gefunden.

Diese Apodiformes bauen ihre Nester in Kolonien in einem geeigneten Klippe Loch oder Höhle, über 2-3 Eier. Swifts auf denselben Webseiten Jahr für Jahr wieder, Wiederaufbau ihrer Nester, wenn nötig, und das Pairing für das Leben. Junge Mauersegler im Nest können ihre Körpertemperatur sinken und erstarren, wenn schlechtes Wetter verhindert, dass die Eltern von Fangen von Insekten in der Nähe. Sie haben auch die Stadtbedingungen angepasst, häufig nisten in alten Gebäuden in Städten rund um das Mittelmeer, wo große, tieffliegende Schwärme sind ein Familienunternehmen-Funktion im Sommer.

Alpensegler sind leicht aus den Mauersegler durch ihre Größe und ihre weißen Bauch und Kehle aus. Sie sind rund doppelt so groß wie die meisten anderen Mauersegler im Angebot, etwa 20 bis 23 cm in der Länge, mit einer Spannweite von 57 cm und einem Gewicht von ca. 100 g. Sie sind größtenteils von dunkelbrauner Farbe, mit weißen Flecken unter dem Schnabel und auf der Brust, die von einem dunkelbraunen Streifen getrennt sind. Jugendliche sind, ähnlich Erwachsenen, sondern ihre Federn sind hellkantig.

Im Vergleich dazu hat der Mauersegler eine Flügelspannweite von ca. 42 cm. Eine dunkle Nackenband trennt die weiße Kehle aus dem weißen Bauch. Sie haben einen kurzen gegabelten Schwanz und sehr lange gepfeilten Flügeln, die einen Halbmond oder einen Bumerang zu ähneln, kann aber statt gestreckt gerade heraus. Ihr Flug ist langsamere und leistungsfähiger als ihre kleineren Verwandten, mit einem Aufruf, die eine langwierige Zwitschern ist.

Das Leben auf dem Flügel

Alpensegler verbringen die meiste Zeit ihres Lebens in der Luft, das Leben auf die Insekten sie in ihren Schnäbeln fangen. Sie trinken auf dem Flügel, aber Schlafplatz auf senkrechten Felswänden oder Wänden. Eine Studie im Jahr 2013 veröffentlicht wurden, zeigten Alpensegler können mehr als sechs Monate zu verbringen fliegen, ohne zu landen. Alle wichtigen physiologischen Prozessen, einschließlich Schlaf, während auf Luft durchgeführt werden.

Im Jahr 2011 Felix Liechti und seine Kollegen an der Schweizerischen Vogelwarte angebracht elektronischen Tags, die Bewegung zu sechs Alpensegler melden Sie sich, und es wurde festgestellt, dass die Vögel könnten aloft in der Luft für mehr als 200 Tage lang bleiben.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha