Alon USA

Alon USA Energy Inc. in Dallas, Texas, ansässig und betreibt Raffinerien und Marketing Erdölprodukte vor allem in den Südwesten und südlich-zentralen Regionen der Vereinigten Staaten. Alon USA wurde nach Alon Oil Company Ltd gebildet, in den USA von Total SA erworben über 1.700 FINA Tankstellen, eine Ölraffinerie, Pipelines und Terminals.

Die Raffinerien und Marketing verfeinert Rohöl zu Mineralölprodukten wie Benzin, Dieselkraftstoff, Düsentreibstoff, Petrochemie, Asphalt, und andere Produkte. Das Segment vertreibt in erster Linie ihr Benzin und Diesel unter der FINA Marke bei rund 1.250 Standorten. Integriertes System Alon USA umfasst eine Erdöl-Pipeline-System Bedienung über Durchsatzvereinbarungen mit Dritten und in Höhe von ungefähr 500 Meilen. Die Segmente Produkt-Pipeline und Terminal-Netzwerk bestand aus 7 Produktpipelines in Höhe von rund 840 Meilen und 6 Produkt-Terminals. Das Segment Retail betreibt mehr als 200 Läden in West Texas und New Mexico unter den Marken 7-Eleven und FINA.

Ausdehnung

Alon USA bekannt gegeben, dass Paramount Petroleum Corp. für 307 Millionen $ Bargeld kaufen würde, und davon ausgehen, $ 100 Million in der Schuld. Der Deal schloss im August 2006.

Alon USA plant auch, das Vermögen der Edgington Oil Co. für 52.000.000 $ Bargeld, einen Deal in Schließ verzögert wegen eines FTC Anfrage für weitere Informationen zu kaufen.

Unter Paramounts Vermögenswerte sind ein 54.000 Barrel pro Tag Raffinerie in Paramount, Kalifornien, und sieben Asphalt Terminals. Edgington ist ein Richt Raffinerie in Long Beach, Kalifornien, USA mit einer angegebenen Kapazität von etwa 40.000 Barrel pro Tag.

Im Juli 2006 Alon USA geschlossen bei der Transaktion auf 40 Läden von Good Time Stores zu kaufen. Sie sind in den Prozess der Umwandlung dieser Geschäfte auf die FINA und 7-Eleven-Marken.

Im März 2007 Alon USA angekündigt, dass sie Abilene Based Dünne Convenience-Stores für 70 Millionen US-Dollar zu erwerben.

Im Mai 2008 Valero angekündigt, sie hatte die 85.000 BPD Krotz Springs, Louisiana Raffinerie Alon USA für 433 Mio. $ verkauft.

Am 2. Juni 2010 gab Alon, dass sie die Übernahme des Bakersfield, Kalifornien Raffinerie von Big West of California, LLC, einer Tochtergesellschaft von Flying J Inc. abgeschlossen Der Kaufpreis des Bakersfield Transaktion, einschließlich im Wesentlichen alle Vermögenswerte der Big West, besteht aus 40 Millionen $ in bar. Das Unternehmen erwarb auch bestehende Inventar des Bakersfield Raffinerie ab dem Abschlussdatum der Transaktion. Der Bakersfield-Raffinerie in Kaliforniens Central Valley und hat die Fähigkeit, bis 70.000 Barrel pro Tag von Rohöl zu verfeinern up. Die Raffinerie wird durch im San Joaquin Valley produziert Rohöl versorgt mit seinen Produkten in Kalifornien vermarktet und ist ein bedeutender Anbieter von Kraftstoffen in Zentral-Kalifornien.

Raffinerie Explosion

Am 18. Februar 2008 ereignete sich eine Explosion in einer Ölraffinerie in Big Spring, Texas von Alon USA gehört. Das Werk beschäftigt rund 170 Mitarbeiter und verfügt über eine Kapazität von 70.000 Barrel Öl pro Tag. Dieses Ereignis verursacht hat Teile der Interstate 20 heruntergefahren werden. Erste Berichte sagen, dass vier Arbeiter wurden verletzt. Zusätzlich zu den vier Arbeiter, eine Weitergabe Autofahrer auf der Interstate 20 eine Verletzung erlitten, als Trümmer schlug ihr Fahrzeug, nach den örtlichen Berichten. Laut einer Pressemitteilung des Unternehmens vom 19. Februar trat die Explosion in der Gegend um das Propylen-Splitter-Einheit, auch wenn die Ursache ist noch nicht bestimmt worden. Informationen auf der Website des Unternehmens heißt es, dass ALON USA erworbenen Besitz der Big Spring, Texas Raffinerie im August 2000, als ALON Israel Oil Company Ltd. kaufte das US Brennstoffe Marketing und Raffinerieanlagen von Atofina Petrochemicals, Inc .. Die Raffinerie in Betrieb war seit mehr als 75 Jahren und produziert Brennstoffprodukten und Asphalt für den Südwesten der Vereinigten Staaten. Es wurde 1928 von der ursprünglichen Besitzer, Joshua Cosden aufgebaut.

  0   0
Vorherige Artikel Auld Robin Gray-
Nächster Artikel Kosten-Management-

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha