Alltagsmathematik

Everyday Mathematik ist eine umstrittene pre-K und Grundschule Mathematik Lehrplan der Universität von Chicago School Mathematics Project entwickelt wurde. Das Programm, die jetzt von McGraw-Hill Education veröffentlicht wurde, hat beträchtliche Debatte entfacht.

Kurze Geschichte der Kontroverse um Everyday Mathematik

Everyday Mathematik Curriculum wurde von der Universität von Chicago-Projekt, das im Jahr 1983 gegründet wurde, entwickelt.

Arbeit daran begann im Sommer 1985. Die erste Ausgabe wurde 1998 veröffentlicht und im 2. im Jahr 2002. Eine dritte Auflage wurde 2007 veröffentlicht.

Fast so schnell wie die erste Ausgabe veröffentlicht wurde, wurde es Teil eines landesweiten Streit um die Reform der Mathematik. Im Oktober 1999 US-Bildungsministerium einen Bericht Etikettierung Everyday Mathematik eine von fünf "vielversprechend" neue Mathematik-Programme. Die wahrgenommene Billigung Everyday Mathematik und eine Reihe von anderen Lehrbüchern von einer Agentur der US-Regierung verursacht eine solche Empörung unter praktizierenden Mathematiker und Naturwissenschaftler, die eine Gruppe von ihnen verfasst einen offenen Brief an dann Erziehungsminister Richard Riley ihn auffordern, den Bericht zurückzuziehen. Der Brief erschien in der 18. November Ausgabe der Beitrag 1999 und wurde schließlich von mehr als 200 prominente Mathematiker und Naturwissenschaftler, darunter vier Nobelpreisträger, drei Felder Medaillengewinner, eine National Medal of Science Gewinner an der University of Chicago, und den Stühlen unterzeichnet Mathematik-Abteilungen.

Everyday Mathematik wurde durch den Bundesstaat Oregon im Jahr 2010 angenommen.

Die Debatte hat in den Staat und lokaler Ebene weiter als Schulbezirke im ganzen Land betrachten die Verabschiedung Everyday Math. Zwei Staaten, in denen die Kontroverse hat nationale Aufmerksamkeit erregt sind Kalifornien und Texas. Kalifornien hat eines der strengsten Lehrbuch Annahme Prozessen und im Januar 2001 abgelehnt Everyday Mathematik wegen Nichtumsetzung der Zustand Inhalt Standards zu erfüllen. Everyday Math blieb vor der kalifornischen Schulbuchlisten, bis 2007, als der Verlag veröffentlicht ein California Version der 3. Auflage, die mit traditionelleren arithmetische ergänzt wird, entfachen Debatte auf lokaler Ebene. Ende 2007 die Texas State Board of Education hat den ungewöhnlichen Schritt, die Zurückweisung der 3. Ausgabe des Everyday Math nach früheren Ausgaben waren im Einsatz in mehr als 70 Bezirke im ganzen Staat gewesen. Die Tatsache, dass sie herausgegriffen Everyday Math, während die Genehmigung alle 162 anderen Bücher und Unterrichtsmaterialien Fragen über rechtliche Befugnisse des Boards. Der Bundesstaat Texas fiel Everyday Mathematik, sagen, es wurde öffentlich Schulabschluss Absolventen unvorbereitet auf dem College.

Anwendung

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die Komponenten der EM, wie sie in der Regel in der gesamten Lehrplan gesehen.

Eine typische Unterrichtsstunde in einem der Handbücher des Lehrers umrissen umfasst drei Teile

  • Unterrichten der Lektion stellt Hauptunterrichtsaktivitäten für die Lektion.
  • Laufende Lernen und Üben Unterstützt zuvor eingeführten Konzepte und Fähigkeiten; essentiell für die Aufrechterhaltung Fähigkeiten.
  • Differenzierung Optionen Enthält Optionen für die Unterstützung der Bedürfnisse aller Schüler; in der Regel eine Erweiterung von Teil 1, Unterricht für die Lektion.

Jeden Tag gibt es bestimmte Dinge, die jeder EM Lektion erfordert die Schüler regelmäßig zu tun. Diese Komponenten können über den Tag verteilt werden, oder sie kann ein Teil der Hauptmathematik Lehre sein.

  • Math Meldungen Diese Probleme gibt, in einem vom Lehrer ausgewählt Weise angezeigt, dass die Schüler komplett vor dem Unterricht und dann als Opener auf die wichtigste Lehre zu diskutieren.
  • Mental Math und Reflexe Dies sind kurze Sessions "... zur Kinderzahl Sinne stärken und zu überprüfen und voranzutreiben wesentliche Grundfertigkeiten ...".
  • Math Boxes Diese Seiten sollen die Studierenden regelmäßig Probleme selbständig zu praktizieren.
  • Home Links / Studium Links Everyday Hausaufgaben nach Hause geschickt. Klassen K-3 sie genannt Home Links und 4-6 sind sie Studium Links. Sie sollen Anweisung zu verstärken sowie eine Verbindung Heimat der Arbeit in der Schule.

Neben den bereits aufgeführten Komponenten, gibt es zusätzliche Mittel für das Programm. Die beiden häufigsten sind Spiele und Erkundungen.

  • Games "... Everyday Mathematik sieht Spiele als angenehmsten Arten, Nummer Fähigkeiten zu üben, vor allem diejenigen, die Kinder entwickeln Tatsache, Macht ... zu helfen". Daher Autoren der Serie haben verwoben Spiele gesamten täglichen Lektionen und Aktivitäten.

Wissenschaftlicher Beweis

Was funktioniert Clearinghouse Bewertung der Beweise zur Unterstützung der Everyday Mathematik-Programm. Von den 61 Beweisstücke durch den Verlag übermittelt, hat 57 nicht den WWC Mindeststandards für die wissenschaftlichen Beweise zu treffen, vier trafen Beweisstandards mit Vorbehalten, und einer von denen vier zeigten eine statistisch signifikante positive Wirkung. Basierend auf den vier Studien berücksichtigt, die WWC gab Everyday Math ein Rating von "möglichen positiven Effekt" mit den vier Studien, die eine mittlere Verbesserung in elementarer Mathematik Erreichung der 6 Prozentrang Punkte mit einer Reihe von -7 bis +14 Prozentrang Punkten, auf einer Skala von -50 bis +50.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha