Alleyn Schule

Alleyn Schule ist eine unabhängige, koedukative Ganztagsschule in Dulwich, Süd-London, England. Es ist ein eingetragener Verein und war ursprünglich Teil der Alleyn College von Gottes Geschenk gemeinnützige Stiftung, die sich auch James Allens Mädchenschule, Dulwich College und ihre Affiliate-Schulen. Die offizielle Religion ist Church of England. Die Schule ist auch in der guten Schulen Buch aufgeführt.

Geschichte

Edward Alleyn

Im Jahre 1619 gründete Edward Alleyn seiner "Hochschule für das Geschenk des Gottes" mit zwölf Schülerinnen und Schüler. Alleyn Schule ist ein direkter Nachkomme von Edward Alleyn ursprüngliche Fundament und wurde als Schulknaben 1882 als Teil einer Stiftung neben Dulwich College und JAGS existiert noch gegründet; sie mit Dulwich College-aufgeteilt nach dem "Dulwich College-Act" von 1857, mit der Oberstufe der ursprünglichen Stiftung den Übergang zu einer neuen Website weiter nach Süden und der Unterstufe bleiben will, zu einem unabhängigen Jungen der Schule im Jahr 1882 und später auch bewegen, um ihre Seite einrichten.

Die Worshipful Company of Saddlers in der Stadt wurde zu einem großzügigen Sponsor von Stipendien und Neubauten nach der Herstellung einer Verbindung mit der Schule im Jahr 1970. Einige der ursprünglichen Schule Gebäude stammen aus Alleyn der Unabhängigkeit im Jahre 1882, aber die Schule hat ein Programm der kontinuierlichen Entwicklung, gefolgt seit den 1970er Jahren.

Die ursprüngliche Schule ist jetzt die Stiftung Kapelle und die Büros für die Dulwich Estate, die auf die Grundschulen gehört. Alleyn wurde zu einem öffentlichen Schule mit der Wahl des Schulleiters an die Direktoren-Konferenz im Jahre 1919 Es war ein direkter Zuschuss Gymnasium von 1958 bis zur Aufhebung dieses Status im Jahr 1975. Die Gouverneure dann zur endgültigen Unabhängigkeit und Koedukation entschieden.

Das Kollegium von Gottes Geschenk

Für die ursprüngliche Hochschule für das Geschenk des Gottes, hatten 24 Schüler aus den vier Gemeinden, mit dem Edward Alleyn verbunden worden war gewählt werden. St. Giles, Camberwell, Saint Saviour, Southwark, St. Botolph, Bishopsgate, und St. Giles, Cripplegate. Der Meister und Warden wurde auch gewählt, wobei die Kriterien ist, dass sie unverheiratet und hatte mit dem Namen Alleyn sein. Allerdings ist die Regel, dass der Meister und Warden war unverheiratet zu sein war nicht strikt eingehalten.

Da die Masters und Wardens musste den Nachnamen Alleyn haben, beschränkt die Kläger hauptsächlich auf Familie von Edward Alleyn. Zunächst Thomas Alleyn, ein Cousin von Edward nahm den Posten des Meisters im Jahre 1629, gefolgt von Mathias Alleyn 1631 Sein Sohn, John, gelang es als Meister im Jahre 1669.

Es war nicht leicht für die Stiftung, um einen reibungslosen Ablauf. Die vier Kirchengemeinden, als Begünstigte, waren immer behauptet, "Rechte" aus der Stiftung Siedlungen. Getrennt davon wurde das Masters im allgemeinen schien sehr ungeeignet Menschen, die Kontrolle über die Ausbildung. Eine bemerkenswerte Ausnahme bildete James Allen, die schließlich James Allens Mädchenschule, die zur Zeit für die armen Jungen und Mädchen in Dulwich war jedoch anschließend exklusiv Schule ein Mädchen zu werden gebildet durch ein Gesetz des Parlaments im Jahr 1841.

Der zweite Weltkrieg

Im Zweiten Weltkrieg wurden viele Schüler an Alleyn die auf dem Land evakuiert, aber einige wollten in London zu bleiben, und aus diesem Grund die South London Notfall Secondary School wurde bis März 1945 festgelegt und in Gebäuden Alleyn die vom März 1940 untergebracht Dies war nur nicht verpflichtet, die Jungen, die in London eine angemessene Ausbildung bleiben wollte zu geben, aber in Verbindung mit dem London Education Department County Council, um ein Gymnasium Bildung für andere, deren Schulen wurden evakuiert, aber nicht sich selbst, London zu verlassen möchten bieten. Sless gehalten Gebäuden Alleyn am Leben.

Auf der Rolle waren 240 Jungen von siebzehn Schulen am Ort und elf Meister aus sechs Schulen. Der Amtierende Direktor war C. Hack, der zweite Meister war CF Tyson. Der Rest Alleyn wurde zu Rossall Schule evakuiert, während Dulwich College nach Tonbridge Schule evakuiert.

Alisons, Bryant, Crewe, Evans, Fowler, McClymont ist, Rudds und Wrights: Die Schule wurde in die Häuser wie zuvor, aber mit neuen Namen aufgeteilt. Spiele gespielt wurden, Fünfen auf Neulinge gelehrt und Feiertagen wurden mit "Ferienclubs" gefüllt. Die Felder wurden für Sport verwendet, aber einige unbrauchbar wurde wegen als die alten Ulmen wurden durch die Explosion gefällt. Unterstände wurden zwischen der Laufbahn und Woodwarde Straße für den Einsatz von Anwohnern gegraben. Die Unterkünfte für die Schüler waren im Keller, und Lehren wurden häufig hier durch feindliche Lufttätigkeit vorgenommen.

Die Royal Air Force untergebracht ihre Sperrballon-Crews in den lokalen Ziegel und Beton Gebäude an der Unterseite der Schule Felder. Die riesigen Ballons würde ständig überschatten Hauptgebäude der Schule, und manchmal, angesiedelt auf dem Dach der Schule.

Alle Mitarbeiter mussten Brand verpflichten beobachtete in der Nacht und an den Wochenenden. Im Jahr 1942, der General Schulen Zertifikat wurde durchgeführt, während die Lichter versagten und Bomben fallen. Trotz dieser, vierzehn erhielt Immatrikulation und fünf das Zertifikat.

Im Sommer 1944 wurde die Schule für eine Weile, weil der Angriff der fliegenden Bomben V 1 geschlossen ist. Doch der General. Schulen Zertifikatsprüfungen für dieses Jahr statt, wobei nur die fünfte Nern sich der Prüfung und die invigilating Meister, die in der Schule. Die Prüflinge mussten oft Arbeit und Hocke unter ihren Schreibtischen aufhören, bis Flugbomben hatte Overhead übergeben.

Nachkriegs

Die Nachkriegszeit sah die Entwicklung der Schule als unabhängiger Public School entwickeln in drei sehr kontrastierenden Bereichen, das Theater, der Medizin, und das Militär. Insbesondere die Abordnung des Leiters der englischen, Michael Croft, die Einrichtung des National Youth Theatre war der Beginn der weltweiten Jugendtheater-Bewegung, und die Schule hat eine ungewöhnlich hohe Anzahl von hervorragenden Schauspielern und Musikern produziert. Zur gleichen Zeit entwickelte sich die Musik eine enge Beziehung zu Benjamin Britten, die eine beträchtliche Anzahl von Jungen Sopranistinnen für seine Werke, insbesondere der junge David Hemmings, der seine Bühnenkarriere als Miles in der Oper Turn of the Screw gestartet.

May 2009 H1N1-Grippe-Fälle

Am 4. Mai 2009 wurden sechs Kinder in Klasse 7 mit Influenza-A-Viren des Subtyps H1N1 2009 Ausbruch der Schweinegrippe diagnostiziert. Die Schule wurde für eine Woche geschlossen, um den Ausbruch enthalten und Prüfungen wurden verschoben. Alle Schüler und Lehrer wurden ein Verlauf der antivirale Medikament Tamiflu, von der Schule verteilt angeboten. Alle infizierten Schüler auf die Behandlung an, und wurden mit Zitaten in den Zeitungen genannt.

Schulleiter

Entwicklung von Anlagen

Seit 1970 ist Alleyn die kontinuierliche Entwicklung hatten, sowohl im physischen Gebäude, sondern auch in den Einrichtungen ist es offers.The Frühling unteren Schulgebäude wurde 1965 erbaut, gefolgt von der Pool / Fitness-Studio-Komplex. In 1983 wurde die Sporthalle Wolfenden geschaffen, die heute ein herausragendes Merkmal der Schule. 1990 wurde die Hooper Music School und Junior School zugegeben.

Die Junior School wurde anschließend auf 200 Mädchen und Jungen zwischen 4 und 11 Jahren eröffnet und ist erfolgreich zur Herstellung von Eintritt in die Senior School in einer unterstützenden Atmosphäre, um die Bedürfnisse der Kinder zugeschnitten ist, die Teilnahme an einer großen Reihe von Aktivitäten durch einen strukturierten Zeitplan.

Die Große Halle wurde im Jahr 2000 renoviert und im Jahr 2002 die Fenner Bibliothek wurde eröffnet. Das Edward Alleyn Gebäude mit dem state-of-the-Art Michael Croft Theatre wurde 2008 abgeschlossen.

Die Einrichtungen, die an der Schule angeboten werden, sind in Augenhöhe mit den Gebäuden erhöht. Die Zugabe der Lower School bedeutete, dass die Schüler in den untersten 2 Jahre konnten halb getrennt von dem Rest der Schule unterrichtet werden, die eine geschützte Umgebung. Das Schwimmbad Block und Sporthalle haben die Einrichtungen für die sportlichen Aktivitäten an der Schule laufen erhöht, wie die Musikschule und erweiterte Bibliothek für die musikalischen Aktivitäten und eine allgemeine Arbeitsbereich jeweils.

Das Edward Alleyn Gebäude

Alleyn die begann mit der Entwicklung eines neuen Theaterkomplex, genannt Edward Alleyn Gebäude, am 10. Februar 2007. Das Gebäude wurde im Jahr 2008 abgeschlossen und hatte eine Große Gala Eröffnung im Jahr 2009 mit vielen Auftritten von mehreren Schülern und oldboys. Das Gebäude umfasst die state-of-the-Art Michael Croft Theatre, das Robert Laurie Lecture Theatre, NYT-Studio, ein neues Café, Klassenräume und eine Oberstufe Untersuchungsgebiet.

Schule Wohltätigkeitsorganisationen

Es gibt eine Reihe von verschiedenen Wohltätigkeitsorganisationen, die Schule spendet. Jeder Begriff der Charity Committee, von Lehrern und Schülern führen, wählt eine Wohltätigkeitsorganisation, um Geld für anzuheben. Die Wohlfahrtsverbände haben oft eine Verbindung zur Schule, und sind in der Regel zu helfen, Kinder.

Außerschulische Aktivitäten

Die Schule hat eine Combined Cadet Force und ein Internationales Jugendprogramm Schema. Es gibt auch eine freiwillige Arbeitsprogramm: Gartenarbeit für ältere Menschen in der Umgebung von Dulwich und Fun Fizzical, die Arbeit mit Kindern mit besonderen Bedürfnissen und Behinderungen in Sydenham.

Theateraktivitäten

Die Schule der Schüler betreiben eigene unabhängige Theatergruppe, der Bärengraben, die Traditionen gedacht, um den Unternehmens Shakespeares stammen hält, von wo aus der großen Zahl von Künstlern in der Alumni-Liste. Es war insbesondere in der Gründung des National Youth Theatre, 1956 von Michael Croft, dem Leiter der englischen gegründet aktiv, und seine Darsteller waren in der weitere Entwicklungs Flügel der Londoner Theater in den 1960er Jahren aktiv - die Uniformen des Films Oh was für eine schöne Krieg wurden von Originalen aus den Tiefen der Kadett-Kraft speichert graben kopiert, zum Beispiel! Der Bärengraben beschränkt sich nicht auf Schülerinnen und Schüler zu beschränken, aber, wie es eine Berufung in der Gemeinschaft hat, und hat starke Beziehungen zu anderen staatlichen Schulen in Southwark entwickelt. Die Michael Croft Theatre spielt jetzt Gastgeber für eine Vielzahl von Schul und Gastproduktionen. Im Jahr 2011 gab es Ereignisse so vielfältig wie "Moths Ate My Dr. Who Schal", ein Abend mit Geoff Miller und Mark Butcher und The Dante Quartet. Eine Online-Buchungsmöglichkeit hat kürzlich umgesetzt wurden aus dem Ticketverkauf für die breite Öffentlichkeit zu erleichtern.

Sportart

Alleyn die hat einen starken Rekord im Sport und ist für jede Ebene der Begeisterung und Fähigkeit. Die Sporthalle, Schwimmbad und die neue Allwetter-Oberfläche für Hockey und Tennis zu ermöglichen jedermann zu spielen Zeiten auch im Winter zu genießen. Sport für alle und körperliche Fitness sind als Vorbereitung für ein gesundes und aktives Leben zu sehen. - Im ersten Jahr Schüler zu einer Vielzahl von Sportarten eingeführt: Schwimmen, Fußball, Hockey, Netzball, Basketball, Gymnastik, Tanz, Wasserball, Langlauf, Fünfen, Tennis, Leichtathletik, Allrounder, Fechten, und Cricket. Trampolinspringen, Badminton sind in der Mittelschule eingeführt. In der Oberstufe werden Krafttraining, Squash, Golf und Reiten in die Liste der Sportarten aufgenommen.

Es gibt regelmäßige Landkreis und regionale Vertretung im Schwimmen, Hockey, Cricket, Badminton, Fechten, Basketball, Fünfer, Korbball, Fußball, Leichtathletik, Langlauf. Außerschulischen Sport auf Alleyn erstreckt sich auf regelmäßige Sport-Touren im In- und Ausland.

Im Jahr 2010, den Mädchen U18 Hallenhockey-Team durch den Landkreis und Regionalrunden qualifiziert, um den Süden von England an den National Indoor Hockey-Finale in Sheffield zu vertreten.

Die Schule Fußball-Programm ist in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht. Im Jahr 2012, der 1. XI erreichte das Halbfinale des Boodles ISFA Cup, während im Jahr 2013, waren die ersten XI Gewinner des Süd Independent Schools League, schlagen Eton College im Finale und erreichte das Finale des Boodles ISFA Cup.

Veröffentlichungen

Scriblerus

Scriblerus ist die offizielle Schulzeitschrift, die eine Zusammenfassung zum Vorjahr in Form von Berichten über Sport, Vereine und Gesellschaften, wissenschaftliche Ergebnisse und Exkursionen das ganze Jahr zur Verfügung stellt. Ein großer Teil des Magazins widmet sich die Aktivitäten von der CCF und DofE Aktivitäten. Scriblerus wird Anfang Juli veröffentlicht wurde, im Zusammenhang mit dem Ende der Trinity tigen.

Die Trib Magazine

Die Trib-Magazin ist eine Fortsetzung der Scrib Magazin, das ein Magazin, das von Schülern von der Basis weg von der Forderung nach einem lustigen und entspannten Magazin im Gegensatz zu üblichen, formal Publikationen Alleyn Lauf war. Die Trib Magazin wird von Lehrern und Schülern in einem Versuch zur Wiederbelebung der Scrib Magazine und eine entspannte und lustige Magazin an die Schüler der Alleyn Schule bringen laufen.

Lower School Magazine

Die Lower School Magazine wird von der Stellvertretende Schulleiterin der Lower School bearbeitet und verfügt über Inhalte durch die niedrigeren Schüler geschrieben, ähnlich wie Scriblerus. Es wird natürlich auf die jüngsten 2 Jahre, die den unteren Schul bilden fokussiert und wird bei den Schülern eher als Eltern.

Blau

Blau ist die termly Magazin Tysons Haus produziert, um Geld für wohltätige Zwecke. Diese Nächstenliebe wird durch Tyson Haus bestimmt, und neigt dazu, die langfristige Vereinigung, die Tysons mit bestimmten Wohltätigkeitsorganisationen haben zu reflektieren. Tysons Haus Delegierten die Bearbeitung des Magazins zu einem Jahr 13 Studenten pro Jahr. Letzte Ausgabe Blau hob mehr als £ 300 für die Schule Nächstenliebe. Blau wurde 1999 von Frau Thompson eingestellt.

ed.

ed. Zeitschrift war die studentengeführte termly Zeitschrift, die ein Schüler auf das Leben zu nehmen sowohl in als auch außerhalb der Schule zur Verfügung stellt. Kostenlos für die Mittel- und Oberschule, es wurde von 4 Jahre elevens in 2009-2011 festgelegt und stützt sich auf ein engagiertes Team, die schreiben, Foto, Design, zu veröffentlichen, zu verbreiten und Geld für die Zeitschrift zu erhöhen.

Edward Alleyn Club Magazin

Dies ist das Magazin für Alleyn Alumni und es wird zweimal jährlich. Ehemalige Schüler, die ihre E-Mail-Adressen zu liefern erhalten auch ein Alumni-E-Bulletin jedes Semester. Für weitere Details siehe die Edward Alleyn Club Website.

Ende der Amtszeit Newsletter

Das Ende der Amtszeit Newsletter wird am Ende eines jeden Semesters von dem Schulleiter produziert.

Gebühren

Für das Studienjahr 2011-12 Gebühren für die Oberschule sind 14.601. Diese Gebühr wird jedes Jahr von der Schule Gouverneure überprüft. Die Gebühren werden um zwei Drittel reduziert, wenn Elternteil des Kindes ist ein Mitglied des Personals, aber das Kind muss noch alle Zugangsvoraussetzungen bestehen. Mitarbeiter mit Kindern gelegentlich senden Sie sie an Alleyn, aber viele bevorzugen es nicht zu tun. Stipendien und Stipendien zur Verfügung.

Häuser

Das Haus-System wurde 1907 während der Headmastership von Francis Collins eingeweiht. Es war zu dieser Zeit, dass die ersten sechs Häuser erstellt wurden, mit die beiden letzteren werden im Jahr 1921 aufgenommen.

Ursprünglich waren die Hausfarben wurden nicht erlaubt irgendwas Blauton sein, denn das war das für Oxford und Cambridge bezeichneten Farbe und dachte 'unangemessen' wurden zu haben blaue als Haus Farbe wie das war im Kopf mit den beiden Universitäten.

Im Jahr 1921, als zwei neue Häuser entstanden, hatte Henderson keine Bedenken, den Einsatz von Hochschulfarben, damit es ihnen ermöglicht, dunkelblau und hellblau zu verwenden.

Die Farben zeigen die Hausfarbe, die auf der Schul Krawatte für Mittelschüler und auf den "Haus shirts", die während der inter-Haus Sportwettkämpfen eingesetzt werden angezeigt. Bis 1984 war die Farbe wurde auch auf der Schulkappe gefunden. Alle Mittelschule und Oberschüler haben Abzeichen ihrer Hausfarbe mit einem silbernen Alleyns Wappen darauf. Die Lehrer haben auch diese. Haus Abzeichen wurden im Jahr 2004 drei Streifen in der Hausfarbe jedes eingeführt und hatte das Haus Schal wurde im Jahr 2007 in den 1950er und 1960er Jahren die Schals der Lower School waren schwarz mit zwei weißen Streifen über die gesamte Länge, während die Oberschulhaus Schals auferstanden Streifen in weiß eingefasst.

Schüler mit Verwandten, die entweder zur Zeit in bzw. vor bisher Schüler zu gleichen Haus wie jenen Familienmitgliedern zugeordnet.

Wenn Hausnamen werden auf Papier notiert der Apostroph ist fast immer nicht inbegriffen. Einige glauben, dass dies, weil die Hausnamen werden jetzt mit den Original-Erzieher distanziert, so dass ein Apostroph ist nicht erforderlich.

Alleyns Lower School funktioniert nicht mehr verwendet das Haus-System, sondern konkurriert diejenigen Klasse in "inter-Formular Auswahlverfahren". Die Schüler werden dann zugeordnet, ein Haus nach dem Zufallsprinzip in der 9., der Beginn der Mittelschule. Bisher musste der Lower School vier Häuser nach den ersten Schulleiter, Smiths, Bäcker, Collins und Hendersons benannt.

Victor Ludorum

Das Victor Ludorum ist die jährliche Auszeichnung für die von jedem Haus während des Schuljahres bestritten. Das Siegerhaus wird durch die Anzahl der Punkte, es im Laufe des Jahres in inter-Haus Sportveranstaltungen im Jahre 9-13 hat, bestimmt.

Browns sind die aktuellen Inhaber der Victor Ludorum.

Alleyn Old Boys & amp; Mädchen

  • Felix Barrett, Theaterregisseur
  • Sir Harold Bishop, Director of Technical Services / Entwicklung, BBC, 1952-1963
  • Stuart Blair, Back-up-Bassist der Flaming Lips
  • Heidi Blake, stellvertretender Chefredakteur der Insight Untersuchungen Team an der Sunday Times.
  • Stuart Blanch, Baron Blanch, Bischof von Liverpool, 1966-1975, und der Erzbischof von York, 1975-1983
  • Harold Bradfield Bischof von Bath und Wells
  • Angela Brownbill, stellvertretender Vorsitzender des Vorstands
  • Nancy Carroll Schauspielerin
  • Ray Cooney Dramatiker und Schauspieler
  • Donal Coonan, Moderator von Channel 4 Web-Show, thisisaknife
  • Sir Henry Cotton, Golfer
  • Peter Darling Choreographin
  • Michael Edwards, Cricketspieler
  • Arthur Ewins, Apotheke
  • Ken Farrington, Schauspieler
  • Mark Fisher, Keyboarder von Matt Bianco
  • Cecil Scott Forester, Romanautor
  • Reichen Fownes, Songwriter / Nine Inch Nails Bassist
  • Pixie Geldof, britisches Model, Gesellschaftsdame und Tochter von Bob Geldof
  • Alexander Glenny, Immunologe
  • Julian Glover, Schauspieler
  • Joanna Goldsmith, Sänger der Swingle Singers
  • Luftmarschall Sir Victor Groom KCVO, KBE, CB, DFC & amp; Bar hoher Offizier in der Royal Air Force
  • Harry Guntrip, Psychotherapeuten und Gemeindepräsident
  • Eddie Hardin, Keyboarder Spencer Davis Group
  • Air Marshal SirChristopher Harper, Air Marshal, Royal Air Force, Generaldirektor der NATO Internationasl Militärstab 2013-2015
  • Michael Hastings Schriftsteller und Dramatiker
  • David Hemmings war ein englischer Film, Theater und Fernsehschauspieler
  • Terence Higgins, Baron Higgins, Politiker
  • Douglas Higgs, Regisseur, Molekulare Hämatologie Einheit des Instituts für Molekulare Medizin, University of Oxford
  • Zezi Ifore, Fernsehmoderator
  • Sir Joe Hooper, Vorstand, Government Communications Headquarters, 1965-1973, und die Regierung Nachrichtenkoordinator, 1973-1978
  • Leslie Howard, Schauspieler 1907-1910
  • Ben Jacobs Elektronikmusiker Max Tundra
  • RV Jones, Physiker, Militärgeheimdienst-Experte und Professor für Naturphilosophie an der Universität Aberdeen, 1946-1981
  • Baron Ajay Kakkar, Professor für Surgical Science, St. Bartholomäus-Hospital, London
  • Sir Frederick Keeble, Sherardian Professor für Botanik, Universität Oxford, 1920-1927, wissenschaftlicher Berater ICI, 1927-1938, und Fullerian Professor, Royal Institution, 1938-1941
  • Peter Lammer, CEO von Sophos
  • Jude Law, Schauspieler
  • Sir Ronald Leach, Senior Partner, Peat, Marwick, Mitchell & amp; Co.
  • Laurence Llewelyn-Bowen, Fernsehmoderator und Architekt
  • Neil McCaul, Schauspieler, Heil Honig, bin ich Zuhause!
  • Kelvin MacKenzie, ehemaliger Herausgeber der The Sun
  • James Bolivar Manson, Maler und Regisseur, Tate Gallery, 1930-1938
  • Mitch McGugan, Musiker
  • Prof. Mike Merrifield, Astronomie, Nottingham
  • Jack Peñate, Singer-Songwriter
  • Danny Pietroni, Radio-Moderator, mehr insbesondere präsentiert Shows auf Herz 106,2 and Magic 105.4
  • Ben Preston, Editor, Radio Times
  • John Pretlove, Kricketspieler
  • Air Marshall Sir Walter Hübscher KBE CB Air Kommandeur-in-Chief bei Befehlssignale.
  • Sir V. S. Pritchett, Schriftsteller und Kritiker
  • Colin Robbins, Software-Ingenieur und Direktor der Gesellschaft
  • Marcus Reeves Writer / Interpret
  • Jacob Shaw, Cellist,
  • Robin Shroot Birmingham City Mittelfeldspieler
  • Ed Simons, die eine Hälfte der Chemical Brothers
  • Colin Smith, Air Commodore, Royal Air Force ,, Assistant Chief of Staff A1 & amp; Leiter der RAF Personal Branch.
  • Kenneth Spring, Maler
  • Mickey Stewart, Kricketspieler
  • John Stride, Schauspieler
  • Dobrinka Tabakova, Komponist
  • Frank Thornton, Schauspieler
  • Benjamin Wallfisch, Komponist
  • Simon Ward, Schauspieler
  • Hannah Ware, Model und Schauspielerin, Boss
  • Jessie Ware Sänger, Journalist
  • Arthur Watson, Editor, Daily Telegraph, 1924-1950
  • Florence Welch, Sänger von Florence and the Machine
  • Samuel West, Schauspieler
  • David Weston Schauspieler.
  • Felix Weiß, Gitarrist und Sänger der Makkabäer
  • Sir Frank George Young, Biochemiker und ersten Master of Darwin College, Cambridge, 1964-1976
  • Elisa Roche Showbusiness-Editor des Daily Express und ehemaliger Chef Jamie Oliver


  0   0
Vorherige Artikel A Sense of Wonder
Nächster Artikel 1984 San Diego Padres Saison

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha