Allen M. Hornblum

Allen M. Hornblum ist ein Autor, Journalist und ehemaliger Strafjustiz offizielle und politische Veranstalter in Philadelphia. Er hat fünf non-fiction Bücher mit seinem ersten Buch Acres von Haut 1998 veröffentlichte das Buch detailliert die Menschenversuche in Holmesburg Prison geschrieben. Die Veröffentlichung von Acres des Haut erregte beträchtliche internationale Medieninteresse. Anschließend schrieb Hornblum um Wissenschaft, ein Buch über die Erfahrungen eines afroamerikanischen Häftling in Holmes Gefängnis verurteilt.

Hornblum neuestes Buch gegen ihren Willen mit Judith Newman und Gregory Dober Co-Autor wurde im Jahr 2013 veröffentlicht.

Bildung

Hornblum absolvierte Penn State University und erwarb Abschlüsse von Villanova und Temple Universitäten

Werdegang

Nach Abschluss seines Master-Abschluss an der Villanova University, ging Hornblum zu Holmesburg Gefängnis, ein Alphabetisierungsprogramm im Jahr 1971. Es bemerkte er, mehrere Insassen mit Waffen mit Gaze-Pads und Klebeband gestreift lenken. Er erfuhr später, dass medizinische Experimente hatte auf die Insassen in den letzten 20 Jahren durchgeführt. Hornblum 10 Jahre lang als Alphabetisierungslehrer und saß im Vorstand von der Pennsylvania Prison Society. Er wurde im Jahre 1986 mit dem Philadelphia Board of Prison Trustees ernannt Während seiner Tätigkeit als Gefängnis Treuhänder er aktiv in einem Angebot teilgenommen, um Gefangene zu ermöglichen das Recht vor, Kondome haben. Allerdings wurde der Vorschlag abgelehnt. Hornblum diente auch als Geschäftsführer der Amerikaner für die demokratische Aktion und arbeitete an der Pennsylvania Crime Kommission auf, die organisierte Kriminalität und die öffentliche Korruption zu untersuchen.

Im Jahr 1990 wurde er Chef des Stabes nach Philadelphia Sheriff, er trat aus der Sheriff Office 1994 zu erforschen und zu schreiben, ein Buch über die Geschichte der Holmes medizinische Experimente. Das Buch wurde unter dem Titel Acres von Haut 1998 veröffentlicht.

Außerdem war er Dozent für Geschichte und Urbanistik an der Temple University. Hornblum hat auf seiner Forschung und Bücher in der British Medical Association, der National Institutes of Health und dem Federal Bureau of Investigation referierte. Im März 2014 berichtete Nachrichten Works dass Hornblum wurde an einer Biografie über Bill Tilden arbeiten.

Bücher

Acres of Skin

1998 veröffentlichte ein Buch mit dem Titel Hornblum Acres der Haut: Menschenversuche in Holmesburg Prison. Das Buch dokumentiert die klinische nicht-therapeutische medizinische Experimente an Häftlingen zu Holmesburg Prison in Philadelphia 1951-1974, unter der Leitung von Dermatologen Albert Kligman durchgeführt. Diese Missbräuche mit dem Skandal um die Tuskegee-Syphilis-Studie und die Gedankenkontrolle Experimente der CIA beendet. Hornblum am kritischsten ist der Kligman, der die Experimente für zwei Jahrzehnte lief. Hornblum, zusammen mit George Holmes, produzierte auch einen Dokumentarfilm über den Holmesburg Medical Research Program berechtigt, Acres of Skin - The Documentary.

Confessions of a Second Story Man

Confessions of a Second Story Man: Junior Kripplebauer und die K & amp; A Gang ist das zweite Buch von Hornblum. Das Buch erzählt die Geschichte des K & amp; eine Bande, ein irisches Verbrechen Gruppe, die in der Existenz, um den späten 1970er Jahren in Philadelphia war von Anfang der 1950er Jahre.

Um Wissenschaft verurteilt

Um Wissenschaft verurteilt: Ein schwarzer Mann die Geschichte der Gefangenschaft in Amerika wurde im Jahr 2007 veröffentlicht Es ist eine persönliche Erzählung von Edward Anthony Zeit Holmesburg. Das Buch beschreibt die Experimente an Anthony durchgeführt und wie die Experimente beeinflusst sein Leben danach.

The Invisible Harry Gold

Im Jahr 2011 Hornblum veröffentlicht The Invisible Harry Gold: Der Mann, der gab den Sowjets die Atombombe, ein Buch über das Leben von Harry Gold, einem amerikanischen Spion in der sowjetischen U-Bahn. In Mitte der 1940er Jahre, nahm Gold-Atomgeheimnisse von Klaus Fuchs und gab sie in die Sowjetunion. Hornblum, in seinem Buch befasst sich mit den Angriffen auf Gold-Charakter von Rosenberg Stützer Laufe der Jahre gemacht. Hornblum acht Jahre lang recherchiert und schreibt das Buch und interviewte mehr als 50 Personen, sowie erhaltene Aufnahmen von Gefängnis Interviews mit Gold von seinem Anwaltsteam durchgeführt.

Das Buch wurde von der Yale University Press veröffentlicht und erhielt positive Bewertungen von den Kritikern.

Gegen ihren Willen

Während der Erforschung Acres der Haut über medizinische Experimente an Häftlingen in Holmesburg Prison, kam Hornblum über Dokumentation über ähnliche Experimente an Kindern und Kleinkindern durchgeführt. Er begann mit der Recherche über solche Experimente im Jahr 2008. Im Jahr 2013 veröffentlichte er gegen ihren Willen: Die geheime Geschichte der medizinischen Experimenten über Kinder im Kalten Krieg Amerika mit Judith Newman und Gregory Dober Co-Autor. Das Buch beschreibt die Institutionen, in denen Kinder wurden während der Mitte des 20. Jahrhunderts in medizinischen Experimenten eingezogen. Das Buch bietet mehrere Beispiele für medizinische Experimente an entwicklungspolitisch verzögert und körperlich behinderte Kinder an mehreren Institutionen in den USA durchgeführt. Es wurde von Palgrave Macmillan veröffentlicht.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha