Allan Shields

John Allan "Al" Shields war ein kanadischer Eishockeyspieler, der elf Jahre in der National Hockey League für die Ottawa Senators, Philadelphia-Quäker, New York Americans, Montreal Maroons und Boston Bruins spielte.

Karriere als Spieler

Während der 1934-35 NHL Jahreszeit Shields gewann den Stanley Cup-Meisterschaft mit den Montreal Maroons.

Auszeichnungen und Erfolge

Allan spielte in der längsten Spiel in der NHL Geschichte. Montreal Maroons VRS. Detroit Red Wings, März 1936.

Im Jahr 1934 wurde er in die Erste NHL All-Star-Team überhaupt zusammengebaut ausgewählt.

Als interessante Randnotiz in 1930-1931 er zusammen mit Syd Howe und Wally Kilrea wurden von Ottawa nach der Philadelphia-Quäker ausgeliehen, um zu helfen beleben das Team und gewinnen mehr Quaker Fans. Philly war in einem schlechten Finanz Form zu der Zeit und benötigt größere Teilnahme, um zu überleben. Mit der Unterstützung von Shields und Unternehmen ihre Spiele wurde "sehr spannend", die ihren Höhepunkt mit einem Weihnachtstag Spiel, wenn die gesamte Philadelphia Polizei wurden aufgefordert, eine in der Nähe von Aufruhr niederzuschlagen. Mit dem Beginn der Weltwirtschaftskrise, das Team gefaltet im folgenden Jahr. Die Quäker setzen eine weitere in der Nähe NHL Rekord für Spiele verloren, aber sie eine der "lebendigen" Teams der Zeit waren.

Auf ein paar Gelegenheiten im Laufe seiner Karriere hatte er als Torwart füllen. In jenen Tagen gab keine Ersatz Goalie zur Verfügung, und wenn der eine und einzige wurde während eines Spiels verletzte einer der Spieler musste Fill-in.

Er spielte in der American Hockey League für die Washington Löwen, Büffel Bisons und den New Haven Eagles von 1938 bis 1942. Er diente als Spielertrainer für Washington und trat in die RCAF. Shields wurde in All-Star-Teams zwei Mal während seiner AHL Karriere gewählt

Während seines Dienstes in der Luftwaffe war er spielen Trainer für die RCAF Sabres in Arnprior, Ontario stationiert.

Nach dem Krieg, "Big Pete" ging auf den Schiedsrichter in der AHL 1946-1948 und legte dann auf seine Schlittschuhe dauerhaft.

Er spielte insgesamt 457 Spiele in professionellen Eishockey in den Tagen, wenn Bus und Bahn waren die einzigen Transportmittel.

Allan Shields wurde in den Medien zu der Zeit berichtet, als "eine saubere, robuste Spieler" und "eine der wertvollsten Verteidiger in der gesamten Liga". König Clancy, der Trauzeuge bei Shields 'Hochzeit war, hatte nichts als Lob für Allan Fähigkeit als Verteidiger.

  0   0
Vorherige Artikel Bryce Krankenhaus
Nächster Artikel Grafen von Vianden

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha