Allan Hepburn

Wing Commander Allan Hepburn, DFC, war ein australischer Weltkrieg Fliegerass, die in Melbourne, Victoria geboren wurde. Er hat während seiner Flugkarriere 16 Siege.

Militärdienst

Hepburn trug im Artists Rifles am 4. August 1916 und diente in den Schützengräben in Frankreich im selben Jahr. Er trat der Royal Flying Corps bei Denham am 6. September 1916 unter der Airco D.h.5 in 24 Squadron der RFC. Er wurde leicht in Aktion im Oktober 1917 verwundet und weiter fliegen. Im November wurde er in 40 Squadron der RFC veröffentlicht, wurde aber bei einem Unfall verletzt und wurde nach England geschickt, um sich zu erholen. Im April 1918 kehrte Hepburn Pflicht Fliegen eines Bristol F.2, Kommandeur der "A" Flight 88 Squadron der RAF. 88 Squadron später trat 80 Flügel RAF, wo Hepburn flog Seite an Seite mit den beiden Australian Flying Corps scout Staffeln.

Hepburn und seine Beobachter erreicht 16 Siege, bevor der Waffenstillstand unterzeichnet wurde. Er erhielt das Distinguished Flying Cross für einen Flug im Oktober 1918:

Allan Hepburn verfügt in zwei Geschichten in Rothesay Stuart Wortley Buch Letters of Flying Officer bekannt. Einer von Hepburn Meinungen in diesem Buch berichtet hinsichtlich der Verwendung von Radio oder schnurloses Telefon, in der Ebene. "Sein Haupteinwand, es ist, dass man eine Maschine nicht stunt mit 150 Fuß von Luftschlepp unterhalb des Rumpfes, und daß man sehr gut, sich in einem Schrott Beteiligten zu finden, bevor man sich die Zeit nehmen, sie aufzuziehen, mit einer möglichen Folge, dass der Draht könnte in den Propeller verfangen und so Wrack der Maschine in der Luft. "

Nach dem Krieg kehrte Hepburn nach Australien und trat in die Royal Australian Air Force und wurde Kommandeur der 1. Staffel im Jahr 1929; Wing Commander 1934; Director of Works and Building RAAF etwa 1936 und Direktor der Works-Verteidigungsministerium während des Zweiten Weltkriegs. Er wurde später den Regionaldirektor Zivilluftfahrt in New South Wales und Repräsentanzen in Kanada.

World War I Siege

  0   0
Nächster Artikel Arduin Glaber

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha