Alinghi 5

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Januar 8, 2017 Sina Adler A 0 31

Alinghi 5 ist ein 90 ft, 90 ft Strahl Sloop-in Ordnung gebracht Katamaran von Alinghi für den 33. America 's Cup gebaut.

Sie wurde am 8. Juli 2009 ins Leben gerufen, als sie von der Konstruktion Schuppen in Villeneuve, Vaud von einem Mil Mi-26-Hubschrauber gehoben und zum Genfer See durchgeführt. Anschließend wurde sie nach Genua, Italien durchgeführt. Am Ende des September 2009 wurde das Boot nach Ras Al Khaimah, die vom Verteidiger des 33. America 's Cup ausgewählten Ort ausgeliefert. Am Ende Oktober 2009 entschied der New York Supreme Court, dass der Austragungsort Ras al Khaimah nicht kompatibel mit der Deed of Gift. Nach verschiedenen Diskussionen einigten Société Nautique de Genève, dass der Ort würde Valencia, Spanien zu sein. Ein Appell SNG über den Veranstaltungsort wurde abgelehnt und Alinghi 5 wurde Ende Dezember 2009 von Ras Al Khaimah nach Valencia, wo sie am 5. Januar 2010 kam ausgeliefert.

Charakteristik

Entworfen von Rolf Vrolijk und ein Alinghi-Design-Team von Grant Simmer geleitet wurde Alinghi 5 in Villeneuve, Schweiz, von Alinghi Décision-gebaut und benötigt mehr als 100.000 Stunden Arbeit.

Der Mast ist rund 62 Meter hoch. Ein Motor an der Rückseite des Bootes installiert liefert Strom für die Winden.

Beim Segeln gegen den Wind, kann das Boot bei weniger als 20 Grad von der scheinbaren Wind zu segeln. Während einer Trainingsfahrt, Alinghi 5 abgedeckt 20 nautische Meilen nach Luv und zurück in 2,5 Stunden in 8-9-Knoten Wind, so dass ihre Durchschnittsgeschwindigkeit gemacht gut war 16 Knoten, etwa 1,9 mal der Windgeschwindigkeit. Alinghi 5 segelt so schnell, in Windrichtung, dass der scheinbare Wind sie erzeugt, ist nur 5-6 Grad anders als wenn sie gegen den Wind laufen; das heißt, dass Alinghi 5 immer gegen den Wind segeln in Bezug auf den scheinbaren Wind. Eine Erklärung für dieses Phänomen kann in dem Artikel über Schneller als der Wind segeln zu finden.

Das Design der Yacht wurde von der des Renn Katamarane für Regatten auf dem Genfer See entwickelt beeinflusst.

Racing Ergebnisse

Das erste Rennen der 2010 America 's Cup fand am 12. Februar 2010. Alinghi 5 hat das Rennen um den Herausforderer, USA 17. Alinghi 5 voraus war von 1.27 zu Beginn, war aber hinten von 03.21 Uhr an der Luvtonne und ca. 10 Minuten im Ziel. Ihre offizielle Zielzeit war 15.28 Uhr hinter dem Sieger, weil Alinghi 5 musste eine Strafdrehung durchzuführen, gescheitert klar am Anfang zu bleiben.

Winde waren 5-10 Knoten. Alinghi 5 erreichte die Luvtonne in 1h32, so ihre Geschwindigkeit gut gemacht war etwa 13 Knoten, das sind rund 1,7-fache Windgeschwindigkeit. Alinghi 5 hat 69/2 Minuten, um die Windrichtung Marke zu erreichen, so dass ihre Geschwindigkeit machte gute Windrichtung betrug etwa 17 Knoten, das sind rund 2,3-fache Windgeschwindigkeit.

Am 14. Februar 2010 hat Alinghi 5 hat auch das zweite Rennen und damit den America 's Cup, wieder mit deutlichem Abstand, obwohl sie schienen besser gegen den Wind zu segeln, als am ersten Tag, dank einer volleren Großsegel kombiniert mit einem kleineren Fock. Alinghi 5 war hinten von 00.24 Uhr an den Start, um 00.28 Uhr an der Luvtonne, von 2.44 am Halse Zeichen und von über 2 Minuten im Ziel. Ihre offizielle Zielzeit war 05.26 Uhr hinter dem Sieger, weil Alinghi 5 musste eine Strafdrehung durchführen, nachdem die vor dem Start Eingabe des Orts zu früh.

Winde waren 7-8 Knoten. Alinghi 5 erreichte die Luvtonne in 59 Minuten, so dass ihre Geschwindigkeit gut gemacht war etwa 13,2 Knoten, das sind rund 1,8-fache Windgeschwindigkeit. Der Kurs war ein Dreieck, so dass die Geschwindigkeit machte gute Windrichtung war nur 11,1 Knoten, das sind rund 1,5-fache Windgeschwindigkeit. Alinghi 5 im Durchschnitt 25,2 Knoten, das sind rund 3,4 mal die Windgeschwindigkeit, bei der schnelleren erste Dreiecksschenkel.

Die meisten Beobachter festgestellt, dass USA 17 's starren Flügelsegel ihr einen entscheidenden Vorteil gegeben hatte.

Sie konnte auf Google Maps zu sehen ist, während Erprobung am Genfersee, aber verschwand mit der Bildsprache Update 2011 unter Verwendung der Messwerkzeug in Google Maps macht sie 110 Meter LOA und 75 Fuß Strahl.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha