Alice Renavand

Alice Renavand ist ein Französisch Ballett-Tänzerin. Nach dem Beitritt zur Paris Opera Ballet im Jahr 1997, wurde sie eine Haupt im Jahr 2012 und einen Stern im Dezember 2013. Kurz danach wurde sie als mit "la beauté du diable", wie Lizzie in Fall River Legend beschrieben.

Frühen Lebensjahren

Geboren in Paris, hat Renavand eine Französisch Vater und eine vietnamesische Mutter. Ihre Entscheidung zu nehmen Ballett resultierte aus Anregung ihres Vaters, sie solle eine Liste, was sie gerne mit ihrer Freizeit tun. Als ihre erste Wahl tanzte, nahm sie Unterricht am Conservatoire de Garches. Im Jahr 1989, nur wenige Monate später, wurde sie in der Pariser Oper Ballett-Schule im Alter von neun zugelassen, Erhalt der Unterstützung und Freundschaft von Claude Bessy.

Werdegang

Nach seinem Abschluss an der Ballettschule, Renavand trat der Paris Opera Ballet im Jahr 1997. Obwohl sie gut voran im Corps de ballet, sie eine harte Zeit für die ersten Jahre setzen auf zu viel Gewicht hatte. Dank der Förderung von Brigitte Lefèvre, war sie in der Lage, ihren Ansatz neu zu beleben, zu verlieren 20 kg in einem Jahr. Weitere Unterstützung kam von Angelin Preljocaj im Jahr 2004, der ihr erlaubt, einen verletzten Kollegen als Creuse in seinem Le Songe de Médée ersetzen, indem er ihr mehr Vertrauen in ihre Fähigkeiten. Sie wurde dann von Pina Bausch eingeladen, Eurydice in ihrem Orphée et Eurydice tanzen. Im folgenden Jahr wurde sie Rollen in Maurice Béjart The Rite of Spring, William Forsythes Ungefähre Sonata und das Schwindelerregende Thrill der Exaktheit, Jiří Kylián Bella Figura und Rudolf Nureyev von Don Quijote, in dem sie durchgeführt The Street Dancer gegeben.

Renavand gewann die Vereinigung pour le rayonnement de l'Opéra National de Paris-Preis im Jahr 2008. In diesem Jahr, sie tanzte Rollen in der Rite of Spring, Das Haus der Bernarda, mitten Somewhat Elevated, Kaguyahime, Phädra, Les Enfants du paradis, Der Dreispitz, Genus, La Bayadère, Cinderella, Le Jeune homme et la mort, Siddharta, und Psyche. Im Jahr 2012 wurde sie in das Haupt gefördert, die Durchführung der Rollen von Kitri in Nurejews Don Quijote und die Herrin Lescaut in Kenneth MacMillans L'histoire de Manon. Im Dezember 2013 wurde sie in den Rang der Sterne nach dem Tanzen die weibliche Hauptrolle zum ersten Mal in Preljocaj Le Parc erhöht.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha