Ali Fergani

Ali Fergani ist eine algerische Verband Fußballtrainer und ehemaliger Fußballspieler. Derzeit ist er Geschäftsführer der Algerien A 'Fußball-Nationalmannschaft. Er spielte im Mittelfeld Position als Spielmacher.

Werdegang

Fergani spielte Vereinsfußball für NA Hussein Dey und JE Tizi-Ouzou. Fergani spielte für die Algerien Fußball-Nationalmannschaft an den Olympischen Sommerspiele 1980. Er in der WM 1982 nahm auch in Spanien.

Im Jahr 1981 kam Fergani dritten in einem Lauf für eine afrikanische Fußballer des Jahres ausgezeichnet.

Nach seiner Pensionierung wurde Fergani als Assistent Manager Algerische Fußballnationalmannschaft, als auch der Trainer der seinen ehemaligen Verein JS Kabylie ernannt. Seine Verwaltung Karriere begann mit einem guten Start, als er 1990 den Afrikanischen Nationen-Pokal gewann in seinem Heimatland. Fergani wurde als Trainer Algeriens Nationalmannschaft im Jahr 1995 wiedergewählt, aber wurde nur ein Jahr später entlassen, nach einer Niederlage nach Kenia.

Nach dem Verlassen der Nationalmannschaft trainierte Fergani mehreren tunesischen Seiten, einschließlich Club-Athletisch Bizertin, Union Sportive Monastir und Stade Tunisien, unter anderem.

Nach dem Rücktritt von Robert Waseige war Fergani man wieder zurückgerufen, um die Algerische Fußballnationalmannschaft, als Manager. Derzeit Fergani arbeitet als Manager CA Bizertin Tunesien.

Am 10. Oktober 2011 wurde Fergani als Geschäftsführer der Algerien A 'Fußball-Nationalmannschaft ernannt.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha