Ali Akansu

Ali N. Akansu ist ein türkischer amerikanische Wissenschaftler für seine Beiträge zur Theorie und Anwendungen der Unterband und Wavelet-Transformationen bekannt.

Biographie

Akansu promo B.S. Studium an der Technischen Universität Istanbul, Türkei, im Jahr 1980, seinen MS und PhD-Abschlüsse von der Polytechnischen Universität, Brooklyn, New York, in 1983 und 1987 jeweils alle in der Elektrotechnik. Seit 1987 ist er mit dem New Jersey Institute of Technology, wo er als Professor für Elektrotechnik und Informationstechnik ist gewesen.

Er zeigte und präsentierte wissenschaftliche Vorträge im Jahr 1989, dass die binomische Quadraturspiegelfilterbank identisch mit der Daubechies-Wavelet-Filter, interpretiert und bewertet seine Leistung aus einem zeitdiskreten Signalverarbeitungs Perspektive im April 1990 veröffentlicht Er organisierte die erste Wavelets Konferenz in den Vereinigten Staaten bei NJIT im April 1990 und im Jahr 1992, und Co-Autor der in der Literatur mit dem Titel Multiresolution Signal Zersetzungs veröffentlichten ersten Wavelet-Related Engineering Buch: Transforms, Unterbänder und Wavelets. Seine anderen Beiträgen gehören die Gestaltung optimaler Filterbänke, nichtlineare Phasen Erweiterungen der diskreten Fourier-Transformation, Hauptkomponentenanalyse der ersten Ordnung autoregressiven Prozess und Anwendungen in Quantitative Finance.

Er war Gründungsdirektor des New Jersey Zentrum für Multimedia Research, 1996-2000, und NSF Industrie-Universität Cooperative Research Center for Digital Video zwischen 1998-2000. Er war der Vizepräsident für Forschung und Entwicklung des IDT Corporation 2000-2001, der Gründungspräsident und CEO von PixWave, Inc., die die Technologie für sichere Peer-to-Peer-Video-Vertrieb über das Internet aufgebaut hat. Er war ein akademischer Besucher bei David Sarnoff Research Center, bei Thomas J. Watson Research Center von IBM, bei Marconi Electronic Systems und Gastprofessor an Courant Institute of Mathematical Sciences der New York University.

Er ist ein IEEE-Fellow mit dem Zitat für Beiträge zur optimalen Gestaltung von Transformationen und Filterbänke für die Kommunikation und Multimedia-Sicherheit.

Gemäß der Mathematics Genealogy Project, Stand Juni 2013 hatte Akansu insgesamt 19 Doktoranden.

Ausgewählte Werke

  • Akansu, Ali N .; Haddad, Richard A., Multiresolution Signal Zersetzung: Transforms, Unterbändern und Wavelets, Boston, MA: Academic Press, ISBN 978-0-12-047141-6
  • Akansu, Ali N .; Smith, Mark JT, Teilband und Wavelet-Transformationen: Konstruktion und Anwendungen, Boston: Kluwer Academic Publishers, ISBN 978-0-7923-9645-1
  • Akansu, Ali N .; Medley, Michael J., Wavelet, Teilband, und Blocktransformationen in Kommunikation und Multimedia, Boston: Kluwer Academic Publishers, ISBN 978-0-7923-8507-3
  • Sencar, Husrev T .; Mahalingam Ramkumar; Akansu, Ali N. Data Hiding Grundlagen und Anwendungen: Content Security in Digital Multimedia, Boston, MA: Academic Press, ISBN 978-0-12-047144-7
  0   0
Vorherige Artikel Do-rag
Nächster Artikel Damishi Sango

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha