Alfred W. Crosby

Alfred W. Crosby ist ein emeritierter Professor für Geschichte, Geographie, and American Studies an der University of Texas in Austin. Er ist der Autor der Bücher wie The Columbian Exchange und Ökologischer Imperialismus. In diesen Arbeiten bietet er biologischen und geographischen Erklärungen dafür, warum die Europäer konnten sich relativ einfach in dem, was er sich auf wie die Neo-Europes von Australasien, Nordamerika, und im südlichen Südamerika erfolgreich zu sein.

Werdegang

Bücher

In Anerkennung der Mehrheit der heutigen Wohlstand in Europa und den Neo-Europas befindet, setzen Crosby heraus zu untersuchen, was historische Ursachen hinter der Ungleichheit. Nach Hal Rothman, Professor für Geschichte an der Universität von Nevada Las Vegas, Crosby Biologie "hinzugefügt, um den Prozess der menschlichen Erforschung, kommen mit Erklärungen für Ereignisse so vielfältig wie Cortez Eroberung von Mexiko und dem Sturz des Inka-Reiches, machte lebenswichtigen Einsatz der physischen Wesen der Menschheit. ".

Bezugnahme auf seine Werke durch indische Gelehrte Ramachandra Guha in seiner Publikation gemacht.

In seinem 1972 schuf er den Begriff Columbian Exchange in seinem Buch mit dem gleichen Namen. Der Begriff hat sich unter Historikern und Journalisten, wie Charles C. Mann, dessen Buch 1493 erweitert und Updates Crosby ursprünglicher Arbeit populär.

Academic

Er hat an der Washington State University, der Yale University, der Bibliothek Alexanders Turnbull in Neuseeland, und der Universität von Helsinki gelehrt. Er war ein Akademiker von finnischen Präsidenten Martti Ahtisaari ernannt. Derzeit ist er emeritierter Professor für Geschichte, Geographie, and American Studies an der University of Texas in Austin.

Bücher

  • Amerika, Russland, Hanf, und Napoleon: amerikanische Handel mit Russland und das Baltikum, 1793-1812. Ohio State University Press 1965.
  • Epidemie und Frieden, 1918 Greenwood Press 1976 als Amerikas Passwort Pandemic Neuveröffentlicht.
  • Der Columbian Exchange: biologische und kulturelle Folgen der 1492 Greenwood Press 1972 Praeger Publishers 2003. Erhältlich in Spanisch, Italienisch und Koreanisch Übersetzungen.
  • Ecological Imperialism: Die Biologische Expansion in Europa, 900-1900. Cambridge University Press 1986, 1993, 2004. Erhältlich in Deutsch, Schwedisch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch, Polnisch, Griechisch, Türkisch, Chinesisch, Japanisch und Koreanisch Übersetzungen.
  • Amerikas Passwort Pandemie: Die Influenza 1918 Cambridge University Press 1989, 2003. Ursprünglich als Epidemie und Frieden, 1918. Erhältlich in der japanischen Übersetzung veröffentlicht.
  • Keimen, Samen, Tiere: Studies in Ecological Geschichte. M. E. Sharpe 1994.
  • Das Maß der Realität: Quantifizierung und der westlichen Gesellschaft, 1250-1600. Cambridge University Press 1997. Erhältlich in Spanisch, Portugiesisch, Französisch, Italienisch, Schwedisch, Japanisch, Slovennian und koreanischen Übersetzungen.
  • Werfen Fire: Projektil Technologie durch die Geschichte. Cambridge University Press 2002. Erhältlich in türkische und japanische Übersetzungen.
  • Kinder der Sonne: Eine Geschichte der Menschheit unstillbaren Hunger nach Energie. W.W. Norton 2006.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha