Alfred Scott-Gatty

Sir Alfred Scott Scott-Gatty, KCVO, KStJ war FSA ein langer aktiver Offizier der Waffen an der Universität von Armen in London und ein erfolgreicher Komponist.

Privatleben

Alfred Scott-Gatty wurde Ecclesfield, jetzt Teil von Sheffield, South Yorkshire mit dem angegebenen Namen von Alfred Gatty geboren. Er war der Sohn von Alfred Gatty der Bellerby, Yorkshire, der als Vikar von Ecclesfield und seine Frau Margaret diente. Scott-Gatty wurde bei Marlborough und Christi College, Cambridge. Er nahm den Namen Scott-Gatty 1892, Scott dass der Mädchenname seiner Mutter.

Heraldic Karriere

Scott-Gatty begann seine Karriere mit heraldischen seiner Ernennung zum Rouge Drache Pursuivant of Arms In Ordinary 1880. Er übte dieses Amt sechs Jahre lang bis zu seinem Aufstieg in das Büro von York Herald of Arms im Jahreskreis. Während seines Dienstes als solcher war er im Juli 1901 ernannt Esquire des Ordens von St. John, und im Dezember 1903 gefördert, um ein Ritter der Gnade in der gleichen Größenordnung. Scott-Gatty wurde Garter Principal King of Arms im Jahre 1904 ernannt und hielt dieses Amt bis zu seinem Tod im Jahr 1918. Es war unter der Scott-Gatty Kontrolle, dass die Universität von Armen wieder eingeführt, den Prozess der Gewährung von Abzeichen zum Knappen. Er wurde für seine Verdienste zum Ritter geschlagen, als er einen Ritter-Kommandant der Royal Victorian Order im Juni 1911, eine Ehre, persönlich vom König verliehen ernannt.

Komponistenlaufbahn

Als Komponist war er zweifellos ein Amateur, aber seine Arbeit war beliebt und in seiner Zeit hoch angesehen. Die Werke, die er produziert wurden weitgehend für Stimmen und in erster Linie an Amateurdarstellern abzielen. Es umfasste zwei bescheidene Operetten, Sandford und Merton Christmas Party und nicht zu Hause. Es enthielt auch drei Singspiele speziell für Kinder: Rumpelstilzchen, die Gans-Mädchen und die drei Bären. Zum größten Teil wurden diese musikalischen Stücken, Worte von seiner Schwester, der bekannte Kinderbuchautorin Frau Ewing geschrieben gesetzt. Seine Lieder lief in Hunderten, von denen viele mit Texten von sich selbst. Ein paar der bekanntesten Titel waren Ae Fond Kiss, Crofte und Ye Faire Ladye, True Till Death und Country House Ditties.

Seine Sorge um Musik für Kinder zu schaffen, bereits erwähnt, wurde in Little Songs for Little Voices in drei Bänden veröffentlicht verfolgt, darunter 76 kurze und einfache Lieder. Sie waren seine ersten Kompositionen und erschien in Aunt Judy Zeitschrift, zuerst von seiner Mutter von seiner Schwester editiert, dann. Zwei dieser Songs, die Niesen Song and Three Little Pigs wurden von Scott-Gatty sich in einem Konzert in Doncaster Gymnasium am 21. Juni 1870 gesungen, lange bevor sie veröffentlicht wurden. Er sang Three Little Pigs wieder im Jahre 1871 zusammen mit Kamillentee, Tittle Tattle und die gähnende Lied.

Scott-Gatty beliebtesten Songs waren die Plantage Lieder für Bariton solo und gemischte Stimme Chor. Dazu gehörten 24 Songs insgesamt, in vier Bänden herausgegeben. Damals wie Lieder waren Neuheiten im Vereinigten Königreich. Sie blieben populär und drei wurden während 1914-1918 erfasst. In den 1930er Jahren, lange nach der Scott-Gatty Tod, mehrere von ihnen wurden für Bariton und Männerstimme Chor von Leslie Woodgate neu geordnet und andere hatten ihre Begleitungen für Orchester von verschiedenen Händen erzielt. Mindestens einer von ihnen, ein Duett, Good Night, wurde am 30. Januar 1891 zu hören, Jahre, bevor es veröffentlicht wurde. Es war in den Gattys Heimatgebiet in South Yorkshire durchgeführt wird, in einem Konzert in der Umgebung des Marble Saloon von Wentworth Woodhouse, in der Nähe von Rotherham, dann Sitz des Earl Fitzwilliam gegeben. Es wurde von Scott-Gatty und seine Frau und das Duett gesungen, nach einem zeitgenössischen Pressebericht "für Furore sorgte für Begeisterung."

Thronfolge

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha