Alfred H. Smith Memorial Bridge

Die Alfred H. Smith Memorial-Brücke ist eine Eisenbahnbrücke über den Hudson River in Castleton-on-Hudson und Selkirk, New York in den Vereinigten Staaten.

Die Brücke wird von CSX Transportation im Besitz und wurde ursprünglich für die New York Central Railroad, die anschließend in die Penn Central und dann Conrail, bevor sie von CSX erworbenen verschmolzen wurde gebaut. Die Brücke ist Teil des Castleton Vorort von CSX.

Die Brücke ist zu Ehren von Alfred Holland Smith, der Präsident der New York Central Railroad, die den Bau dieser Brücke als Teil eines umfangreichen Projektes als Castleton Abkürzungs-bekannt genehmigt benannt. Er starb in einem Reitunfall im Central Park im Jahre 1924, vor der Fertigstellung der Brücke im selben Jahr. Er wird manchmal mit Alfred E. Smith, New York Gouverneur damals verwirrt.

Die Brücke ist seit 1974 die südlichste Schienengüterverkehrsstrecke über den Hudson River, nachdem ein Feuer beschädigte die Poughkeepsie Bridge, 55 Meilen weiter südlich. Schienengüterverkehr Reisen zwischen New York City und Long Island und allen Punkten Süden muss eine 280-Meile Umweg entlang des Hudson River und über die Brücke, eine Route als Selkirk Hürde bekannt sind. Der Cross-Harbor-Eisenbahntunnel-Projekt hat als direkte Route zwischen Long Island und dem US-amerikanischen Festland vorgeschlagen worden, quer durch New York Harbor.

Geschichte

Die Alfred H. Smith Memorial Bridge wurde 1924 abgeschlossen, um den Schienengüterverkehr, die zunehmend durch Albany wachsenden Engpass wurde zu erleichtern. Steigungen westlich von Albany erforderlichen Verzögerungen westgehenden Verkehr als zusätzliche Triebwerke geliefert wurden, oder Züge in mehrere Abschnitte unterteilt, damit sie den Berg zu erklimmen. Die Brücke wurde von Bahnbeschäftigten gegenüber und Fährenbetreiber beide von denen befürchtet Verlust von Einkommen als Verkehrs bewegt Süden der Stadt aber von Alfred H. Smith, den künftigen Präsidenten der New York Central Railroad gesichert wurden Verträge im Jahr 1921 vergeben, Walsh Construction Company Erhalt der Großteil des Geschäfts. Bethlehem Steel McClintic Marshall Tochtergesellschaft bauen den Großteil der Baustahl in der Brücke verwendet.

Grading begann im Jahre 1922 und die großen Betonsockel Fundamente wurden in der Nähe des Ende 1923. Die Stahlträger wurden Anfang 1924 begonnen Bis November die Betondecke war komplett und New Yorker Gouverneur Alfred E. Smith offiziell eröffnet die Brücke, die Namensgebung der fertig Alfred H Smith Memorial Bridge.

  0   0
Vorherige Artikel Bellanagare
Nächster Artikel Anwendungsstreaming

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha