Alex Loughton

Alex Michael Loughton ist ein australischer Profi-Basketballspieler, der zZ für den Cairns Große Klasse der National Basketball League.

Junior-Karriere

Loughton begann, sich einen Namen zu machen, wenn er in der australischen U-20-Team gewählt wurde; Er fuhr fort, durchschnittlich 17,4 Punkte und 10,3 Rebounds pro Spiel und es dauerte nicht lange, Pfadfinder begann Interesse an ihm zu nehmen. Im Jahr 2002 wechselte er in die Vereinigten Staaten, um College-Basketball für Old Dominion University zu spielen. In seiner ersten Saison startete er alle bis auf zwei Spiele und gemittelt 8,3 Punkte und 5,9 Rebounds pro Spiel. In seiner zweiten Saison, zog er eine Karriere am besten 45 Punkte und 15 Rebounds, während von durchschnittlich 16,6 Punkte und 8,7 Rebounds pro Spiel in 2003-04. Loughton ging auf die CAA-Spieler des Jahres und Turnier MVP im Jahr 2005 zu gewinnen Er beendete seine College-Karriere mit 1646 Karrierepunkte und 952 Karriere Rebounds; was zählt ihn Zehntel aller Zeiten in ODU Scoring, sechsten und siebten in Rebounds aller Zeiten in CAA Rebounds.

Im Oktober 2009 wurde Loughton auf die Colonial Athletic Association Silver Anniversary-Team für seine Karriere bei Virginia benannt. Er war auch an den CollegeInsider.com Mid-Dur All-Decade Team ausgewählt.

Berufliche Laufbahn

Als eine geringe Chance, um in der NBA-Draft 2006 ausgewählt werden, hatten Loughton sechs NBA-Studien mit den New Orleans Hornets, Orlando Magic, Houston Rockets, Milwaukee Bucks, Washington Wizards und Toronto Raptors. Nachdem man undrafted trat er in die Orlando Magic für 2006 Orlando Summer League. Er unterschrieb später mit Aguas Gandia von Spanien für die Saison 2006-07, gehen auf den durchschnittlichen 15,5 Punkten und 5,7 Rebounds pro Spiel.

Im April 2007 unterzeichnete er einen Zweijahresvertrag mit den Perth Wildcats. 2007/08 verloren die Wildkatzen in Spiel 3 der Halbfinals zu den Sydney Kings. 2008-09 wurden die Wildkatzen in das Viertelfinale von den Townsville Crocodiles geschlagen. Im Mai 2009 trat er in die Wanneroo Wolves of the State Basketball League. In fünf Spielen für Wanneroo, er durchschnittlich 25,2 Punkte, 7,8 Rebounds und 2,8 Assists pro Spiel.

Im September 2009 wurde mit Ourense Baloncesto von Spanien unterzeichnete er für die Saison 2009/10.

Im April 2010 unterschrieb er einen Dreijahresvertrag mit den Cairns Große Klasse. Die Saison 2010/11 war das bisher erfolgreichste Saison für die Große Klasse in der Vereinsgeschichte, verlieren in Spiel 3 der Finale-Serie nach Neuseeland Breakers. Im Mai 2012 unterschrieb er einen neuen Zwei-Jahres-Vertrag mit der Große Klasse.

Am 25. April 2014, die er mit den Große Klasse auf einem Zwei-Jahres-Vertrag neu signiert.

Persönliches

Loughton und seine Frau, Michelle, haben drei Kinder: Liam, Georgien und Ivey.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha