Alberta Williams König

Alberta Christine Williams König war Martin Luther King, Jr. Mutter und die Ehefrau von Martin Luther King, Sr. Sie spielte eine bedeutende Rolle in den Angelegenheiten der Ebenezer Baptist Church, wo ihr Vater, Ehemann und Sohn alle als Pastor diente. Sie war sechs Jahre nach der Ermordung von Martin Luther King, Jr. erschossen und in der Kirche getötet

Leben und Karriere

Alberta Christine Williams wurde am 13. September 1904, der einzigen Tochter von Reverend Adam McNeil Williams, der damals der Pfarrer der Ebenezer Baptist Church in Atlanta, Georgia, und Jenny Celeste Parks geboren. Williams besuchte die High School in Spelman Seminary und 1924 erhalten eine Lehrbefähigung im Hampton Normale und Industrie Institute.

Alberta Williams traf Martin L. King, dessen Schwester Woodie wurde Einsteigen mit ihren Eltern, kurz vor der Abreise nach Hampton. Nach der Rückkehr von der Hochschule, ihre Verlobung mit König kündigte sie an der Ebenezer Baptist Church. Sie arbeitete für kurze Zeit als Lehrer vor der Hochzeit am Thanksgiving Day im Jahr 1926. Als Lehrerinnen wurden dann nicht erlaubt zu arbeiten, während sie verheiratet waren, musste sie als Lehrer ihren Job aufzugeben.

Ihr erstes Kind, eine Tochter Willie Christine King, wurde am 11. September geboren, wurde 1927 Martin Luther King Jr. am 15. Januar 1929 geboren, während ihr drittes Kind Alfred Daniel Williams King Ich wurde am 30. Juli 1930 geboren und nach dem Namen seiner Großvater. Während dieser Zeit, Michael König änderte seinen Namen in Martin Luther King, Sr.

Alberta König hart gearbeitet, um die Selbstachtung in ihren drei Kindern zu vermitteln. In einem Aufsatz in Crozer Seminary geschrieben, Martin Luther King Jr. schrieb, dass seine Mutter "hinter den Kulissen darlegt jene mütterliche Sorge, das Fehlen von denen hinterlässt eine fehlende Glied im Leben war." Martin Luther King Jr. wurde in der Nähe seiner Mutter während seines ganzen Lebens.

Alberta Königs Mutter Jennie Williams starb am 18. Mai 1941 an einem Herzinfarkt. Die Familie König zog später nach einem größeren gelben Backstein-Haus drei Blocks entfernt. Alberta König würde auch als Organisator und Präsident der Ebenezer-Frauenausschusses von 1950 bis 1962. Am Ende dieser Zeit dienen, Martin Luther King Jr. und Sr. waren gemeinsame Hirten der Kirche.

Familientragödien, 1968-1974

Martin Luther King, Jr. wurde von einem bewaffneten Banditen namens James Earl Ray am 4. April 1968 ermordet wurde, während man auf dem Balkon des Lorraine Motel in Memphis. König war in Memphis, um einen Marsch zur Unterstützung der örtlichen Müllarbeitern Union führen. Er war eine Stunde mehr für tot erklärt. Mrs. King war eine Quelle der Kraft nach Ermordung ihres Sohnes. Im nächsten Jahr, ihren jüngeren Sohn, Alfred Daniel Williams King Ich ertrank in seinem eigenen Pool, nachdem der Hilfspastor an der Ebenezer Baptist Church zu werden.

Alberta König wurde von einem 23-jährigen schwarzen Mann namens Marcus Wayne Chenault, als sie an der Orgel der Ebenezer Baptist Church saß erschossen und am 30. Juni 1974 getötet. Chenault war eine gestörte Amokläufer aus Ohio, der erklärt, dass er erschossen König, weil "alle Christen sind meine Feinde." Chenault behauptete, dass er beschlossen habe, dass schwarze Minister waren eine Bedrohung für die schwarzen Menschen, und dass seine ursprüngliche Ziel war Martin Luther King, Sr, aber beschlossen, seine Frau zu schießen, statt, weil sie in seiner Nähe war. Während der Dreharbeiten, eine der der Kirche Diakone, Edward Boykin, wurde ebenfalls getötet und eine Frau verletzt. Chenault wurde zum Tode verurteilt; obwohl dieses Urteil wurde im Berufungsverfahren bestätigt, wurde er später zu lebenslanger Haft resentenced, teilweise als Folge der Opposition des Königs Familie bis zur Todesstrafe. Am 3. August 1995 erlitt er einen Schlaganfall und wurde in ein Krankenhaus, wo er starb an den Komplikationen von seinem Schlaganfall am 22 August übernommen.

  0   0
Vorherige Artikel Archer City, Texas
Nächster Artikel Daniel Hough

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha