Albert White Hat

Albert White Hat war ein Lehrer der Lakota Sprache und ein Aktivist für Sicanju Lakota traditionellen Kultur. Er übersetzte die Lakota Sprache für Hollywood-Filme, darunter den 1990er Film mit dem Wolf tanzt, und schuf eine moderne Lakota Orthographie und Lehrbuch.

Frühen Lebensjahren

Albert White Hat wurde in der Nähe von St. Francis, South Dakota auf der Rosebud Reservation zu einer traditionellen Familie geboren. "Sein Großvater war Chef Hohler Horn-Bär."

Er sprach nur Lakota als Kind. Er besuchte die Tagesschule in Spring Creek, South Dakota. Im Gegensatz zu vielen seiner Kollegen an der St. Francis Jesuit Mission School, der Internatsschule mit fünf Jahren geschickt wurden, war er nicht bis zum Alter von sechzehn gesendet.

Nach seinem Abschluss an St. Francis Jesuit Mission School war er in verschiedenen Jobs.

Lehrer der Lakota Sprache und Kultur

White Hat geschoben für den Unterricht in der Sprache der Lakota in der Todd County, South Dakota Schulbezirk, wenn seine Kinder in die Schule kam in den 1960er Jahren. Lakota Sprache war kein Teil des South Dakota staatlichen Lehrplan an der Zeit. Schließlich lernte er, seine eigenen Unterrichtspläne zu erstellen, und wurde ein Lakota Sprache Lehrer selbst. Er wurde Vorsitzender des "Komitees für die Bewahrung des Lakota Language" im Jahr 1982.

White Hat verbrachte 25 Jahre Lehre der Sprache der Lakota an Sinte Gleska Universität auf der Rosebud Indian Reservation, und wurde der Leiter der Sinte Gleska Lakota Studies Department. "Er entwickelte eine Unterrichtsmethode, die umfangreiche Beispiele aus der Kultur des Brule Lakota verwendet und wurde als Stipendiat der Sprache bekannt. Er würde Lakota Kultur zu lehren, "sowohl Stammesmitglieder und Nicht-Indianer." Er hat sich mit den Worten: "Wenn wir eine Sprache, um einen Studenten zu unterrichten, sollten wir, dass die Entwicklung notiert Schüler ein anderes Herz und einen anderen Geist. "Er versammelte seine Notizen in einem Buch 1999, Lesen und Schreiben der Lakota Sprache. Er war der" erste native Lakota-Lautsprecher, ein Lakota Lehrbuch und ein Glossar zu veröffentlichen. "

Er war in der traditionellen Lakota spirituelles Leben aktiv. Rosebud Sioux Tribal Präsident Cyril Scott nannte ihn "ein großer Lehrer" und "geistiger Führer." White Hat sprach bei Konferenzen und Versammlungen, einschließlich der 2008 "Die Planung für sieben Generationen" Konferenz in Boulder, Colorado, und war gut auf dem Powwow-Schaltung bekannt. A "Lakota Dokumentarfilme" Video von Don Mokassin verfügt Albert White Hat über das Überleben der Lakota Sprache sprechen, in Lakota mit englischsprachigen Untertiteln.

Zitieren

Works

  • White Hat, Sr., A .. Lesen und Schreiben des Lakota Language. Salt Lake City: Die University of Utah Press. ISBN 9780874805727
  • White Hat, A., Sr .. "Lakota zeremonielle Lieder". Mission, South Dakota: Sinte Gleska University.

Auszeichnungen

  • Wohnen indischen Schatz Auszeichnung
  • National Indian Education Association Indian Elder des Jahres
  • Outstanding Indian Educator Awards
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha