Albert Asher

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Januar 7, 2017 Fanni Genkel A 0 36

Arapeta Paurini Wharepapa oder Albert Asher als er besser bekannt, war ein Neuseeland-Dual-Code internationale Rugby-Union-und professionelle Rugby-Liga-Fußballspieler der 1890er Jahre, 1900, '10er und' 20er Jahre. Zu repräsentativen Ebene Asher spielte Rugby Union für Neuseeland, North Island, Auckland und spielen auf dem Flügel und spielte Rugby-Liga an repräsentativen Ebene für Australasien, Neuseeland, Auckland und dem New Zealand Maori Rugby-Liga-Team. Einer seiner Brüder, Ernie, war auch ein Rugby-Liga international, während ein anderer, John, wurde ein Ngati Pukenga und Ngati Pikiao Führer.

Rugby-Union-Karriere

Asher war nur 11 Jahre alt, als er seinen ersten hochrangigen Vertreter Spiel der Rugby-Union spielte, spielt für Tauranga gegen Rotorua. Achtzehn Monate später spielte er gegen Auckland, der jüngste hochrangigen Vertreter zu Protokoll. Asher zog nach Auckland, Eintritt in die Stadt Club und er sein Debüt in Auckland 1898 gewann er eine Kappe für Neuseeland gegen Australien in Sydney Cricket Ground am 15. August 1903, der einen Versuch zählt. Während Asher in einer Test-Spiel nur in 11 Spielen für die All Blacks spielte er und 53 Punkte erzielt.

Im Jahr 1904, während der Arbeit mit der Feuerwehr, hatte er eine Beinverletzung, die ihn an der Einhaltung der 1904 britischen Team, das auf Tour waren Neuseeland gehalten gelitten und er später verpasste Tour Großbritannien mit dem Original-All Blacks. Nach zwei Jahren aus dem Spiel Asher wieder vertreten Auckland im Jahr 1907, vor dem Wechsel-Codes.

Rugby-Liga-Karriere

Asher lehnte das Angebot ab, um mit dem 1907-1908 New Zealand professionelle Rugby-Team-Tour aufgrund eines gebrochenen Knöchel. Im Mai 1908 führte er die ersten Maori Rugby-Liga-Team auf einer Tour von New South Wales und Queensland, wo sie mit finanziellen Rettung der New South Wales Rugby League gutgeschrieben. Zu der Zeit war es in Neuseeland berichtet, dass sie zufällige Konvertiten zum Rugby-Liga in der Erwartung, Rugby-Union-Teams in Sydney treffen, aber das hat sich seit erwies sich als eine Titelgeschichte zu sein. Das Team zweimal besiegt New South Wales und auch besiegt Australien in einem "Test".

Bei ihrer Rückkehr Asher vertreten Auckland im zweiten Spiel überhaupt, gegen Wellington.

Im Jahre 1909 Asher wurde eingeladen, Australien mit der 1909 New Zealand Seite Tour, aber wieder zurückgegangen ist, entscheiden sich in Auckland bleiben und organisieren die 1909 New Zealand Maori Tour durch Australien, die für die im Laufe des Jahres festgelegt wurde. Im Laufe des Jahres Asher wieder vertreten Auckland und spielte für die neue Stadt Rovers Club, der gebildet worden war, um in der neuen Auckland Rugby League konkurrieren.

Im Jahr 1910 Asher spielte für City in der ersten Amtswoche des Auckland Rugby League Wettbewerb. Am 25. Juni Asher wurde von Schiedsrichter Jack Stanaway, der Bruder von Alex geschickt. Der Rest der Stadt Seiten ging weg zur Unterstützung der Asher. Asher wurde der erste Spieler, um die ARL Justiz, die ihn warnte Gesicht. Asher reiste dann nach Sydney, wo er Teil des Australasian Seite, die beiden Spiele gegen die 1910 Großbritannien-Team gespielt wurde. Asher, der zum Sprung über die Spieler bekannt wurde - was zu seinem Spitznamen Opai, kollidierte mit einem anderen bekannten leaper, Billy Batten. Asher kam in Kontakt mit Batten Knie in eine Kollision der Luft und wurde von Grund auf durchgeführt und erfordert Stiche, bevor er zurückkehrte.

Asher war, um gegen die Lions drei weitere Male zu spielen, sobald sie Neuseeland im Juli erreicht. Asher aufgereiht gegen sie für Neuseeland Māori, Auckland und Neuseeland. Dies war Asher nur Kappe für Neuseeland. Er beendete die Saison durch, die Teil der Stadt, die die Seitenantritts Wettbewerb gewonnen, der Verleihung des Myers Cup.

Asher wieder New Zealand spielte auf ihrer 1913-Tour von Australien, aber keine Testspiele gespielt.

Asher weiterhin für City bis nach dem Ersten Weltkrieg spielt.

Späteren Jahren

Nach seiner Pensionierung Asher wurde der Hüter des Carlaw Park zwischen 1921 und 1943 die Heimat der Auckland Rugby League. Er ist in Waikumete Cemetery, Auckland begraben.

Erbe

Asher wurde im Jahr 2008 in der New Zealand Rugby League Legends of Liga aufgenommen.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha