Al Yarmouk Kuwait

Al-Yarmouk ist eine kuwaitische Berufssportverein im Stadtteil Mishref entfernt. Es wurde am 28. Februar 1965 in Failaka Insel gegründet und war das einzige kuwaitischen Verein wurde außerhalb Kuwait Festland zu diesem Zeitpunkt festgestellt haben. Der Verein wurde nach dem Golfkrieg 1990-1991, die in der Verschiebung der viele Einwohner auf Failaka Inselsiedlungen gehören resultierte nach Kuwait Festland verlegt. Daher durch unzureichende Einrichtungen nach der Befreiung Kuwaits, war es unvermeidlich, dass das Team musste auf eine bessere und nachhaltigere Position zu verschieben. Andere Gründe, neben dem Golfkrieg, für die Verlegung der Verein war aufgrund der unzureichenden Fortbewegungsmittel für Mannschaften und Spieler auf Failaka Insel für sich reisen Spiele während der regulären Saison.

Al Yarmouk ist vor allem bekannt für seine Fußballmannschaft, die zu einer Vielzahl von talentierten kuwaitische Fußballspieler im Laufe seiner Geschichte gab. Der Club hat nur erreicht 4 Trophäen, da sie erstmals festgestellt, davon 2 waren die Prince Cups im Jahr 1970 und 1973, die in der Regel als die renommierteste und wichtigste Trophäe im kuwaitischen Fussball gilt. Die anderen 2 Trophäe Leistungen waren die Second Division-Titel im Jahr 1968 und 1989 gewonnen.

Al Yarmouk Sportverein ging durch eine größere Renovierung Projekt seit 2006, als Teil eines großen Plan, das Interesse innerhalb der lokalen Mishref Community regenerieren. Ein neues Stadion gebaut und ist auch für eine zweite Phase der Renovierung geplant. Al Yarmouk auch eingebaute neue Badeeinrichtungen sowie eine Indoor-Arena für Basketball, Handball, Volleyball und andere Indoor-Sportarten wie Tischtennis. Ein Leichtathletik-Team wird auch häufig von Abteilung des Vereins finanziert. Es gibt auch ein extra Außenfußballfeld für die Ausbildung und für die Jugendspielen.

Die Mishref Stadion ist geplant, ein all-seater, und es gibt auch Pläne, Sitz Erweiterungen und ein Dach in der Umgebung von allen Ständen zu machen.

Haupt zwei Farben des Vereins sind marineblau und weiß, was das Meer, das ein Großteil der Failaka Insel der Kultur war. Das Logo steht für die antiken griechischen Ruinen in Failaka Insel, auch bekannt als "Ikaros" in den Zeiten Alexanders des Großen bekannt ist. Al Yarmouk Club seit als Darstellung ihrer möglichen Stärke zum Erfolg verwendet dieses Logo und Farbe.

Der Club ist nicht so populär wie Kuwait big five-Elite, ist es jedoch in der Regel in erster Linie von Menschen in der Umgebung von Lage des Clubs unterstützt. Vor dem Golfkrieg, wurde es von den lokalen Bewohnern Failaka Insel unterstützt. Nach dem Umzug jedoch verschoben es weg von Failaka der Fangemeinde und zieht nun Fans meist aus der Mishref Wohngebiet, obwohl es zieht auch Unterstützer aus anderen nahe gelegenen Bereichen wie Salwa und Bayan.

Die Menschen erwarten Al Yarmouk, um eine helle und erfolgreiche Zukunft mit seinen ehrgeizigen neuen Bord zu haben.

Erfolge

  • Kuwait Emir Cup: 2
  • Kuwaiti Division One: 2
  • Kuwait Federation Cup: 1
  • Kuwait Joint Liga: 2
  • Kuwaiti Futsal-Liga: 2

Vereinsgeschichte

Die Idee, die Einleitung eines Club auf der Insel Failaka basiert begann 1963, als eine Gruppe von lokalen Fußballer wollte offiziell treten der kuwaitischen Fussballverband und starten Sie die Teilnahme an ihren jeweiligen Wettbewerben. Der Club war, die lokalen Bewohner Failaka darzustellen. Der Verein wurde am 28. Februar 1965 erklärt, und wurde offiziell von der kuwaitischen Football Association Board konzipiert am 7. März 1965.

Der Name des Clubs Wurzeln zurück zu den legendären islamischen Schlacht von 'Al Yarmouk ", die in der Nähe des Yarmouk River zwischen Jordanien und Syrien dauerte, jetzt die Grenze zwischen arabisch-byzantinisch-Muslime und Christen. Der Grund, warum dieser Name gewählt wurde, ist, dass Al Yarmouk hält verschiedene griechische Ruinen, die die Menschen vor Ort des byzantinischen Reiches erinnert und wie stark es Nord-Arabien beeinflusst vor islamischer Zeit, so dass sie die Schlacht von Yarmouk zu schätzen wissen, was die Entscheidung über nach der Namensgebung die Schlacht, die in dem Sieg der Muslime über Christen geführt. Der Club Abzeichen / Emblem stellt eine Erinnerung an Failaka Geschichte als Ikarus, dem Namen während Alexanders des Großen Herrschaft über diese Region von den antiken Makedoniern ihm gegeben, und seine Betriebe in der Insel, die heute durch das Auftreten von vielen alten griechischen Ruinen reflektiert wird .

Aktueller Kader

Hinweis: Die Flaggen zeigen Nationalmannschaft wie unter FIFA Förderkriterien festgelegt. Spieler können mehr als eine Nicht-FIFA Staatsangehörigkeit besitzen.

Transfers in dieser Saison

Im

  •  Wallace Costa Alves
  •  Ahmad Al Beloushi
  •  Saleh Al Buraiki
  •  Abdulrazaq Al Butti
  •  Fawaz Al Fadhli
  •  Khalid Al Mouezri
  •  Bader Al Mutairi
  •  Bader Al Samak
  •  Youssouf Al Youha
  •  Issam Jomaa
  •  Faraj Laheeb
  •  Nawaf Osama
  •  Madiou Konate

Out

  •  Majed Al Enzy
  •  Abdulaziz Al Failakawi
  •  Obaid Al Otaibi
  •  Abdullatif Al Raes
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha