Al-Qaida-Handbuch

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Februar 11, 2016 Anne Kurz A 0 10

Die Al-Qaida-Handbuch ist ein Dokument, das die britische Polizei Zustand fanden sie in der Heimat von Manchester Anas al-Liby im Jahr 2000. Eine Übersetzung wurde von der amerikanischen Federal Bureau of Investigation zur Verfügung gestellt. Beamte sagen, dass das Dokument ein Handbuch, wie man Krieg führen, und nach dem amerikanischen Militär, wurde von Osama bin Ladens extremistischen Gruppe, Al-Qaida geschrieben.

Das Handbuch wurde wiederholt von amerikanischen Beamten aufgerufen, wenn mit dem Vorwurf der Häftling Missbrauch oder Folter konfrontiert.

Ansprüche von Folter

Department of Defense Sprecher erklären, dass in Guantanamo Gefangene wurden unter Verwendung des manuellen geschult. Amerikanische Verteidigungsminister Donald Rumsfeld wies Häftling Vorwürfe von Folter in Guantánamo, erklärt, dass "Gefangene werden ausgebildet, um zu liegen, sie sind darauf trainiert, sagen, dass sie gefoltert wurden."

Inhaltsverzeichnis

Nach Angaben der US-Militärs, enthält das Handbuch 180 Seiten in 18 Kapitel unterteilt. Es beginnt wie verlautet, "Die Konfrontation fordern wir ... kennt den Dialog von Kugeln, die Ideale der Ermordung, Bombardierung und Zerstörung, und die Diplomatie der Kanone und Maschinengewehr." Das Handbuch bietet religiösen Begründungen und Zitate aus dem Koran ganz.

Die Militärstaaten, die das Handbuch weist Mitglieder der Al-Qaida, wie man während des Verhörs zu Entführern liegen und fälschlicherweise behaupten, sie gefoltert werden.

Verhaftungen zum Download Handbuch in England

Ein Student und ein Forscher an der University of Nottingham, Studium Extremismus, wurden im Jahr 2008 nach dem Herunterladen des Handbuchs von einem US-Regierungsstelle zu einer Universität Nottingham Computer verhaftet. Sechsundzwanzig Akademiker an der Universität unterschrieben eine Petition, aus Protest gegen die Verhaftungen. Sie wurden eine Woche später veröffentlicht, aber man wurde anschließend mit Visum Unregelmäßigkeiten gegeben, und die anschließende Kontroverse innerhalb der Universität führte zur Aussetzung der Pädagoge unterrichtet den Terrorismus natürlich.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha