Akçaabat Sebatspor

Akçaabat Sebatspor, auch als A. Sebatspor bekannt ist ein türkischer Fußballverein der Akçaabat Stadtteil Trabzon, Türkei. Sie spielen ihre Heimspiele in der Akçaabat Fatih Stadyumu. Der Verein wurde 1923 gegründet.

Geschichte

Akçaabat Sebatspor wurden als Sebat İdman Yurdu 1923 in Akcaabat, Trabzon, Türkei gegründet. Sie gehören zu den zehn ältesten Fußballvereine in der Türkei, obwohl sie ein Team von einer relativ kleinen Stadt. Die ersten Kits trug die Farben der Nationen Flagge, rot und weiß. Das Team änderte ihren Namen in Akcaabat Genclik im Jahre 1940, und klicken Sie dann auf Sebat Genclik 1947 Sebatspor wurden den Profiligen 1968 als Sebat Gençlik Kulübü befördert. Sie begannen in der TFF 3. Liga. Sie verbrachten mehrere Saisons in der Third Division, bevor sie an den türkischen Second Division als Meister in 1978. Während der Saison 1981-1982 gefördert wurden Sebatspor fast bis zum Super League gefördert, Finishing einen Punkt hinter Samsunspor. Der Verein hat seinen Namen auf das aktuelle Formular, Akçaabat Sebatspor im Jahr 1986. Der Verein wurde in die Third Division im Jahr 1991 verwiesen, aber schnell prallte zurück und wurden in die zweite Liga förderte die nächste Saison.

Der Club verbrachte eine Saison in der zweiten Liga, bevor sie wieder im Jahre 1993 verbannt Nach Jahren des Kampfes, hat einflussreiche Geschäftsmann und Philanthrop Mevlüt Selami Yardım Helms als Vorsitzender. Er, der vor kurzem gestorben, setzen enorme finanzielle und personelle Aufwand für das Team, um seine historischen Mut schöpfen. Es war bis zum Jahr 2000, dass der Verein würde in die zweite Liga noch einmal nach einer dramatischen sowie eine wunderbare Play-off gegen Balikesirspor gefördert werden. Drei Jahre später wurden Sebatspor auf die Super League zum ersten Mal in der Geschichte Clubs gefördert. Das war eine große Leistung in dem Sinne, dass zum ersten Mal in der türkischen Fußball-Geschichte, eine Stadt-Team wurde an den türkischen Premier Division befördert. In ihrer ersten Saison erzielte Sebatspor eine ekstatische Flucht vor dem Abstieg zur Überraschung fast jeder. Der Aufenthalt jedoch nicht von langer Dauer, wie sie wurden in der Folge am Ende der Super League Saison 2004/05 verwiesen. Im Jahr 2007 wurde der Verein in die TFF Zweite Liga abgestiegen.

Ehrungen

  • Kanzler Pokal:
    • Finalist: 1969
  • Türkische Super League:
    • 13.: 2003-04
    • 18.: 2004-05
  • TFF Erste Liga:
    • 3.: 2002-03

Aktueller Kader

Hinweis: Die Flaggen zeigen Nationalmannschaft wie unter FIFA Förderkriterien festgelegt. Spieler können mehr als eine Nicht-FIFA Staatsangehörigkeit besitzen.

Saison Tore

Historische Seasons

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha