Aircrew Badge

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Januar 7, 2017 Reina Knecht A 0 12

Die Aircrew Badge, die gemeinhin als Flügel genannt, ist eine Qualifikation Abzeichen des US-Militärs, die von allen fünf Zweige der Streitkräfte, um Mitarbeiter, die als Besatzungsmitglieder an Bord Militärflugzeuge dienen vergeben wird. Das Abzeichen soll die Ausbildung und Qualifikation von Flugpersonal der Militärflugzeuge erforderlich zu erkennen. Um als ein Besatzungsmitglied zu qualifizieren und erhalten die Aircrew Badge, dieses Personal in der Regel unterziehen Weiterbildung in Flugzeugen während des Fluges Nebenrollen.

Armee der vereinigten Staaten

Die erste Version des Aircrew Badge wurde von den Armee-Luftwaffen während des Zweiten Weltkriegs ausgestellt. Das Abzeichen war ähnlich im Design an die Flieger Kampfabzeichen jedoch und zeigte ein Emblem bezeichnet worben Status auf seiner Kreisschild oder Rosette, zwischen zwei Flügeln zentriert. Das Emblem vorge die Arme der Vereinigten Staaten von Amerika, in klare Entlastung der Regel gegen eine horizontal gesäumt Hintergrund, auf einer Festplatte mit einem erhöhten Rand.

Wer im Flugbetrieb geschult wurde ermächtigt, diesem Abzeichen, darunter Piloten, Bombenschützen, Navigatoren, Flugingenieure, Radio Männer und Kanoniere tragen. Das Abzeichen wurde auch auf bestimmte Bodenpersonal im Ermessen der kommandierende Offizier ausgezeichnet. Nichtbesatzungsmitglieder Anspruch auf die Abzeichen waren Personen mit Flugstatus, wie Flugzeugwartung Aufsichtsbehörden und technischen Inspektoren. So wurden zum Beispiel Flugzeugbesatzung Abzeichen zur automatischen Flugsteuerungsgeräte und Bombsight-Shop Personal und andere wesentliche ausgestellt auf "halten sie Fliegen", die Lehr-und Wartungsflüge geflogen, aber wer nicht wirklich nehmen an Kampfeinsätzen im Zweiten Weltkrieg.

Mit der Gründung der United States Air Force als separater Zweig des Dienstes im Jahr 1947 wurde die Armee ohne Aircrew Badge bis zum Koreakrieg verlassen. Zu dieser Zeit, um die fortgesetzte Nutzung der Heeresflieger erkennen, wurde der Aircraft Crewman Badge erstellt. Grundlegend, älter, und Master: Das Abzeichen wurde in drei Grade ausgestellt. Die Höhe der Betriebszugehörigkeit abhängig von der Anzahl der Flugstunden erhalten und Dienstjahren in der United States Army.

Am 29. Februar 2000 hat die Abteilung der Armee offiziell änderte den Namen der Aircraft Crewman Badge an die Army Aviation Badge. Das Abzeichen selbst wurde nicht verändert; jedoch wurde die Änderung rückwirkend bis 1947 gemacht, Aktuelles zu militärische Aufzeichnungen auf Anfrage von der Militärdienst Mitglied erfordern. Diese Änderung im wesentlichen aus Armeeflugpersonal Flügel ein "MOS-Badge" für alle Luftfahrt-MOS, einschließlich Nichtfliegen Jobs wie Flugbetrieb und Flugverkehrslotsen ausgezeichnet. Somit ist ein Mannschaftsleiter, die tatsächlich in der Luft-Flug greift keinen Unterschied zu einem Fluglotsen, da beide auf Flugstatus.

Obwohl die Army Aviation Badge ist für Mannschaften bestimmt, in seltenen Fällen die Dekoration an Offiziere vergeben.

Für nicht bewertet Armeemitglieder, die für den Astronauten-Abzeichen zu qualifizieren, aber noch nicht in einem Qualifying Raumflug teilgenommen haben, kann der Army Aviation Badge mit der Astronaut Gerät auf dem zentralen Schild erscheinen vergeben.

US-Air Force

Die Luftwaffe Aircrew Badge ist ein direkter Nachfolger des Armee-Luftwaffen-Version der Dekoration. Ursprünglich nur als Aircrew Badge bekannt, begann die Air Force Ausstellung der Dekoration, um angeworben Aircrew Mitglieder im Jahr 1947. Zu der Zeit des Korea-Krieges, hatte Vorschriften für einen Senior und Master-Version des Abzeichens etabliert, mit einem Stern und Kranz angegeben über der Dekoration. Wie bei der Armee-Flieger-Abzeichen wurde Rang der Aircrew Badge von Flugstunden erhalten und Dienstjahren in der Luftwaffe bestimmt.

Mit dem Niedergang des Observer-Abzeichen, entstand ein Bedarf schnell auf die Vergabe eines Aircrew Badge um Offiziere, die als In-Flight-Support-Personal geschult worden war. Zu der Zeit des Vietnamkriegs war die Air Force Offizier Aircrew Badge, die nicht bewertet Offiziere für das Inflight-Operationen geschult ausgestellt wurde erstellt. Die angeworben Version des Aircrew Badge blieb relativ gleich und wurde jetzt als Enlisted Aircrew Badge bezeichnet.

In der modernen United States Air Force wird die Enlisted Aircrew Badge noch 1A0X1, 1A1X1, 1A2X1, 1A3X1, 1A4X1, 1A6X1, 1A7X1, 1A8X1, 1A8X2 Operator), X4N0X1 ausgestellt. Allerdings ist der Offizier Aircrew Badge seltener vergeben, in der Regel zu Information Integration Officers, Airborne Nachrichtenoffiziere, Airborne Überwachung Offiziere, die Flugversuchsingenieure sowie ausgewählte Kommunikations- und Wetter Offiziere. Worben RPA Sensor-Operatoren wurden eigene Besatzung Flügel im Jahr 2010 verliehen die Zahl der Offiziere vergeben die Aircrew Badge deutlich gesunken in 1999, als Air Battle Managers wurde bewertet Berufsfeld, und damit begann, die jeweils eine eigene Luftfahrt Abzeichen ausgestellt.

US Navy - US Marine Corps - US-Küstenwache

Die United States Navy, United States Marine Corps und United States Coast Guard Ausgabe die gleiche Version des Aircrew Badge. Das Abzeichen ist eine Veränderung auf dem Marinefliegerei Observer Badge mit den Buchstaben AC auf der Vorderseite der Abzeichen zentriert.

Im Jahr 2009, die Marine überführt das Abzeichen von einer Qualifikation auf eine Kriegsführung Bezeichner wie die Enlisted Aviation Warfare Specialist, Enlisted Submarine Warfare Specialist und eingetragenen Oberflächenkriegsführungs-Spezialist. Der Titel wurde von Naval Aircrew Naval Warfare Specialist Aircrew geändert.

Bekannt als Naval Aircrew Wings und Coast Guard Aircrew Flügel, ist es für Mitarbeiter, die umfangreiche Ausbildung im Flugbetrieb des Marineflugzeuge unterzogen wurden genehmigt. Diese Ausbildung umfasst Waffen-Management, elektronische Kriegsführung, und Wasser überleben. Im Gegensatz zu den meisten anderen Dienstleistungen, Marine aircrewmen nicht ihre Flügel nach dem Flugpersonal der Schule erhalten. Vielmehr ihre Flügel nur nach Abschluss ihrer Plattform jeweiligen Personalqualifikation Standards erhalten sie.

Die Naval und Küstenwache Aircrew Wings sind in einem einzigen Grad ohne Upgrade-Geräten verwendet oder autorisierte ausgestellt. A Naval worben Person, die für seine Marine Aircrew Badge platziert die Initialen "NAC" in Klammern nach seiner oder ihrer Geschwindigkeit und Rating qualifiziert hat; beispielsweise ein Chefcryptologic Technician Interpretive, nachdem sie für ihre NAC Badge qualifiziert, als CTIC identifiziert. Die meisten Offizier Aircrew Mitglieder, die nicht die Marineflieger sind Flugmarineoffiziere und erhalten die Marineflug-Offizier Insignien nach Abschluss einer Flugausbildung Lehrplan fast so lang wie der ihrer Pilot Pendants. Bestimmte Marineoffiziere zu qualifizieren für die Marinefliegerei Observer Badge.

Aircrew Flügel sind fast ausschließlich angeworben Luftfahrtbewertungen abgegeben, mit Ausnahme von anderen Seglern in anderen Marine Bewertungen, die Flugzeugbesatzung Knüppel zugeordnet sind, einschließlich, aber nicht Kryptologen, Informationen Techniker, Intelligenz-Spezialisten und KrankenhausCorpsmen begrenzt. Der ehemalige Mannschaftsdienstpersonal, Offizier Status zu erreichen ist es gestattet, Verschleiß der Insignien fortsetzen. Doch für die ersten drei Jahre der Eintragung diese Flügel sind unerreichbar aufgrund der jüngsten Änderungen der Qualifikationsanforderungen.

Kampfflugzeugbesatzung Insignia

Im Zweiten Weltkrieg traten zahlreiche Flotte Anfragen, um die Arbeit der bezeichneten aircrewmembers fliegen im Kampf erkennen, das Ergebnis war die Schaffung des Luft-Mannschafts-Abzeichen am 18. Mai 1943. Während in erster Linie ein Mannschaftsdienstabzeichen, waren Offiziere förderfähig, wenn sie die gleiche erfüllt Kriterien des Bureau of Naval Personnel Rundschreiben 90-43. Das Design war im Wesentlichen die gleichen wie die heutigen Insignien außer allen Zinn silber ohne Gold. Eine nachfolgende BUPERS Rundschreiben 395-44 vom 30. Dezember 1944, verändert das Design auf die gleiche wie heute mit der Modifikation der Goldmittelscheibe. Im Jahr 1958 wurde die inignia redesignated die Kampfflugzeugbesatzung Insignia. Im Jahr 1978 entfernt, die Marine die Insignien als autorisierte Verschleiß und dann im Jahr 1994, wieder hergestellt dem Marine Corps die Insignien, wie es heute bekannt ist als Meereskampf Aircrew Badge. Es ist eine Dekoration des United States Marine Corps, die zu jener Mannschaftsdienstgrade, die als Mitglieder von Flugbesatzungen an Bord Kampfflüge gedient haben, vergeben wird.

Für diejenigen, die in tatsächlichen Kampfeinsätzen teilgenommen haben, sind Goldservice Stars getragen an die Spitze der Dekoration merken. MCO 1000.6G Para 3310,4 Nach dem Erwerb von mehr als drei goldenen Sternen, sind silberne Sterne in Anerkennung der drei goldenen Sternen ausgezeichnet, was bedeutet, drei Silber entspricht neun Gold-plus der Verleihung des Kampfflugzeugbesatzungen Gerät. MCO P1020 Para 4002.1F

The Marine Kampf Aircrew Badge kann zur Service-Mitglieder sowohl des Marine Corps United States Navy und ausgestellt werden. Aktuelle Regelungen erfordern eine bestimmte Anzahl von Kampf "Punkte" zu verdienen, bevor Verschleiß genehmigt werden. Es ist nicht berechtigt, sowohl die Kampfflugzeugbesatzung und Naval Aircrew Stifte gleichzeitig tragen. Wenn ein einzelner Service-Mitglieds wurde beide Abzeichen vergeben, können sie entscheiden, welche pin auf ihre Uniform tragen. Ein Seemann, der für den Kampf Aircrew Badge qualifiziert hat und mindestens einen goldenen Stern platziert den Initialen "CAC" in Klammern nach ihrer Rate und Bewertung; beispielsweise ein KrankenhausCorpsman 2. Klasse, nachdem sie für ihre CAC Badge qualifiziert, als HM2 identifiziert.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha