Aileen Pringle

Aileen Pringle war ein amerikanischer Theater- und Filmschauspielerin in der Stummfilmzeit.

Biographie

Frühen Lebensjahren

Geboren Aileen Bisbee in eine prominente und wohlhabenden San Francisco, Familie Kalifornien und in Europa erzogen, begann Pringle ihre Schauspielkarriere kurz nach ihrem 1916 Heirat mit Charles McKenzie Pringle, der Sohn eines wohlhabe Titel britischen jamaikanischen Großgrundbesitzer und Mitglied des Geheimen und Legislative Räte von Jamaika.

Karriere-Aufstieg

Einer von Pringle erste hochkarätige Rollen war in den Rudolph Valentino Film Stolen Moments. Viele der frühen Rollen Pringles waren nur mäßig erfolgreich, und sie fuhr fort, ihre Karriere bis in die frühen 1920er Jahre zu bauen, als sie von ihrer Freundin, die Romantik Romancier Elinor Glyn in der 1924 Verfilmung ihres Romans drei Wochen gegen Matinee Idol Conrad Star gewählt Nagel. Die Rolle katapultiert Pringle in führenden-lady-Status und ihre Karriere begann, Schwung nutzen.

Skandal

Ein kleiner Rückschlag trat am 15. November 1924, als Aileen Pringle war unter einer ausgewählten Gruppe von Hollywood Eliten, die eine Yacht in San Pedro an Bord, Kalifornien genannt Oneida, durch Zeitungs Spross und Milliardär William Randolph Hearst besaß. Die Veranstaltung war zu einer Geburtstagsfeier von Hearst für Filmproduzent und Regisseur Thomas Ince organisiert werden.

Andere prominente Gäste an Bord der Oneida enthalten Kolumnist Louella Parsons, Schauspieler Charlie Chaplin, Schauspielerin Marion Davies und Schauspielerinnen Seena Owen, Jacqueline Logan und Julanne Johnston.

Beim Abendessen, die am Sonntagabend feierte die Gruppe Ince 42. Geburtstag. Frühen Montagmorgen wurde Ince von der Yacht mit dem Wassertaxi genommen und an Land gebracht, begleitet von Dr. Goodman eine lizenzierte, wenn auch nicht praktizierende, Arzt. Von Dienstag Nacht, war Thomas Ince tot.

Obwohl die mysteriösen Tod Thomas Ince wurde entschieden, die von einem Magen-Darm-Krankheit verursacht worden sein, die Presse Raserei, gefolgt drehte die Veranstaltung zu einem Hollywood-Legende; mit verschiedenen rätselhaft und reißerische Geschichten von Klatsch bot. Unter diesen war eine Geschichte von Hearst versehentlich schießen Ince, während dem Ziel für Chaplin, der er glaubte, um eine Affäre mit Marion Davies. Pringle Karriere verwitterten die Kontroverse.

Spätere Karriere

Pringle Schauspielkarriere weiter in den frühen 1920er Jahren, aber sie wurde angeblich von vielen ihrer Kollegen für ihre scheinbar hochmütig und abweisend Verhalten unbeliebt. An einer Stelle sie angeblich bedroht Schauspieler Conrad Nagel mit körperlicher Gewalt, nachdem er in einer Szene angewiesen, sie zu tragen. Pringle offensichtliche Verachtung für ihren Beruf begann ihre Karriere zu verletzen, und in den späten 1920er Jahren ihre Rollen wurden weniger.

Obwohl von einigen Hollywood-Insider nicht mochte, Aileen Pringle wurde oft von der Presse als der "Liebling der Intelligenz", wegen ihrer engen Freundschaft mit solchen literarischen Figuren wie Carl Van Vechten, Joseph Hergesheimer, Rupert Hughes und HL Mencken, der eine lebenslange wurde getauft Freund der Schauspielerin. Ralph Barton, amerikanischer Künstler, war auch ein treuer Freund und verwendet sie als Modell für Dorothy in seinen Illustrationen für Blondinen bevorzugt von Anita Loos. Ein anderer Bewunderer war George Gershwin, der sie in Hollywood viel von der Second Rhapsody sie an Santa Monica, Kalifornien zu Hause abgeholt und schrieb. Ihr Witz, scharfen Verstand und funkelnde Persönlichkeit machte sie zu einer gefragten Begleiter.

Nach ihrem 1926 Scheidung von Charles Pringle, Aileen Pringle weitere konzentrierte sich auf ihre Schauspielkarriere, einschließlich Traum der Liebe mit Joan Crawford und Wall Street Zusammenarbeit mit Ralph Ince, der Bruder von Thomas Ince. Doch mit dem Aufkommen des Tonfilms, begann die Studios stark die Förderung einer neuen Ernte von Sternchen und Pringle Karriere verblasst.

Während der Sound-Ära, fuhr sie fort, Kleinteile in großen Filmen und sogar im Abspann Rollen übernehmen. Im Jahr 1944 heiratete die Pringle Autor, James M. Cain, aber die Vereinigung dauerte nur zwei Jahre und endete in einer Scheidung. Durch den späten 1940er Jahren, Rentner Pringle von der Leinwand und lebte ein wohlhabender Ruhestand in New York City, wo sie starb 1989 im Alter von 94.

Für ihren Beitrag zur Filmindustrie, wurde Aileen Pringle einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame in Hollywood Blvd. 6723 vergeben, in Los Angeles, Kalifornien.

Filmographie

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha