Ai Otsuka

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Dezember 25, 2015 Anne Kurz A 0 22

Ai Otsuka ist eine japanische Pop-Sängerin, Songwriterin und Schauspielerin aus Suminoe-ku, Osaka, Japan. Sie ist ein beliebter Künstler auf der Avex Trax Label und ist bekannt für ihre 2003-Hit "Sakuranbo", die in der Top 200 Oricon Weekly Single-Karte für 103 Wochen waren bekannt.

Ein Klavierspieler seit vier Jahren, Otsuka komponiert und Co-produziert ihre eigenen Songs sowie schreibt ihre eigenen Texte. Ihre Musik reicht von fröhlich eingängigen Pop / Rockmusik und Balladen.

Jedes Jahr Otsuka hat auch ihre eigene Liebe ist geboren Tour, um den Jahrestag des Seins in der Musikindustrie und ihren Geburtstag im September zu markieren. All die Liebe ist geboren Konzerte finden in Japan, endend in ihrer Heimatstadt Osaka. Über die Liebe ist 5. Jahrestag im Jahr 2008 geboren, gehalten Otsuka ein Bein des Konzerts in Taiwan, wo sie eine chinesische Version von ihrem Song "Planetarium" durchgeführt. Im Jahr 2009 hielt Otsuka 3 Love is Born 6th Anniversary Konzerte in Japan, sowie 2 Konzerte in Taiwan.

Im Jahr 2012 debütierte Otsuka als Sänger der Band Rabbit.

Biographie

Frühes Leben und Karriere Anfänge

Otsuka begann, Klavier zu vier Jahren zu spielen. Sie komponierte ihren ersten Titel auf 15, als Hausaufgaben von ihrem Klavierlehrer gegeben. Nach dem Abitur sie zum Osaka Universität der Künste Nursery College, wo sie ihren Abschluss als Erzieherin bekamen eingetragen. Für eine kurze Zeit -around spät 2001- sie war Teil einer Duo namens Himawari, zusammen mit Klassenkameraden Mami Nishida. Sie veröffentlichten nur das Lied "Sakuranbo" im Internet, und waren für eine kurze Zeit aktiv. Sie schickte Demobänder, Etiketten ohne positive Ergebnisse aufzeichnen, bis sie einen Anruf von Avex zurück bekam kurz vor ihrem Abschluss von der Universität.

2003: Debut and Love Punch-

Ihre Debüt-Single mit dem Titel "Momo keine Hanabira", wurde am 10. September veröffentlicht, 2003. Die Single war ein kleiner Hit, an der Nummer 24 der Oricon Wochen Singles Top 100, blieb aber in den Charts für 21 Wochen. Ihre zweite Single, "Sakuranbo", wurde im Dezember 17 gelöst, 2003. Der Song stieg auf Platz 20 der Oricon Charts, schaffte es aber, im Februar 2004 in die Top 10 zu bekommen und ging auf Platz fünf ihren Höhepunkt erreichen. Schließlich, sie auf dem Chart blieb Single für 101 Wochen, und eine spezielle "encore drücken Sie" Version wurde in Auftrag gegeben, die auf Platz 4 erreichte, und es wurde der zwölfte meistverkaufte Single des Jahres 2004 allmählich klettern die Charts nach oben 5, die Single . Anfang März 2004 Otsuka veröffentlicht ihre dritte Single "Amaenbo". Lied kulminierte an der sechsten Position auf den japanischen Charts, während zur gleichen Zeit "Sakuranbo" wurde Fünfter. Dies war das erste Mal in der japanischen Musikgeschichte eine Künstlerin der Lage war, zwei Singles in den Top Ten in der gleichen Woche. Ende März 2004 wurde ihr erstes Album, Liebe Schlag, veröffentlicht und erreichte dritten auf den Oricon Charts verkauft 190.265 Exemplare in der ersten Woche.

Liebe Jam

Im November 2004 wurde das Follow-up, um Liebesschlag, Liebe Jam, wurde freigelassen, die noch mehr beliebt Erfolg. Zusammen mit drei Single veröffentlicht vor ihr zweites Studioalbum veröffentlicht wurde. Erstens, "Happy Days" verkaufte 163.433 Einheiten und erreichte dritte auf der Oricon Wochen-Chart.

Liebe Jam Tour 2005, ihre erste Tour, begann am 24. April 2005. Es wurde im Juni 2005 abgeschlossen und eine Live-DVD mit Filmmaterial wurde am 27. Juli 2005 Liebe Koch am 14. Dezember 2005 veröffentlicht, ihr drittes Album veröffentlicht wurde.

"Kingyo Hanabi" war die zweite Single, nachdem ihr erstes Album veröffentlicht. "Kingyo Hanabi" auch im dritten landete auf der Oricon Wochen-Chart, konnte aber 148.121 Einheiten, etwa 20.000 Exemplare weniger als ihr "Happy Days" Einzel verkaufen.

Zwei Monate später veröffentlicht Otsuka eine weitere Single, "Daisuki da Yo". Wie in den vorherigen zwei Singles, es erreichte Platz 3 auf der Oricon Wochen-Chart und verkaufte 156.844 Einheiten.

Otsuka ihr zweites Studioalbum einen Monat später im November 2004 Liebe Jam debütierte an der Nummer eins und verkaufte 224.381 Einheiten in der ersten Woche. Insgesamt wurden 656.700 Einheiten verkauft. Liebe Jam wurde ihr erstes Album nach oben das Diagramm, aber zur gleichen Zeit ist es ihr niedrigsten Verkaufsstudioalbum war. Liebe Jam wurde in zwei verschiedenen Versionen, einschließlich einer CD und einer CD + DVD-Version veröffentlicht.

Nach der Veröffentlichung der Liebe Jam, Ai Otsuka veröffentlicht die recut Single "Kuroge Wagyu Joshio Tan Yaki 680 Yen" im Februar 2005. Es war eine andere Version des "Kuroge Wagyu Joshio Tan Yaki 735 Yen" track on Love Jam. "Kuroge Wagyu Joshio Tan Yaki 680 Yen" ist anders in Bezug auf Musik und Gesang angeordnet ist. Diese Single verkaufte 149.134 Einheiten und debütierte dritten auf der Oricon Wochen-Chart und war der achtundsechzigsten Einzel 2005. Es war das erste Ende Titelsong für den Anime Black Jack.

Liebe Koch

"Smily / Biidama", war ihre erste Single nach Liebe Jam veröffentlicht werden. Beide Songs aus den einzelnen wurden für Werbespots verwendet. "Smily / Biidama" verkaufte 110.512 Kopien während seiner Debüt-Woche und kartiert an erster Stelle. "Smily / Biidama" verkaufte insgesamt 308.338 Exemplaren im Jahr 2005, womit es als das sechsundzwanzigste Einzel dieses Jahres.

Es war während dieser Zeit, im Juni 2005, dass Otsuka machte ihr Schauspieldebüt mit dem Drama Tokyo Freunde. Anders als die meisten Dramen wurde die Serie direkt auf DVD veröffentlicht und nie im Fernsehen ausgestrahlt. Das Drama verwendet drei Songs als Titelsong, Boo Bee Benz "To Me" und "Kimi zu Iu Hana", sowie die Kopplung Song zu ihrem sechsten Single "Freunde:. Sabakan Ver" Alle drei Spuren würde schließlich in den Soundtrack für das Drama der Fortsetzung des Films enthalten sein.

Otsuka freigegeben ihrem zehnten einzigen im Jahr 2005, "Neko ni Fusen" in Mitte des Jahres im Juli. "Neko ni Fusen", war ihre niedrigsten einzigen in diesem Jahr, nur erreicht dritten auf den Chart und den Verkauf von 111.324 Exemplaren. Es platziert zweiundneunzigsten auf den 2005 jährlichen Charts.

Otsuka Single "Planetarium", wurde am 20. September 2005 veröffentlicht Das war ihre letzte Single des Jahres. "Planetarium" einen Umsatz von 315.669 war ihr zweithöchste Einzel an zweiter Stelle nach "Sakuranbo" vor ihr drittes Studioalbum veröffentlicht. "Planetarium" wurde als Insert-Song für die Live-Action-Version von dem Drama Hana Yori Dango verwendet.

Liebe Koch, ihr drittes Studioalbum, erschien am 14. Dezember 2005. In der ersten Woche verkaufte es 335.000 Exemplare. Die Werbevideos für dieses Album wurden als Minidramen gefilmt. Sie beherbergt auch eine Radioshow auf JOQR Recomen !! AM1134hHz genannt Otsuka Ai no ai-R-Buchse.

Liebe Stück

Im April 2006, Otsuka freigegeben "Frienger". Das Werbevideo wurde in Taiwan gedreht und wurde als Werbesong für das Toshiba W41T 4 GB MP3-Handy verwendet.

Sie hat auch einen Song für Kolleginnen und J-Pop Sänger Ami Suzuki, die veröffentlicht wurde am 26. Juli 2006 zusammen "Like a Love?" wurde spekuliert, dass, weil Otsuka hatte das Lied komponiert, wäre es gut zu verkaufen, aber es erwies sich als ein Flop werden aufgrund fehlender Förderung.

Bald nach der Veröffentlichung von "Frienger" Otsuka schätzte ihre Rolle als Schauspielerin für Tokyo Freunde: Der Film, der Theater in Japan am 12. August 2006 traf Der Film ist eine direkte Fortsetzung des DVD-Drama im Vorjahr veröffentlicht. Otsuka sang auch das Eröffnungsthema für Tokyo Freunde, "Yumekui", die als eine neue Single am 2. August veröffentlicht wurde, 2006. Es debütierte fünften auf dem Wochen-Chart, den Verkauf von 63.428 Exemplaren in der ersten Woche und insgesamt 145.281 Exemplaren.

Zwei Monate nach "Yumekui", Otsuka veröffentlicht eine weitere Single mit dem Titel "Renai Shashin" am 25. Oktober 2006, die als Titelmusik für den Film Tada, Kimi O Aishiteru verwendet wurde. Das Lied wurde auf Ereignisse aus dem Film und seiner ursprünglichen Roman, auch genannt Renai Shashin basiert. "Renai Shashin" auf Platz 2 debuted und verkaufte 129.855 Exemplare und ist damit die 75. meistverkaufte Single des Jahres. Am Ende des Jahres 2006 hatte Otsuka insgesamt drei Singles "Yumekui" an der Hausnummer 66, und "Renai Shashin" an der Hausnummer 75 freigegeben und auf Oricon von 2006 Jahreshoroskop mit "Frienger" kartiert an der Hausnummer 60.

Otsuka freigegeben ihrem vierzehnten Single, "Chu-Lip", am 21. Februar, wurde 2007. Die Single als Titelsong für die TBS-Drama Kirakira Kenshui, mit Manami Konishi und Wentz Eiji von Wat verwendet und verwaltet, um die dritte Position auf der Forderung Oricon Charts.

Ai Am besten

Otsuka ihr erstes besten Hits Compilation-Album mit dem Titel Ai am besten, am 28. März 2007, die 13 pre-2006 Songs und ihre jeweiligen Werbevideos verfügt. Es gibt 11 Songs, die ihre Singles in chronologischer Reihenfolge zu überspannen, einem Song von Love Cook und ein Lied von einer Nana Tonspur: "Liebe für Nana: Nur 1 Tribute".

Ai AM Best verkaufte 64.396 Exemplare am ersten Tag und die Spitze der Oricon Charts, so dass es Otsuka meistverkaufte Album. Es verkaufte über 350.000 Exemplare in der ersten Woche. "Ai am Best" verfügt auch über zwei Bonustracks eine für die DVD "Best of Babashi", und eine für die CD, "Babashi". Erste Presse "Ai am Best" enthält eine Ai Ai Tempel und Taschenkalender. Einige bieten auch eine Ai Stift in gelb oder weiß.

Otsuka ging auf eine Tour mit dem Titel Ai am Best Tour, die Songs von Ai vorge AM Best und mehr. Die Tour begann am 18. Mai und endete am 7. Juli 2007.

2007-2008: Love Debüt and Love Piece

Am 11. April 2007 veröffentlicht Otsuka eine neue Single, "Love Theme nicht", wie der selbstgeschaffenen Häschen Charakter "Love-chan". "Liebe, die kein Theme" wurde auf ihren Jam Punch-Tour-2005 vor seiner Veröffentlichung gesungen, es wurde mit dem Titel I canChu bevor es wurde geändert, um "Liebe kein Thema". Die "Liebe kein Thema" Single enthalten eine Vorschau auf eine neue Single mit Liebe, mit dem Titel "White Choco." Dieser Song konnte nur die zuvor auf der Promo-CD, bevor "Momo keine Hanabira" veröffentlicht gefunden werden. "Love no Thema" leider nicht verkaufen sowie Otsuka normale Singles.

Otsuka veröffentlicht ihre erste Single nach Ai am besten, "Pfirsich / Herz" am 25. Juli 2007. Der erste A-Seite "Peach", ein Up-Beat Sommerlied und wurde als das Ende Thema für Sommer-Drama Hanazakari kein Kimitachi verwendet E, während die zweite "Herz" ist eine Mid-Tempo-Track. Die Single enthält auch eine neu arrangierte Version von "Renai Shashin" mit dem Titel "Renai Shashin -Haru-".

Am 26. September 2007, Otsuka veröffentlichte zwei CDs und einer DVD. Die erste CD war Otsuka viert Original-Album mit dem Titel Liebe Piece. Diese enthalten alle ihre Singles "Frienger" auf "Pfirsich / Herz", mit fünf neuen Songs auf einer 11-Track-Album. Das Album wurde im CD + DVD und CD-Formaten nur freigegeben, mit der DVD mit einem Musikvideo von "Heart" und "Kumuriuta", ein Song aus dem Album. Die erste Presse der DVD enthält auch die PV von "U-Boot", während der ersten Presse der CD-only-Version kommt mit einem 40-seitigen Farbfotobuch. Die zweite CD war eine limitierte Drücken Re-Release der besten Album "Ai am besten" in CD-only-Format.

Auch am 26. September, Otsuka veröffentlichte eine DVD ihres Ai AM Best Tour 2007, bei der Tokyo International Forum Halle A am 9. Juli 2007 aufgenommen Die DVD ist verfügbar in einer Single-Disc-Edition sowie eine spezielle Zwei-Scheiben- Ausgabe mit offshots der Tour. Die erste Druckmaschine der Special Edition kommt mit einem 40-seitigen Fotobuch.

Otsuka durchgeführt auf der Makuhari Messe am 7. Juli 2007 für eine von Japans zwei Live-Earth-Konzerte, neben Zeitgenossen Kumi Koda und Ayaka.

2009-10: Liebesbrief und Liebe ist Top

Otsuka ließ ihre 16. Single "Pocket" am 7. November 2007. Und zwei Wochen später, Love-chan zweite Single "White Choco", wurde am 21. November 2007. Im Jahr 2008 veröffentlicht, begann Otsuka auf ihre Liebe Piece Tour 2008, ihr viertes Solo-Tour, von Februar bis Mai. Ihre 17. Single "Rocket-Sneaker / Die x-Zeit", wurde am 21. Mai veröffentlicht Otsukas 18. Single "Kurage, Nagareboshi", wurde am 10. September 2008 veröffentlicht Die Single wurde in vier verschiedenen Formaten veröffentlicht, als Erinnerung an die ihr fünfjähriges Bestehen in der Musikindustrie seit der Veröffentlichung ihrer Debütsingle "Momo keine Hanabira". Am 17. Dezember 2008 veröffentlichte sie ihr fünftes Studioalbum, Liebesbrief, der dritte auf den wöchentlichen Oricon Charts erreichte. Es enthält alle ihre Singles da Liebes Stück einschließlich "Pocket", dem dritten Track auf dem Album. Liebesbrief war ihr niedrigster verkaufte Album. Am 25. Februar 2009, "Bye Bye" als ihre zweite Wieder geschnitten Single veröffentlicht. "Bye Bye" wurde in einem Werbespot für die Asahi Breweries Getränke-, Asahi Lamelle verwendet. Zweite Compilation Otsukas, Liebe ist am besten, wurde am 11. November 2009 veröffentlicht Das Album enthält eine Sammlung von "Liebeslieder", reicht von Einzel- bis hin zu Album-Tracks und B-Seiten und wird neu aufgenommenen Versionen einiger Tracks einschließlich verfügen ein Duett mit Su von Hip-Hop-Band Rip Slyme auf dem Song "Aisu x Zeit." An seinem ersten Tag der Veröffentlichung des Albums kartiert auf Platz eins mit einem Umsatz insgesamt 22.895. Wie ihr Charakter Liebe, veröffentlichte sie auch ihr erstes Mini-Album mit dem Titel Liebe es, am 18. November 2009. Das Album Track "Magic" wurde in TV-Spots für Music.jp verwendet.

Im Januar 2010 durchgeführt Otsuka einen Song für Fuji Television mit dem Titel "Lucky Star", die das Netzwerk als Titelsong für seine Berichterstattung über die Olympischen Winterspiele 2010 eingesetzt. Im Februar wurde bekannt, dass "Lucky Star" würde als freigegeben werden ein Handy-only digitale Single, aber später wurde bekannt gegeben, um eine physische Mitteilung als Doppel-A-Seite Single, "Zokkondition / Lucky Star", die am 7. April veröffentlicht 2010. "Zokkondition" wurde in der Werbung für Asahi Bier, ähnlich wie ihre bisherigen Single "Bye Bye" verwendet. Am 8. September 2010 veröffentlichte sie eine weitere Single "" I Love ... ", die ihren 21. und letzte Single, bevor sie eine Pause von der Musik war.

Hiatus, Kaninchen und Liebe Fantastische

Während Otsukas Pause von Musik wegen ihrer Schwangerschaft, einen neuen Song mit dem Titel "Hikari" wurde zum Download zur Verfügung auf 9. Oktober 2011 gemacht, durch ihre offizielle mobile Website Liebe 9 Cube. Am 30. März 2012 veröffentlichte sie Neko ga ni Suki natta Kirai na Neko, eine Reihe von zwei Bild Bücher über Katzen. Käufer der Bücher hatte die Chance, einen weiteren neuen Song namens "Gomen ne" herunterladen. Am 9. September 2012 feierte sie ihren 30. Geburtstag und neunten Jahrestag in der Musikindustrie mit Love Is Born: 9. Jahrestag 2012 ihre erste Konzertreihe in zwei Jahren, in denen sie gehalten Aufführungen in Tokyo, Hyogo und Aichi.

Im Oktober 2012 kündigte Otsuka, sie würde sein Debüt als Sänger einer neuen Band namens Rabbit. Die Band veröffentlichte ihr Debütalbum Rabito am 12. Dezember 2012 durch die Schneidkante Etikett. Das Album erreichte Platz 61 der Oricon Charts. Kaninchen ging auf ihre erste inländische Tour in Japan ab Februar 2013. In diesem Monat ist auch bekannt, dass Otsuka, als Solo, würde eine Tour im September beginnen, ihr zehnjähriges Bestehen in der Musikindustrie zu feiern ,. Im Juli 2013 wurde bekannt, dass Otsuka würde die Freigabe ihrer ersten Solo-Single in drei Jahren, mit dem Titel "Re: Name", ihr zehnjähriges Bestehen feiern. Die Single wurde am 9. Oktober 2013 veröffentlicht, und auf Platz acht auf den japanischen Charts debütierte. Am 13. Dezember 2013, einen Song mit dem Titel "Sakuranbo", die eine Selbstcoverversion des ihre zweite Single war, wurde digital über den iTunes Music Store veröffentlicht. Am 26. März 2014, Otsuka veröffentlicht eine EP mit dem Titel AIO Schlag, die anderen selbst Abdeckungen von zuvor veröffentlichten Songs enthalten. Und sie erfasst auch ein Cover von Dreams Come True ist "Romance" für ihre Tributalbum Watashi zu Dori Kamu: Dreams Come True 25 anniversay besten Covers, die am selben Tag veröffentlicht wurde. Ihre 23. Single "More More" wurde am 21. Mai veröffentlicht, 2014 Otsukas sechste Studioalbum mit dem Titel Liebe Fantastisch, wurde am 16. Juli 2014 veröffentlicht.

Privatleben

Im Februar 2010 wurde sie von Josei Seven Zeitschrift, die Otsuka war aus Rapper Kazuto Otsuki, den sie im Oktober 2009 zusammengearbeitet, für ihren Song "Aisu x Time" berichtet. Weder der Künstler-Agenturen würden zu der Angelegenheit Stellung. Am 26. Juni 2010 kündigte Otsuka über eine Nachricht auf ihrer offiziellen Website, die sie und Su am Vortag geheiratet hatte. Su veröffentlicht auch eine Ankündigung auf der Website von Rip Slyme, bestätigt, was Otsuka schrieb auf ihrer Website.

Während ihrer Liebe ist geboren Konzert am 11. September 2010 stattfand, zeigte Otsuka an das Publikum, dass sie ihr erstes Kind erwartete und am März, 24 2011 gebar sie ihr erstes Kind, eine Tochter.

Diskografie

Radiosendungen

  • Otsuka Ai ai-r Jack
  • Corolla stellt Leben-Liebes-Kreis

Bücher

  • Kimi-iro Omoi ISBN 4344007433
  • Liebe Welt ISBN 4401622650
  • Otsuka Ai no Ai-R Jack ISBN 978-4-7897-3251-2
  • Neko ga Mitsuketa Akai Fusen ISBN 9784062160346
  • Neko ga ni Suki Natta Kirai na Neko ISBN 9784062174718

Auszeichnungen

  • 2004: Best New Artist
  • 2004: Best New Artist
  • 2005: Gold-Künstler-Preis - "Planetarium"
  • 2006: Gold-Künstler-Preis - "Ren'ai Shashin"
  • 2007: Gold-Künstler-Preis - "Pocket"
  • 2005: Rock & amp; Pop Album des Jahres - Love Punch-
  • 2005: Rock & amp; Pop Album des Jahres - Love Jam
  • 2006: Rock & amp; Pop Album des Jahres - Love Koch
  • 2007: Die Top 10 Alben - Ai Am besten
  • 2007: Best Pop Video - "Ren'ai Shashin"
  • 2007: Best Video aus einem Film - "Ren'ai Shashin"
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha