Agios Georgios Nileias

Agios Georgios Nileias ist ein Dorf und eine Gemeinde in der Verwaltungseinheit der Milies, Magnesia, Griechenland. Es liegt an den Hängen des Berges Pelion gelegen, ca. 700 m Höhe. Die Bevölkerung im Jahr 2001 179 für das Dorf und 1092 für die Gemeinschaft. Agios Georgios Nileias liegt 1,5 km östlich von Agios Vlasios, 3 km nordwestlich von Pinakates, 6 km nordwestlich von Milies und 13 km östlich von Volos. Agios Georgios Nileias hat eine städtische Museum mit Werken des Bildhauers Nikolaos Pavlopoulos.

Unterteilungen

Die Gemeinde Agios Georgios Nileias besteht aus folgenden Dörfern:

  • Agios Georgios
  • Agia Triada
  • Ano Gatzea
  • Dyo Revmata
  • Kato Gatzea

Population

Geschichte

Der Überlieferung nach wurde das Dorf von Hirten, die ein Symbol in einem Busch gefunden gegründet. Seine Bewohner lebten in dem Dorf im Sommer und im Winter zogen sie in die Dörfer in niedrigeren Höhenlagen, wie Agia Triada, Ano und Kato Gatzea Gatzea. Das Dorf revoltierten während des griechischen Unabhängigkeitskrieg von 1821, aber der Aufstand wurde von der osmanischen Herrschers Dramali unterdrückt und das Dorf war verbrannt. Agios Georgios ist dem Rest von Griechenland im Jahre 1881. Das Dorf wurde ein Teil der Gemeinde Nileia, die im Jahre 1914 Agios Georgios Nileias gelöst war eine unabhängige Gemeinschaft von 1914 bis 1998, als es Teil der Gemeinde Milies wurde.

Personen

  • Yiannis Poulakas Maler
  • Nikolaos Pavlopoulos Bildhauer und Schriftsteller
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha