AFC Barrow

Barrow Association Football Club ist ein englischer Fußballverein in der Stadt Barrow-in-Furness, Cumbria basiert. Der Verein beteiligt sich an der Conference North, der sechsten Stufe des englischen Liga-System. Sie wurden von der Conference National am Ende der Saison 2012-13 verwiesen. Barrow spielen ihre Heimspiele im Holker Street ,, in der Nähe des Stadtzentrum und ca. 547 yds von Barrow Bahnhof.

Der Club verbrachte mehr als 50 Jahre in der Liga zwischen 1921 und 1972 zu erreichen Aufstieg in Division 3 mit Rang 3 in der Football League Fourth Division in der Saison 1966-67. Die höchsten Liga Periode, in der Vereinsgeschichte war von kurzer Dauer zu sein, und eine Rückkehr in Division 4 kam nach Abstieg in 1969-70 Jahreszeit. Fortunes nie verbessert und am Ende der Saison 1971-72, nach einem erfolglosen Gebot für eine Wiederwahl, Barrow wurden der Liga gewählt, die von Hereford United der Southern League ersetzt werden. Barrow haben da in den beiden obersten Ebenen der Nicht-Liga Fussball verbrachten ihre Zeit und haben zweimal gewonnen Nichtliga prestigeträchtigsten Pokalwettbewerb des Fußballs, dem FA Trophy - in 1990 und 2010 und wurde der einzige Verein, um die Trophäe an beiden alten gewonnen haben und neue Wembley-Stadion.

Die Vereinsfarben sind blau und weiß, obwohl die Kombination von diesen im Laufe der Zeit verändert, was zu ihrem Spitznamen "The Bluebirds". Anwesenheiten in der Club-Holker Strasse Boden variieren - die Heimbilanz von 16.874 gegen Swansea City im FA-Cup Dritte Runde im Jahr 1954 eingestellt - aber in den 1990er und 2000er Jahren die durchschnittliche blieb konstant zwischen 800 und 1.500. Die durchschnittliche Teilnahmequote lag bei 918 während der Saison 2012-13.

Der Club gewann ihren zweiten FA Trophy-Titel am 8. Mai 2010 nach dem Spiel gegen Stevenage 2-1 im Finale im Wembley-Stadion.

Am Mittwoch, 3. September 2014 genehmigte der FA Dallas ansässige Paul Casson von 600.000 £ Übernahmeangebots.

Geschichte

Frühe Jahre

Barrow wurden am 16. Juli 1901 an der alten Drill Hall in The Strand gegründet und spielte zu Beginn des The Strawberry Ground, bevor er nach Ainslie Straße und dann weiter nach Little Park, Roose. Im Jahre 1903 wurde Barrow nach Abteilung zwei der Lancashire Kombination gewählt und im Jahr 1908 gewann der Verein den Aufstieg in die erste Liga. Im Jahr 1909 Barrow zog noch einmal auf Holker Street, das Stadion, die sie auch heute noch zu besetzen. Der Club blieb in der Lancashire Kombination für bis zu und nach dem Ersten Weltkrieg, den Gewinn der Meister in der Saison 1920-21. Dieser Sieg ging der Bildung der Football League Third Division North in der Saison 1921-1922 und Barrow wurde einer der Gründungsmitglieder der Liga.

Liga Jahre

In ihren frühen Jahren als Ligisten waren Barrow als bemerkenswert für ihre Abwesenheit auf Erfolg wie alle Leistungen. Ihren höchsten Finish vor dem Zweiten Weltkrieg war 5. in der Saison 1931-1932 season.In 1933-1934 Barrow fertig an 8. Stelle. Barrow blieb in der untersten Ebene der Liga, wenn Fußball wieder nach dem Krieg, und waren Gründungsmitglieder der Football League Division Four in 1958-1959. Die 1950er Jahre sahen mehr Erfolg im FA-Cup, aber. Rekordkulisse von 16.874 des Clubs beobachtete Barrow ziehen 2-2 mit Swansea City im FA Cup 1953-54. Ein paar Jahre später wurde dies durch eine dritte Runde tie in der von 1958 bis 1959 den Wettbewerb gegen den damaligen Liga Champions Wolverhampton Wanderers am Holker Straße folgen. Wölfe, von Billy Wright Kapitän, gewann 4-2.

Ende der 1960er Jahre schließlich sah Barrow gewinnen Förderung, nachdem ein Drittplatzierten Abgang unter der Leitung von Don McEvoy in der vierten Abteilung 1966-1967. McEvoy Nachfolger, Colin Appleton, führen Barrow, ihre je letzten Ligaposition höchste achten Platz in der Football League Third Division der folgenden Saison. Der Club ganz oben auf der Third Division Tabelle für einen Tag während der Saison, die höchste Position, die sie jemals stattgefunden haben. Während dieser Zeit wurde Verteidiger Brian Arrow der Spieler die meisten Fußball-Ligaspiele für Barrow zu machen. Barrow blieb im dritten Flug der englische Fußball für zwei weitere Spielzeiten vor der Rückkehr in den Keller im Jahr 1970. Finanzielle Schwierigkeiten in Verbindung mit schlechten Leistungen sah Barrow zweimal bis zur Wiederwahl im Jahr 1971 und 1972. Bei der zweiten Gelegenheit, am Ende der 1971-72 Saison, wurden sie aus der Liga gewählt, um von Hereford United ersetzt werden. Obwohl die Gründe für den Verlust der Wiederwahl gab viele, drei Merkmale - Barrow Die geographische Isolation, Hereford United im FA-Cup-Sieg gegen Newcastle United und die Entscheidung des Barrow Bord, um ein Speedwaybahn in der Umgebung von Pech bei Holker Straße vorstellen, als ein Mittel, off -Einstellung finanziellen Schwierigkeiten - haben alle einen Beitrag zur Barrows Abstiegs hervorgehoben. Barrow trat der Northern Premier League für den Beginn der Saison 1972-73. Barrow verbrachte insgesamt 51 Spielzeiten in der Liga.

Zurück zu Non-League

Um Zugriff auf die Northern Premier League zu gewinnen, hatte der Verein zu versprechen, die berüchtigten Speedwaybahn von Holker Straße zu entfernen, obwohl es blieb bis 1974 Barrow später kämpfte in der Northern Premier mit geringen finanziellen Ressourcen. Doch im Jahr 1979 Barrow wurden aufgefordert, die neue Allianz Premier League, die erste nationale Teilung in Nicht-Fußball-Liga beizutreten. Im Jahr 1981 gewann der Verein die Lancashire FA Challenge Trophy, seinen ersten Erfolg als nicht-League-Klub seit dem Gewinn des Lancashire Kombination im Jahre 1921, aber den Abstieg folgte im Jahr 1983 unter Trainer Vic Halom Barrow gewann der Northern Premier League-Titel in der folgenden Saison, aber wurden wieder von 1986. Kurz vor dem Abstiegs verbannt, stellte der Verein Ray Wilkie als Trainer, der später nach Barrow, ihre dann erfolgreichste Zeit in nicht-Liga-Fußball führen.

Nach einer Reihe von nahe verpasst, hat Barrow Förderung zurück zu der umbenannten Vauxhall Conference 1988-89, Finishing Champions der Northern Premier League. Von den Zielen der Colin Cowperthwaite, Rekordhalter Aussehen und Rekordtorschütze des Klubs angetrieben, erreicht Barrow zwei respektable Platzierungen in der Konferenz - 10. 1989-90 und 14. der Saison nach. Sowie Liga Erfolg hatte Wilkie eine Reihe von erfolgreichen Tasse läuft. Im Jahr 1988 erreichte die Barrow FA Trophy Halbfinale, verlor jedoch gegen Enfield nach einer Wiederholung. Das Hinspiel im Holker Straße zog 6002 Unterstützer - immer noch eine nicht-Liga-Rekord für den Verein. Die Saison nach, Barrow erreicht die 1. Runde des FA Cup, verlieren sich 3-1 gegen Rotherham United.

Im Jahr 1990 gewann Barrow ihren ersten großen Titel als nicht-League-Klub, der FA Trophy. In der abschließenden sie Leek Stadt schlagen im Wembley-Stadion. Erzielte den ersten und dritten Ziele war Kenny Gordon, ein Spieler, der in der Regel nicht auf dem Bewertungsbogen festgestellt wurde, und wer seinem letzten Spiel spielte für seinen Heimatverein vor seiner Emigration nach Australien. Andere bemerkenswerte Mitglieder des Kaders enthalten Kenny Lowe, der Barnet für £ 40.000 nach dem letzten, dann einen Vereinsrekord Gebühr verkauft wurde. In der folgenden Saison, profitiert von direkten Einstieg in der ersten Runde, machte Barrow die dritte Runde des FA Cup zum ersten Mal als ein nicht-League-Klub, verlor 1-0 weg, um Third Division Flieger Bolton Wanderers.

Leider Wilkie war gezwungen, während der von 1991 bis 1992 Rücktritt aus gesundheitlichen Gründen. In dieser Saison Barrow würde wieder in der Northern Premier League verbannt werden, und fiel mit Cowperthwaite in den Ruhestand nach einer 15 Jahre Karriere mit Barrow, Finishing mit 704 Auftritte und 282 Ziele. Wilkie starb im Dezember 1992 im Alter von 56, und die Straße außerhalb des Karrens Holker Strasse Boden wurde später mit dem Namen 'Wilkie Straße "in seiner Ehre.

Turbulenzen der 1990er Jahre

Nach Wilkie Weggang und Barrows anschließende Abstieg hatte der Verein drei mittelmäßigen Spielzeiten in der Northern Premier League. Im Februar 1995 wurden Barrow von Stephen Vaughan, eine Scouse-Box-Promoter und Geschäftsmann gekauft. Vaughan gegossen Geld in den Club, den Aufbau eines all-seater Stand und es dem Verein ermöglicht Spielern der Konferenz-Standard unterschreiben. Die Bluebirds erreicht den Aufstieg in die Konferenz in den Jahren 1997-98, unter Trainer Owen Brown.

Vaughan, der Verbindungen zu Liverpool Drogendealer Curtis Warren hatte, wurde bald für die Geldwäsche untersucht, obwohl keine Anklage wurde nie über die Frage gebracht. Vaughan den Verein am Ende der 1998 Aberkennung seiner finanziellen Unterstützung, die halten es flott war. Es stellte sich heraus, dass der größte Schatz der Club, seine Holker Strasse Boden, hatte für £ 410.000 nach Nord Verbesserungen verkauft worden, ein Unternehmen Vaughn hatte ein Interesse an. Im Januar 1999 gab der Club die Gegenstand einer Zwangsliquidation Ordnung und ein Liquidator war ernannt, um den Club während versuchen, festzustellen, wer der rechtmäßige Eigentümer der Boden war laufen. Unternehmen eine neue Mitglieder wurden mit dem Ziel, die finanzielle Unterstützung für den Verein und mit der langfristigen Absicht, die Leitung des Fußballclubs nehmen gebildet.

Im Sommer 1999 wurden der Klub aus der Football Conference geworfen, obwohl der Klassenerhalt. Nach einem langen Rechtsstreit, und dank der Unterstützung der Football Association, wurden Barrow Eingang erlaubt in der Northern Premier League für die Saison 1999-2000, fast einen Monat, nachdem sie begonnen hatte. Diese reduzierte Zeit, in der ihre Befestigungen zu spielen führte zur Planung von Barrow v Winsford United am 30. Dezember 1999, als der letzte professionellen oder semi-professionellen Spiel im Vereinigten Königreich der Jahrtausendwende erfasst. Barrow geschafft, in der Northern Premier League unter Trainer Kenny Lowe zu überleben, obwohl sie eine fast komplett neue Mannschaft zu schaffen. Das Team verbesserte sich in den folgenden Jahren trotz in der Verwaltung bleiben. Sie zweimal knapp verpasst Förderung zurück zu der Konferenz, Finishing zweite und dritte in der 2003-04 und 2004-05 Jahreszeiten sind. Die Rechtsstreitigkeiten über den Besitz von Holker Straße wurden schließlich im August 2002 aufgelöst und die neuen Mitglieder Unternehmen kaufte das Stadion vom Insolvenzverwalter. Im Jahr 2003, die Football Association schließlich erlaubt die "Fußball-Mitgliedschaft", um auf die neue Gesellschaft übertragen werden.

Im April 2004 besiegte Barrow Lokalrivalen Workington in einem zweibeinigen Finale in der UniBond Presidents Cup. Die Teams gehen mit 6-6 auf Aggregat, Barrow gewinnen aufgrund der Auswärtstorregel. Im Anschluss an ihr Versagen, den Aufstieg in die Konferenz in den Jahren 2004-05 zu gewinnen, wurde Barrow Gründungsmitglieder einer weiteren Teilung, diese Zeit der Conference North, der die Northern Premier League auf der Ebene unterhalb der Conference National ersetzt.

Zurück zu den Conference National

Während der folgenden zwei Spielzeiten zeigten Barrow schlechte Form in der Liga, der gerade noch verhinderten Abstieg am Ende 2006-07. Manager Lee Turnbull, der Lowe gelungen, wenn letztere aufgeben musste die Arbeit für Arbeitsverpflichtungen, wurde im Jahr 2005 geplündert und von Phil Wilson ersetzt. Compounding das war die Inhaftierung von Verteidiger James Cotterill für einen Angriff auf dem Spielfeld verpflichtet. In einer ersten Runde FA Cup Spiel Cotterill gestanzt Bristol Rovers Stürmer Sean Rigg, den Vorfall von der Schiedsrichter verpasste aber durch das Spiel des Tages Kameras verfangen, was zu Cotterill, der einzige englische Spieler in der jüngsten Geschichte, um für ein Vergehen am inhaftiert werden das Pech.

Am 12. November 2007, nach zwei Jahren im Job, Phil Wilson wurde als Trainer entlassen. Obwohl die Entlassung kam zwei Tage nach einer guten 1-1 Unentschieden im FA Cup erste Runde gegen AFC Bournemouth, war es der Club weiterhin schlechte Liga Form, die der Manager seinen Job kosten. Barrows erste Mannschaft Angelegenheiten wurden die Spieler Paul Jones, David Bayliss und Darren Sheridan verschoben. Nach einem anständigen Lauf der Ergebnisse wurden Bayliss und Sheridan als Player-Manager ernannt, während Jones wurde Kapitän. Bayliss und Sheridan führte Barrow vom 20. Platz in der Liga im Dezember zum fünften garantieren einen Platz in den Play Offs für den Aufstieg in die Conference National. Barrow hat das Halbfinale gegen Telford United 4-0 auf Aggregat, bevor gegen Stalybridge Celtic in den Playoffs Finale, an dem Pirelli-Stadion, Burton upon Trent statt.

Nach einer anfänglichen starken Start in die Conference National, die Barrow in den ersten paar Wochen sah ganz oben auf der Tabelle, begann der Verein zu kämpfen, und fanden sich knapp über der Abstiegszone bis Januar 2009 Barrow hatte mehr Erfolg im FA Cup, gegen Brentford 2-1 durch Tore von David Brown und Matt Henney in Runde, ihren ersten Sieg über Liga Opposition, da ihre eigene Eliminierung aus der Liga im Jahr 1972. In der dritten Runde sie ein Auswärtsspiel gegen Middlesbrough gezogen wurden, ein Premier League-Team, verlieren 2-1. Mehr als 7.000 Fans Barrow reisten nach Boro Riverside Stadium, zu der Zeit die höchste entfernt Teilnahme an den Boden in den 14 Jahren war es offen. Die Tasse Lauf verdient den Verein rund 250.000 £, so dass Investitionen in die spielen Ressourcen vorgenommen werden. Barrow geschafft, ihren Platz in der Konferenz zu behalten, Finishing zwanzigsten.

Mit machte einige Veränderungen an der Mannschaft während des Sommers, der Verein begann seine zweite Saison in der Conference National im August 2009. Nach einem harten Start, der Verein zusammen ein guter Lauf, nur einmal zu verlieren in 16 Spielen und dem Erreichen des FA Cup 3. runde, wo sie von Premier League Sunderland im Stadium of Light auf 2 geschlagen 3-0 Januar 2010 sah wieder von 7.500 Reisen der Fans. Am 13. März 2010 wurde ein Gregg Blundell Ziel gab Barrow ein 1-0 Auswärtssieg bei Salisbury City in der ersten Leg des FA Trophy Halbfinale. Eine Woche später ein Jason Walker Doppel sicherte sich einen 2-1 Sieg in der 2. Etappe, um die Bluebirds zu Wembley zu senden. Nachdem ihre Position in der Conference National im letzten Heimspiel der Saison sicherte, ging Barrow auf, um den 2010 FA Trophy Finale gegen Stevenage Borough 2-1 im Wembley-Stadion zu einem Ziel von Jason Walker in der Verlängerung zu gewinnen, danke. Das machte Barrow die erste und einzige Club, um den FA Trophy an den alten und neuen Wembley-Stadion zu gewinnen.

Die Saison 2010/11 war weniger erfolgreich für den Verein, auch wenn sie fertig auf Platz 18 und behielten ihre Conference National Ort mit einem 2-0 Sieg über Hayes and Yeading am letzten Tag der Saison. Barrow versäumt, den FA Trophy behalten aufgrund einer 2-3 Niederlage gegen Conference North Seiten Guiseley. In der folgenden Saison Barrow hatte mehr Erfolg in der Liga, schließlich endet in 13. Position. Im Februar 2012 jedoch verließ Darren Sheridan den Club im gegenseitigen Einvernehmen nach gegen ihn erhobenen Anschuldigungen. Dave Bayliss blieb mit dem Verein als Trainer.

In der folgenden Saison 2012/13 wurden Barrow von der Konferenz nach dem Verlust 2-1 in Cambridge United am 13. April 2013. Am Morgen des 5. November 2013 verwiesen, Dave Bayliss trennte sich Barrow über gegenseitigen Einvernehmen.

Nach einem langen Monat Wartezeit nach Bayliss 'Rücktritt, Barrow ernannt ehemaligen Interimstrainer, Darren Edmondson am 10. Dezember 2013.

Übernehmen

Am 1. Mai 2014 wurde bekannt, dass Mitglieder des Clubs hatte dafür gestimmt, damit Dallas Geschäftsmann Paul Casson, um eine Übernahme des Clubs zu vervollständigen.

Farben und Abzeichen

Barrows Farben, weiß und blau. Ein Kit mit blauen Hemden und weißen Shorts in Gebrauch war 1912, wenn auch Barrow ursprünglichen Farben waren schwarz-weißen Streifen. Von 1939 bis 1959, ein blaues Hemd mit einem weißen 'v' war ein gemeinsames Design. Seitdem hat sich der Stil der Barrow-Kit bis hin zu überwiegend weißen variiert, aus überwiegend blau, mit gelegentlichen Einsatz von Streifen oder Bänder. Für die Saison 2001/02, Barrow spielte in schwarzen und weißen Streifen, zum hundertjährigen Bestehen des Clubs zu feiern. Obwohl die weg Farben Barrow im Laufe der Zeit variiert, kam 2010 FA Trophy-Sieg des Klubs trägt ein gelbes Set mit blauem Rand. Barrow zweitSatz ab dem Jahr 2010 bis 2013 war hellblau, aber für die Saison 2013/14, Barrow wurden zurück zu einem gelben Auswärtstrikot eine blaue und weiße Reifheimtrikot von Puma hergestellt, die eine vierjährige Deal, verfällt haben beschlossen, und am Ende der Saison 2015/16
.

Abzeichen des Clubs ist auf der Barrow-in-Furness Wappen basiert. Das Abzeichen kennzeichnet ein U-Boot, was der Stadt Schiffbauindustrie, eine rote Rose als Symbol für Lancashire und ein Bild eines Fußballs. Von der Stadt badge kopiert ist ein Rebus, der einer Biene und einem Pfeil, Name des Vereins darstellt.

Stadion

Holker Street ist Barrows Boden seit 1910. Zuvor war er Gastgeber hatte Hindpool Athletic Football Club gewesen, und davor war der Ort einer Müllkippe Das erste Spiel im Stadion war ein 5-2 Sieg für Barrow gegen Eccles Borough. Der Boden wurde nach und nach entwickelt, so dass durch die Wiederaufnahme der Fußball nach dem Zweiten Weltkrieg hatte es vier vollständig überdachter Terrasse steht Der Besucherrekord kam im Jahr 1954, als 16.784 Fans sahen ein FA-Cup-Spiel gegen Swansea City. Scheinwerfer wurden im Jahr 1963 errichtet, und der Boden gehostet Speedway Sitzungen während der 1970er Jahre, die den Abriss der "Stahlwerke End", die durch einen Brand beschädigt worden waren beteiligt, die Re-Positionierung der Tonhöhe und die Entfernung von den vorderen Reihen der Terrassen. Nach der Entfernung der Speedwaybahn wurde das Spielfeld zurück auf die ursprüngliche Ausrichtung bewegt und ein neues Freizeitzentrum mit Squash-Courts errichtet wurde.

Unter Eigentums Stephen Vaughan, ein neues all-seater Hauptstandplatz mit einer Kapazität von etwa 1000 wurde an der Wilkie Road Seite gebaut, aber seitdem die einzige signifikante Veränderung auf den Boden war die Entfernung von einem unsicheren Dach über dem Holker Straßenende Terrassen. Als, "ein traditionelles, altmodisches Gefühl" beschrieben, hat der Boden drei Seiten der Terrassen. Der Haupttribüne befindet sich oberhalb der Mittelabschnitt der Tonhöhe erhöht, mit flachen, die auf beiden Seiten. Die Volks Side hat nun die einzige überdachte Terrassen, gegenüber der Haupttribüne.

Spieler

Aktueller Kader

Hinweis: Die Flaggen zeigen Nationalmannschaft wie unter FIFA Förderkriterien festgelegt. Spieler können mehr als eine Nicht-FIFA Staatsangehörigkeit besitzen.


Aktuelle Verwaltung

Führungskräfte

Mit Stand vom 10. Dezember 2013. Nur Ligaspiele werden gezählt.

Erfolge

  • Football League Fourth Division
    • Promotion: 1966-1967
  • FA Trophy:
    • Sieger: 1989-90, 2009-10
  • Conference North
    • Play-Off Winners: 2007-08
  • Lancashire Profi-Cup:
    • Sieger: 1954-55
  • Northern Premier League:
    • Sieger: 1983-1984, 1988-1989, 1997-1998
    • Finalist: 2002-03
  • Lancashire Kombination Division One:
    • Sieger: 1920-21
    • Finalist: 1913 bis 1914,
  • Lancashire Kombination Zweite Abteilung:
    • Runners up: 1904-1905, 1910-1911
  • Northern Premier League Challenge Cup:
    • Finalist: 1987 bis 1988
  • Northern Premier League Präsidenten-Cup:
    • Sieger: 2001-02, 2003-04
  • Peter Swales Schild:
    • Sieger: 1984-85
  • Lancashire Junior Cup
    • Sieger: 1980-81

Liga Geschichte

Aufzeichnungen

  • Beste Liga Performance - 8. in der Division Three 1967-1968
  • Beste Liga Performance - 8. in Alliance Premier League 1981-1982
  • FA Cup - dritte Runde elf Mal
  • Liga Cup - dritte Runde Twice
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha