Ælfwine

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Januar 2, 2017 Norina Blume L 0 23

Ælfwine ist ein altes englisches persönlichen Namen. Es ist von Elementen AELF "elf" und Wein "Freund" zusammengesetzt, die Fortführung einer hypothetischen gemeinsamen germanischen Vorname * albi-winiz die auch im Althochdeutschen und lombardischen als Albewin, Alpwin, Albuin, Alboin wird fortgesetzt. Altnordischen Formen des Namens sind Alfvin und Ǫlfun.

Der Name wird oft als "elf-friend" interpretiert, eine Übersetzung vor allem den Einsatz von JRR hergestellt von Tolkien in seinem legendarium, wo ein Ælfwine ist ein Charakter, der "befreundeten die Elfen", aber sowohl die AELF und der Wein Element sind häufig Elemente in germanischen Anthroponymie, und diese Elemente in der historischen Praxis ohne Bedeutung einer Verbindung kombiniert werden.

Die modernen Namen Alwin kann Alvin eine Reduzierung dieses Namens, oder alternativ von Adalwin der althochdeutschen cognate des angelsächsischen Æthelwine sein.

Mittelalter

Der Name der Elfen ist eindeutig der gemeinsamen germanischen Alter. Als ein Element in Vornamen, es ist nicht in der frühesten Periode gefunden, aber es ist gut aus dem 6. Jahrhundert bezeugt.

Der Name wird zunächst als die des Alboin, König der Langobarden bezeugt. In den angelsächsischen England, zunächst kommt es mit dem Kind-König Ælfwine von Deira. Die althochdeutschen Name wird in den 8. und 9. Jahrhundert in den Formen Alfwin, Alfwini, Albuwin, Albuvin, Albewin, Albuin, Alpwin gefunden, im 11. Jahrhundert auch als Elbewin. Die Formen, in alf sind streng genommen Niederdeutschen, die Formulare in alb Hochdeutsch. Die Old English AELF, elf sind ein Ergebnis der i-Mutation in Nordsee Germanen.

Menschen mit diesem Namen aus der später angelsächsischen Zeit sind:

  • Ælfwine, Sohn des Æthelweard, der in der Schlacht von Brunanburh starb
  • Ælfwine von Lichfield, Bischof von Lichfield
  • Ælfwine von Wells, Bischof von Wells
  • Ælfwine, ein junger Krieger in dem Gedicht Der Kampf von Maldon
  • Ælfwine der Elmham, Bischof von Elmham und Dunwich
  • Ælfwine von Winchester, Bischof von Winchester
  • Ælfwine, Abt von New Minster, Schreiber oder Autor von Ælfwine der Prayer
  • Ælfwine Haroldsson, Sohn von Harald Harefoot, König von England

Menschen mit dem althochdeutschen Namen:

  • Albuin, Markgraf von Kärnten
  • Albuin, Sohn des oben genannten, Bischof von Brixen

Die frühesten Zeugnisse des Namens in Skandinavien stammt aus dem 11. Jahrhundert. Die altnordischen Form des Namens kann somit ein Darlehen aus dem Niederdeutschen oder angelsächsischen sein. Der Name basiert auf einem Runenstein aus dem 11. Jahrhundert in der jüngeren Futhark Rechtschreibung alfuin bezeugt, und möglicherweise auf einem zweiten, als aulfun. Eine alte schwedische Schreibweise des Namens war Alwin.

In der normannischen Periode, wurden beide Ælfwine und Æthelwine zu Alwin verkürzt. Dies wurde später ein Familienname.

Im Trend

Der Name ist ausgestorben dem Spätmittelalter. Es kann am längsten in der italienischen Form Alboino, ein Name, der Paolo Alboino della Scala, nach Alboino I. Er überlebt nur in der englischen Nachnamen Alwin nur durch Verschmelzung mit ähnlich klingenden angelsächsischen Namen verweilt haben, und es gibt.

Alvin wurde als Vornamen in den Vereinigten Staaten, von der Familiennamen abgeleitet, die im 19. Jahrhundert eingeführt. Frühe Träger dieses "wiederbelebt" angegebenen Namen gab Alvin Adams Alvin Saunders und Alvin Peterson Hovey. Seit den 2000er Jahren hat Alvin increasinly als Vorname in Schweden verwendet. Das schwedische Statistikamt am 31. Dezember 2010 ausgewiesenen Alfvin als Nachnamen von 43 Menschen in Schweden und als den Vornamen einer Person. Die sehr viel häufiger Alvin war der Name von 279 Personen, und der primäre angegebenen Namen der 3.077 Personen. Der Name Alvin stieg schnell in der Popularität in Schweden nach 2002 und erreichte im Jahr 2009 auf Platz 27 der Namen der Jungen. Im Gegensatz dazu Popularität von Alvin ihren Höhepunkt in den Vereinigten Staaten in den 1920er Jahren und hat sich seitdem stetig zurückgegangen.

J.R.R. Tolkien

In J.R.R. Tolkiens Welt

  • Ælfwine von England, ein frühes Zeichen im Fantasy-Schriften von JRR Tolkien
  • Elfwine, ein Charakter aus JRR Tolkiens Mittelerde Schriften
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha