Adolfo Christ Ibarrola

Adolfo Christ Ibarrola war ein mexikanischer Rechtsanwalt und Politiker von Mexiko-Stadt und ehemalige Präsident der Partei der Nationalen Aktion.

Bildung & amp; Unterricht

Christlieb Ibarrola absolvierte sein Grundstudium an der Colegio Puente de Alvarado und seine Sekundär Studium an Colegio Frances Morelos. Nach seiner primären und sekundären Studien, ging Christ Ibarrola auf den an der Hochschule für Philosophie und Literatur an der Nationalen Autonomen Universität von Mexiko zu studieren. Zwischen den Jahren 1937 und 1939 wurde er Berater der Schule. Von 1939 bis 1945, Christlieb Ibarrola kehrte in Colegio Frances Morelos als Professor der mexikanischen Geschichte. Am 27. August 1941 Christ Ibarrola absolvierte sein Jurastudium an der National School of Law, UNAM, später Rückkehr 1954 als Professor für Verfassungsrecht.

Partido Acción Nacional

Adolfo Christ Ibarrola Karriere in der Politik ist um seine Mitgliedschaft zentriert und steigt innerhalb von PAN. Seine persönlichen Beziehungen zu zahlreichen Gründer; Manuel Gómez Morin, Efrain Gonzalez Luna, Agustin Aragon, und Gustavo Molina Font, setzte ihn an der Gründung der politischen Organisation. Christlieb Ibarrola wurde ursprünglich angebotenen Mitgliedschaft im Jahr 1939, er lehnte jedoch hat er in der erforderlichen Unterschriften gesammelt für die Zertifizierung von der politischen Organisation zu unterstützen. 1958 Christ Ibarrola schließlich trat PAN, beginnend seinen Aufstieg.

Als Mitglied der PAN er die meisten zum Bewegen der Oppositionspartei in eine günstigere Umgebung, die Verabschiedung eines kooperativen Führungsstil mit der Regierung dann die aggressiven Wahlkampf die christlich-demokratischen Parteien in Eingriff erkannt. Christlieb Ibarrola glaubten PAN sollte die christdemokratischen Modell zu folgen jedoch nicht PAN zu bringen in eine voll klerikale Partei. Neue PAN kooperative Haltung mit der Regierung hat es einige Erfolge; 1963 Präsident Adolfo López Mateos unterstützt Einführung des Verhältniswahlrechts durch Parteitag-Vertreter-System; Abgeordnetenkammer hergestellt PAN befürwortete Gesetzgebung auf Bundeswahlgesetz, staatlichen Vorschriften, ausländische Investitionen und Arbeitsgesetze. "Kontakt mit Amtsträgern ermöglicht, zu verstehen und zu lösen nationalen Anforderungen mit mehr Agilität": Christ Ibarrola wird zitiert. Im Jahr 1962 wurde Christ Ibarrola auf die Position des National Executive Committee Präsident des PAN, wo er bis 1968, seinem Rücktritt wegen der Entstehung von Krebs gewählt. Christlieb Ibarrola ist auf der folgenden Komitees gedient und hielt die aufgeführten Positionen im Handumdrehen:

  • Bundeskongressabgeordneten, Federal District, dist 23, 1964-1967
  • Führer der PAN-Delegation an den Kongress - 1964
  • Präsident des Nationalen Exekutivkomitees der PAN 1962-1968
  • Mitglied im Außenwirtschaftsausschuss
  • Mitglied des Gesetzgebungsausschusses Studien
  • Mitglied der zweiten Regierungsausschuss
  • Mitglied des Ausschusses für die Bergwerke

Veröffentlichten Schriften

Adolfo Christ Ibarrola hat die folgenden veröffentlichten Werke geschrieben:

  • Monopolio Educativo o Unidad Nacional, un problema de México;
  • Solidaridad y Participación;
  • Temas Políticos;
  • Crónicas de la No-Reelección;
  • La Oposición;
  • Inversiones Extranjeras en México;
  • Discurso para la conmemorar Instalación del Congreso Constituyente;
  • Acción Nacional, presencia viva la Juventud de;
  • Baja California, avanzada de la Democracia;
  • Las Razones de la Sinrazón;
  • Escritos Periodísticos;
  • Ideen Fuerza.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha