Adnan Badran

Adnan Badran ist ein jordanischer Wissenschaftler, akademischen und Politiker. Er war der Premierminister von Jordanien vom 6. April 2005 bis zum 27. November 2005.

Frühes Leben und Ausbildung

Badran wurde in Jerash, Jordanien am 15. Dezember 1935 geboren, erhielt er seinen Bachelor of Science von der Oklahoma State University und seinen MS und Ph.D. Grad von der Michigan State University.

Badran Bruder Mudar Badran, ist ein renommierter Politiker in Jordanien und diente als Premierminister mehrmals.

Badran wohnt in Dabouq mit seiner Frau Maha. Zusammen haben sie sechs Kinder; Vier Söhne und zwei Töchter.

Professor und Politik

1987 wurde Badran SKH Prinz Hassan ernannt ersten Generalsekretär des Obersten Rates für Wissenschaft und Technologie, der Präsident von denen des Landes ist.

Professor Badran diente auch als Landwirtschaftsminister und Bildungsminister kurz während der späten 1980er Jahre. Während der 1990er Jahre wurde er Präsident der Arabischen Akademie der Wissenschaften und der Philadelphia University of Jordan, positioniert, dass er noch hält. Von 1992 bis 1998 war er stellvertretender Direktor der UNESCO.

Badran wurde Premierminister am 7. April 2005 von König Abdullah II im Rahmen einer neuen Regierung, die zu mehr reformistischen als frühere Regierungen ernannt wurde. Badran wurde auch Verteidigungsminister in der neuen Regierung. Nach sieben Monaten, aber er und seine Regierung zurückgetreten über den langsamen Fortschritt der Reformen und die Frustration von den Hotelbombenanschlägen in Amman am 9. November 2005 verursacht.

Derzeit ist er als Präsident der Petra-Universität, eine der führenden Privatuniversitäten in Amman, Jordanien dient.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha