Adirondack Mountain Club

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Januar 7, 2017 Liam Assmann A 0 19

Die Adirondack Mountain Club ist eine gemeinnützige Organisation im Jahr 1922 gegründet und hat rund 28.000 Mitglieder. Der ADK wird, um den Schutz und die zuständigen Freizeitkonsum von der New York State Forest Preserve gewidmet, Parks, wilde Länder und Gewässer; es führt umfangreiche Schutz und Naturgeschichte-Programme. Es gibt 27 Ortsgruppen in ganz New York und New Jersey. Der Club hat gearbeitet, um staatlichen Beteiligungen im Adirondack Park zu erhöhen und um den Bereich von kommerziellen Entwicklung zu verteidigen.

Geschichte

Die Idee der Bildung der ADK wurde von Meade C. Dobson, ein Beamter der New York State Association of Real Estate Boards und der Palisades Interstate Park Trail Conference, der dort war für eine private Organisation, die helfen, den Staat zu entwickeln Wegen könnte brauchen fühlte konzipiert und Unterstände in entlegene Gebiete der Adirondacks zugänglicher für Wanderer und Rucksacktouristen zu machen. Durch die Unterstützung von George D. Pratt, Naturschutzbeauftragte der Bundesstaat New York, und William G. Howard, Superintendent der Wälder gefördert wird, Dobson eingeladen anderen Gleichgesinnten zu einer Organisationssitzung.

Die erste Sitzung, die von vierzig Personen besucht, fand am 5. Dezember 1921 in der Blockhütte oben auf der Abercrombie & amp; Fitch Sportgeschäft in New York City. Ein Organisationskomitee wurde gebildet, darunter Vertreter der Ausflug, Freizeit-, Bildungs-, Regierungs- und Geschäftsinteressen. Ziele des Vereins waren die Entwicklung und Erhaltung Wanderwege, zum Bau und Unterhalt Campingplätze und permanente Camps, um Wanderkarten und Reiseführern zu veröffentlichen und der Öffentlichkeit in Bezug auf die Erhaltung der natürlichen Ressourcen und Verhütung von Waldbränden zu erziehen.

In seinen frühen Jahren, als es noch einige Wanderwege, ergänzt ADK die Arbeit des New York State Conservation Department durch Löschen und Markieren 140 Meilen von Wanderwegen. Eine der ersten Wanderwege durch Vereinsmitglieder aufgebaut war die 133-Meile Northville-Placid Trail, der die Adirondacks in einer Nord-Süd-Ausrichtung durchquert.

Gifford Pinchot, erster Chef des US Forest Service, war ein frühes Mitglied und Franklin und Eleanor Roosevelt waren lebens Mitglieder des ADK.

In einer Einführung in die 20. Jahrestag Jahresbericht des Vereins im Jahre 1942, damals Präsident Roosevelt schrieb "eine angemessene Zeit, um die Club-ursprüngliche Mitteilung der Politik eingehalten zu betonen und darauf reagiert heftig im Laufe der Jahre, dass" die Adirondack Wald zu bewahren gehört dem Volk des Bundesstaates New York "und dass" wir glauben, in einem kontinuierlichen Politik, die die breitesten und klügsten Nutzung des Waldes für alle geben wird. " "

Aktivitäten

Der Verein unterhält zwei Hütten, die Adirondak Loj in North Elba und der Johns Brook Lodge in Keene Valley, die bunkrooms und privaten Zimmern und gemeinsamen Mahlzeiten sowie Campingplätze bieten. Johns Brook, am Fuße des Großen Range, ist nur mit Wandern, mit der einfachste Weg, ein 3,5-Meile Wanderung von Keene Valley. Der Club bietet Wanderungen in der Adirondacks und Ausland, sowie eine Vielzahl von Programmen an der Loj. Weitere Aktivitäten, die er leitet gehören Kanu- und Kajakfahrten und Langlaufen.

Chapters

  • Genesee Tal Kapitel - http://www.gvc-adk.org
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha