Actinotus helianthi

Actinotus helianthi als Flanell-Blume genannt, ist eine häufige Art der blühenden Pflanze ursprünglich aus dem Buschland um Sydney, Australien.

Trotz seiner Erscheinung, ist es nicht ein Mitglied der Familie der Korbblütler, sondern eine Art aus der Familie Apiaceae, der gleichen Familie wie die Karotte. Sein Gattungsname und bedeutet "eingerichtet mit Strahlen", ist von dem griechischen Schaft aktin- / ακτιν- "ray" abgeleitet oder "sprach von einem Rad" oder "Sonnenstrahl", während das spezifische Epitheton aus ihrer Ähnlichkeit mit der Gattung Helianthus abgeleitet . Eine Ikone Sydney Pflanze hat ihre Blütenpracht gartenbaulichen Anziehungskraft, die eingeschränkte Nutzung im eigenen Garten und Blumenindustrie gesehen hat. Er wächst neben dem damit verbundenen geringeren Flanell-Blume.

Bezeichnung

Der Flanell-Blume ist in der Regel eine im Herbst einziehende Staude wächst bis zu 50 cm hoch, wenn auch seltene Exemplare gefunden werden kann bis 1,5 m hoch sein. Die Stamm, Äste und Blätter der Pflanze sind eine hellgraue Farbe, in Flaum bedeckt. Die attraktiv gelappten Blätter sind bis zu 10 cm lang und 7 cm breit, mit Daisy-förmigen Blüten rund 5 oder gelegentlich 8 cm Durchmesser. Die Hüllblätter sind Creme auf weiß. Blühende tritt im Frühjahr und kann reichlich nach Buschfeuer sein.

Flanell-Blumen wachsen in Sandstein, Heidelandschaft in Küsten New South Wales und Queensland, und werden üblicherweise auf der Sydney-Becken im Frühjahr zu sehen.

Kultivierung

Pflanzen können durch Samen oder Schneiden propagiert werden und wachsen in einem gut durchlässigen sonnige Lage, und eignen sich für die Verwendung in einem Steingarten oder Cottage-Garten. The Mount Annan Botanic Garden hat bei der Auswahl und Zucht Sorten für den Hausgarten und der Schnittblumenindustrie beteiligt. Eine Auswahl benannt wurde Actinotus 'Federation Star' und wurde gewählt, um die New South Wales Blumen-Emblem für die Hundertjahrfeier der Föderation.

Popkultur

Der Flanell-Blume ist eine ikonische Sydney Werk und hat sich seit der Kolonialzeit in Bildsprache und der Technik verwendet worden.

In St Bede-Kirche in einem Vorort von Sydney Drummoyne, das Frühwerk des 20. Jahrhunderts The Waratah Fenster von Alfred Händel zeigt Australian einheimischen Blumen, einschließlich des Waratah, Emblem des Staates New South Wales, und Flanell Blumen, Weihnachtsglocken und Kehllappen.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha