Acritarcha

Acritarchen sind kleine organische Fossilien, Gegenwart von vor etwa 1.400 bis 3.200 Millionen Jahren bis zur Gegenwart. Ihre Vielfalt spiegelt großen ökologischen Ereignisse wie das Auftreten von Verdrängung und der kambrischen Explosion.

Definition

In der Regel wird jeder kleine, nicht-säurelösliche organische Struktur, die sonst nicht berücksichtigt werden kann als Acritarcha eingestuft.

Acritarchen gehören die Überreste von einem breiten Spektrum von ganz anderen Arten von Organismen - von den Eier Fälle von kleinen Metazoen zu ruhenden Zysten von vielen verschiedenen Arten von chlorophyta. Es ist wahrscheinlich, dass einige Acritarcha Arten stellen die Dauerstadien von Algen, die Ahnen zu den Dinoflagellaten waren. Die Natur der Organismen mit älteren Acritarchen verbunden ist, ist in der Regel nicht klar, obwohl viele werden wahrscheinlich einzelligen Meeresalgen zusammen. In der Theorie, wenn die biologische Quelle eines Acritarcha ist bekannt geworden, dass bestimmte Mikrofossilien aus den Acritarchen entfernt und mit der richtigen Gruppe eingestuft.

Da die Einstufung eines Acritarchen in Form Gattungen ist völlig künstlich, es ist nicht unbegründet, da die Form Taxa zeigen Merkmale ähnlich denen von echten Taxa - zum Beispiel eine 'Explosion' im Kambrium und einem Massensterben am Ende des Perm .

Klassifikation

Acritarchen sind am ehesten Eukaryoten. Während Archaeen und Bakterien in der Regel einfach Fossilien von einer sehr kleinen Größe, sind eukaryotische einzellige Fossilien komplexer, mit externen morphologischen Projektionen und Verzierungen wie Stacheln und Haaren, die nur Eukaryoten produzieren kann; wie die meisten Acritarchen haben vorstehenden Außenkanten, sind sie überwiegend Eukaryoten, obwohl auch einfache Eukaryoten Acritarchen existieren.

Auftreten

Acritarchen sind in Sedimentgesteinen aus der Gegenwart zurück in die archaischen gefunden. Sie werden typischerweise aus siliziklastischen Sedimentgesteine ​​mit Flusssäure isoliert, sondern gelegentlich aus kohlenreichen Felsen extrahiert. Sie sind ausgezeichnete Kandidaten für Leitfossilien ONS Felsformationen im Paläozoikum und wenn andere Fossilien verwendet werden, sind nicht verfügbar. Da die meisten Acritarchen werden gedacht, marine zu sein, sie sind auch nützlich für die Paläoumwelt Interpretation.

Vielfalt

Acritarchen wurden von Sedimenten abgelagert, so lange vor 3200000000 Jahre zurückgewonnen worden, aber vor etwa 1000000000 Jahre die für Acritarchen verantwortlichen Organismen begonnen, in Hülle und Fülle, Vielfalt, Größe, Komplexität der Form und vor allem Größe und Anzahl der Stacheln zu erhöhen. Ihre Bevölkerung stürzte in Zeiten der umfangreichen weltweiten Vereisungen, die den Großteil des Planeten bedeckt, aber sie sind in der kambrischen Explosion vermehrt und erreichte ihren höchsten Vielfalt im Paläozoikum. Die erhöhte spininess vor 1000000000 Jahre möglicherweise ergab sich aus der Notwendigkeit der Verteidigung gegen Raubtiere, vor allem Raubtiere groß genug, um sie zu schlucken oder reißen sie auseinander. Andere Gruppen von Kleinlebewesen aus dem Neoproterozoic Ära zeigen auch Zeichen der Anti-Raubabwehrkräfte.

Ein weiterer Beweis, dass Acritarchen unterlagen Herbivorie um diese Zeit kommt aus einer Betrachtung der Taxon Langlebigkeit. Die Fülle von Planktonorganismen, die vor 1.700 bis 1.400 Millionen Jahren wurde durch die Verfügbarkeit von Nährstoffen begrenzt - eine Situation, die die Entstehung neuer Arten begrenzt, weil die vorhandenen Organismen sind so spezialisiert, ihre Nischen und keine anderen Nischen sind für die Belegung zur Verfügung. Vor etwa 1.000 Millionen Jahren fiel Arten Langlebigkeit stark, was darauf hindeutet, dass die Feinddruck, wahrscheinlich von Protisten Pflanzenfresser, zu einem wichtigen Faktor. Prädation wäre Bevölkerung in Schach gehalten haben, was bedeutet, dass einige Nährstoffe blieben unbenutzt, und neue Nischen verfügbar für neue Arten zu besetzen waren.

Etymologie

Acritarcha wurde 1963 von den griechischen ákritos bedeutet verwirrt geprägt und Arch bedeutet Herkunft.

  0   0
Vorherige Artikel 1971 Birthday Honours
Nächster Artikel Antrim Grammar School

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha