Abraham Fletcher

Abraham Fletcher war ein englischer Mathematiker.

Leben

Fletcher war in Little Broughton, Bridekirk, Cumberland geboren, war der Sohn eines Tabakpfeifenmacher, der ihm seine eigene Handels gelehrt, aber gab ihm keine höhere Anweisung. Der Junge lernte lesen, schreiben und Chiffre, wie er am besten konnte, die Anwendung sich besonders dem Studium der Arithmetik, von dem aus er auf die Untersuchung mathematischer Sätze fort. Nach des Tages Arbeit in der Werkstatt er sich durch ein Seil in den Dachboden über Hütte seines Vaters zu hissen würde, um seine Studien ununterbrochen zu verfolgen. Nachdem durch Euclid arbeitete er eingerichtet als Schulmeister im Alter von dreißig Jahren, und erworbenen beachtlichen Ruf als Lehrer der Mathematik.

Er heiratete früh. Seine Frau, wie seine Eltern, entmutigt die Verfolgung des Lernens als unrentabel Sache. Drehen seine Aufmerksamkeit auf Botanik, studierte Fletcher die Eigenschaften und nicht die Klassifizierung der Pflanzen; erhöhte sein Einkommen durch den Verkauf von Kräuterabkochungen, und zu seinen Nachbarn bekannt als "Doktor Fletcher.« Er studierte auch gerichtliche Astrologie, und warf seinen eigenen Krippe, die Hutchinson in einem seiner Bücher gefunden. "Das gibt", sagt eine andere Astrologen, "78 Jahre und 55 Tage Dauer des Lebens. Fletcher lebte 78 Jahre 71 Tage und starb am 1. Januar 1793.

Works

  • Die Universal-Measurer; die Theorie der Messung in all seinen verschiedenen Verwendungen, ob Handwerker 'Werke, Messung, Vermessung, oder Bergbau, Whitehaven, 1753, 2 Bde. 8vo.
  • Die Universal-Vermesser und Mechaniker, eine Arbeit gleichermaßen nützlich, um den Gentleman, Tradesman, Mechaniker und mit Kupferstichen, London, 1762, 8vo.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha