Abdullah Mohamed Fadil

Abdullah Mohamed Fadil, auch als Abdalla Mohamed Fadil bekannt, war ein prominenter somalischen Militär Figur.

Biographie

Abdalla war ein Sohn des jemenitischen Vaters Hadhrami Musketiere und ein Mitglied der ergebenen Offiziere und ein Somali Majertein Mutter des Nuh Jabrayil Familie des Königreichs Obbia von Sultan Ali Yussuf, Beide Eltern unter dem Sultan Yussuf "Abu Ali" serviert der Vater der German in Obbia,

Fadil diente als den ersten Joint Chiefs of Staff and Commander der somalischen Streitkräfte und war ein führendes Mitglied des Obersten Revolutionsrates. Ein Major General in der Armee, er würde auch die Minister für Industrie-Portfolio während des Siad Barre Verwaltung zu halten.

In den 1970er Jahren Abdullah Mohamed Fadil und Muhammad Ali Samatar riet Präsident Barre nach oben Frunse Absolventen wählen Sie, um die Kampagne in Oganden gegen Äthiopien zu somalischen Gebiete zu befreien und zur Wiederherstellung der größeren Somalia führen. Dies war Teil einer umfassenderen Anstrengungen, um alle Somali bewohnten Gebiete in der Region Horn in ein Groß-Somalia zu vereinen.

Ogaden-Krieg

Allgemeine Fadil und General Samantar ausgewählten Top militärische Wissenschaftler aus Frunse bekannt als "Frunzites" lieber die Frunzites über den italienischen Modena ausgebildeten Absolventen. Fadil und Samnatar vertrauenswürdige ihre College-mates, die besten Absolventen der Frunse-Militärakademie in Moskau, einer Elite-Sowjetinstitution für den qualifiziertesten Offiziere der Armeen des Warschauer Paktes und ihre Verbündeten, um den Ogaden-Kampagne führen vorbehalten. Fadil und Samantar ausgewählten folgendes

Oberst Abdullahi Yusuf Ahmed geboten SNA in Negellie Vorderseite.

Oberst Abdullahi Ahmed Irro geboten SNA im Godey Vorderseite.

Col. Ali Hussein befahl SNA in Qabri Dahare Vorderseite.

Col. Farah Handulle geboten SNA in Warder Vorderseite.

Allgemeine Yussuf Salhan Jigjiga Vorder

Allgemeine Mohamed Nur Galaal

Col. Ali Isamil und Oberst Abdulrahman Aare Degeh-Bur Vorderseite.

Ermordung im Januar 1991

Top Somali Beamten, Fadil, Samantar, unter anderem wurden für Clan Gründen gezielt durch Sica und Kapteijns dokumentiert. Nach dem Ausbruch des Bürgerkriegs im Jahr 1991 und dem Zusammenbruch des Barre-Regimes, Mario Sica, dann italienische Botschafter in Mogadischu, dokumentiert, dass, obwohl der United Somali Congress erklärten, dass es gegen das Barre-Regime als Ganzes kämpfen und nicht in einem Eingriff Clan-basierten Kampf, wurden Beamte, die zum gleichen Clan als Kernbestandteile des USC gehörte nicht gezielt. Stattdessen werden sie als Helden angenommen wurden, während Leute wie Fadil wurden gezielt und ermordet. Fadil wird angeblich von einem USC Freiwilligen und dem Eigentümer der Mitternacht Restaurant in Mogadischu ausschließlich für clan Gründen getötet ..

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha