Abbeville County, South Carolina

Abbeville County ist ein County im US-Bundesstaat South Carolina. Als der Volkszählung von 2010 wurde die Bevölkerung 25.417. Seine Kreisstadt ist Abbeville. Es ist der erste Landkreis in den Vereinigten Staaten in alphabetischer Reihenfolge.

Abbeville County liegt im Greenwood, SC micropolitan Statistical Area, die auch in der Greenville-Spartanburg-Anderson, SC Combined Statistical Area enthalten ist enthalten.

Geschichte

Sowohl Abbeville County und die Kreisstadt, Abbeville, SC, haben ihren Namen von der Stadt Abbeville, Frankreich. Der Landkreis war ursprünglich Teil des Ninety-Six Bezirk, South Carolina, wurde aber Abbeville County im Jahre 1785 bezeichnete, mit Teilen der Grafschaft später gehen, um die Schaffung von den Grafschaften von Greenwood und McCormick. Abbeville County wurde von meist Scotch irischen und Französisch-hugenottischen Bauern in der Mitte des 18. Jahrhunderts angesiedelt.

  • Es war ein historischer Vertrag mit den Cherokee-Indianer, die in Dewitt-Ecke, die jetzt als Due West ist bekannt, unterzeichnet wurde.
  • Abbeville County war eine Brutstätte der Sezession vor dem Bürgerkrieg und war auch, wo die letzte verbündete Kriegsrat abgehalten wurde

Im Jahr 1950 hatte Abbeville County eine Bevölkerung von 22.456.

Bryan McClain ist der Vorsitzende des Abbeville County Council, der auch bedeutet Bezirk 7. Die weiteren Mitglieder und deren Bezirke sind wie folgt:

  • Charlie Stone- District 1
  • John Calhoun- District 2
  • Claude Thomas-Bezirk 3
  • William Norris- District 4
  • Oscar Klugh- District 5
  • Don Campbell District 6

Erdkunde

Nach Angaben des US Census Bureau hat die Grafschaft ein ganzes Gebiet von 511 Quadrat-Meilen, von denen 490,5 Quadrat-Meilen ist, Land und 20,5 Quadrat-Meilen ist Wasser.

Angrenzende Grafschaften

  • Greenville County, South Carolina - Norden
  • Anderson County, South Carolina - Norden
  • Laurens County, South Carolina - Nordosten
  • Greenwood County, South Carolina - Osten
  • McCormick County, South Carolina - Südosten
  • Elbert County, Georgia - west

Hauptverkehrsstraßen

  •  US 178
  •  SC 20
  •  SC 28
  •  SC 72
  •  SC 81
  •  SC 184
  •  SC 185
  •  SC 284

Nationale Naturschutzgebiet

  • Sumter National Forest

Demographische Daten

Nach der Volkszählung von 2000 gab es 26.167 Menschen, 10.131 Haushalte, und 7.284 Familien, die in der Grafschaft. Die Bevölkerungsdichte betrug 52 Einwohner pro Meile. Es gab 11.656 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 23 pro quadratische Meile. Die rassische Verfassung der Grafschaft war 68.33% Weiß, 30.29% Afroamerikanern, 0,10% amerikanischen Ureinwohnern, 0,23% Asiaten, 0,03% Pacific Islander, 0,31% aus anderen ethnischen Gruppen und 0,71% stammten von zwei oder mehr Rassen. 0,83% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung. 22,1% waren der Amerikaner, 9,7% Irish, 6,7% Englisch, Deutsch und 5,5% 5,3% schottisch-irischer Herkunft gemäß der Volkszählung von 2000.

Es gab 10.131 Haushalte, aus denen 31.70% Kinder im Alter vom 18 Leben mit ihnen hatten, waren 52.20% waren verheiratete Paare zusammen lebend, hatten 15.30% einen weiblichen Wohnungsinhaber ohne Mann-Gegenwart, und 28.10% waren Nichtfamilien. 25.30% aller Haushalte wurden aus Personen zusammengesetzt, und 11.30% hatten jemanden, allein lebend, wer 65 Jahre alt oder älter war. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,51 und die durchschnittliche Familiengröße war 3.00.

In der Grafschaft wurde die Bevölkerung mit 25.30% im Alter von 18 Jahren, 9,50% zwischen 18 und 24, 26.70% 25 bis 44, 23,80% von 45 bis 64 und 14,70%, die 65 Jahre alt oder älter waren verbreiten . Das Durchschnittsalter betrug 37 Jahre. Für jede 100 Frauen gab es 92.10 Männer. Auf 100 Frauen im Alter von 18 Jahren oder darüber kamen 88,00 Männer.

Das mittlere Einkommen für einen Haushalt in der Grafschaft war $ 32.635, und das mittlere Einkommen für eine Familie war $ 38.847. Männer hatten mittleres Einkommen von $ 30.452 gegen $ 21.045 für Frauen. Per capita Einkommen für die Grafschaft waren $ 15.370. Über 10,10% der Familien und 13,70% der Bevölkerung waren unter Armutlinie, einschließlich 17.20% jener minderjährigen 18, und 16.90% werden diejenigen 65 oder alt.

Im Jahr 2010 hatte Abbeville County eine Bevölkerung von 25.417. Die rassische und ethnische Zusammensetzung war 69,1% nicht-hispanischen weißen, 28,3% Schwarz oder African American, 0,2% Native American, 0,3% Asiaten, 0,1% nicht-spanisch einer anderen Rasse, 1,1% berichten zwei oder mehr Rennen und 1,0% Hispanic .

Gemeinschaften

Städte und Gemeinden

  • Abbeville
  • Calhoun Fälle
  • Donalds
  • Due West
  • Honea Path
  • Lowndesville
  • Ware Shoals

Unincorporated Gemeinschaften

  • Antreville
  • See Secession

Bildung

Unified Schulbezirke

Alle Abbeville County Schulen fallen in eine Gegend, wo das Bezirksleiter ist Dr. Ivan Randolph. Folgende Schulen sind innerhalb des Bezirks:

  • Abbeville County Erwachsenenbildung
  • Abbeville Abitur
  • Abbeville County Career Center
  • Cherokee Trail Elementary
  • Diamond Hill Elementary
  • Dixie Abitur
  • John C. Calhoun Elementary
  • Langstock Primär
  • Westwood Elementary
  • Wright Middle School

Andere Schulbezirke

  • Calhoun Fälle Charter School

Hochschulen und Universitäten

  • Erskine College, eine vierjährige Christian Liberal Arts College, mit 575 Studenten, in Due West, South Carolina
  • Piemont Technical College, in Abbeville, SC

Bemerkenswerte Einwohner

  • John C. Calhoun ,, in Abbeville District, USA Kongressabgeordneter und Senator der Vereinigten Staaten aus South Carolina, Sekretär des Krieges, Staatssekretär und Vizepräsident der Vereinigten Staaten geboren
  • Langdon Cheves ,, in Abbeville County bei Rocky River, Bankier und USA-Kongressabgeordnete aus South Carolina geboren
  • Francis Alanson Cunningham ,, in Abbeville District, Arzt und USA-Kongressabgeordnete aus Ohio geboren
  • Armistead Burt, war ein US-Vertreter von South Carolina.
  • Joshua Hill ,, in Abbeville-Bezirk, Staat-Senator von Georgia geboren
  • Abner Smith Lipscomb ,, in Abbeville Bezirk geboren, Mitglied der Alabama Legislature und Richter des Obersten Gerichtshofs der sowohl Alabama und Texas.
  • James L. Petigru ,, in Abbeville Bezirk geboren, war der Generalstaatsanwalt von South Carolina und Mitglied im Repräsentantenhaus von South Carolina. Er war der Führer der anti-nullificationalists im Zustand Haus.
  • Thomas D. Howie ,, war ein amerikanischer Armeeoffizier, während der Schlacht in der Normandie im Zweiten Weltkrieg getötet, beim Versuch, die Französisch Stadt Saint-Lô zu erfassen. Er wird als "Der Bürgermeister von St. Lo" bekannt.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha