Abū Hayyān al-Tawhidi

Ali ibn Muhammad ibn Abbas auch als Abu Hayyān al-Tawhidi bekannt war einer der einflussreichsten Intellektuellen und Denkern des 10. Jahrhunderts. Yaqut Al-Hamawi beschrieb ihn als "den Philosophen des Literaten und der Literat der Philosophen." Er wurde jedoch vernachlässigt und von den Historikern seiner Zeit ignoriert. Diese Vernachlässigung fortgesetzt, bis Yaqut schrieb sein Buch Mu'jam Al-'Udaba ', die einen biographischen Überblick über at-Tawhidi, die sich in erster Linie auf das, was al-Tawhidi hatte über sich geschrieben enthalten.

Origin

Es gibt unterschiedliche Ansichten über die Tage, die al-Tawhidi Geburt und Tod, und seine Herkunft. Nach Tarikh-i Sistan wurde er in der Nähe von Bagdad 923 geboren und starb 1023 in Shiraz. Al-Tawhidi hatte eine schwierige Kindheit. Er war in eine arme Familie, die Termine genannt Tawhid verkauft und verbrachte einen Großteil seiner Kindheit als Waise in der Obhut seines Onkels, der ihn schlecht behandelt geboren.

Works

Trotz des Vorfalls von brennenden seine Bücher gemeinsam durch sich selbst, er uns eine Reihe von literarischen, philosophischen verlassen haben, und Sufi arbeitet, die Unterscheidungskraft in der Geschichte der arabischen Literatur waren. Vielleicht sind die wichtigsten Werke sind:

  • Al-'Imta 'wa al-Mu'anasa
  • Al-Sadaqa wa al-Sadiq
  • Mathalib al-Wazirain
  • Al-Hawamil wa al-Shawamil
  • Al-Basaer wa al-Dhakha'ir
  • Al-Muqabasat
  • Al-Isharat al-Ilahiyya
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha