Aaron Mokoena

Teboho Aaron Mokoena, als Aaron Mokoena bekannt ist, ist eine südafrikanische Fußballspieler, der zuletzt gespielten für südafrikanische Fußballmannschaft Bidvest Wits und der südafrikanischen Nationalmannschaft.

Vereins-Karriere

Frühe Karriere

Mokoena bewegt, um Bayer Leverkusen und Ajax, bevor zweimal wobei zu Germinal Beerschot ausgeliehen und dann zu KRC Genk Übertragung für zwei Jahre. Am 4. Januar 2005 im Alter von 24 zog er nach Premier League Blackburn Rovers, in dem er seinen Zug beschrieben wie ein Traum.

Blackburn Rovers

Mokoena sein Debüt für Blackburn vom 8. Januar 2005 in einem FA-Cup-Spiel gegen Cardiff City, kommen auf als 43. Minute Ersatz für Barry Ferguson. Danach Mark Hughes, der ihm einen sehr guten Organisator und pacy Athleten vor allem genutzt Mokoena als defensiver Mittelfeldspieler genannt, scheinbar Anmutung ihn nicht stark genug in der Verteidigung. Mokoena ging auf sein regelmäßig in der Startaufstellung für den Rest der Saison, insgesamt 22 Mal erscheinen. Er wurde von Hughes als defensiver Mittelfeldspieler in einem Drei-Mann-Mittelfeld in einer defensiven 4-5-1-System, einer Bewegung, die Blackburn verursacht weniger Tore und weg von Abstiegsgefahr sah eingesetzt. Hughes später kehrte zu eine 4-4-2 Formation. Von da an fand Mokoena sich als defensiver Mittelfeldspieler in seine bevorzugte 4-5-1-System als zweiten Halbzeit eingewechselt, mit dem Schutz der Leitungen in Spielen, in denen Blackburn wurden gekrönten aufgeladen verwendet sparsam. Mit Robbie Savage für Rovers verletzt Mokoena begannen die meisten Spiele des Teams im Jahr 2007 und er erzielte sein erstes Tor für Blackburn in einem FA Cup 6. Runde Sieg gegen Manchester City am 11. März 2007. Er wurde jedoch später vom Platz gestellt, nachdem sie einen Gelb-Rote Karte. Er erzielte seinen zweiten und letzten Blackburn Tor gegen Sunderland im Februar 2009, auch dieses Mal wieder in der FA-Cup-Wiedergabe in Rovers "2-1-Sieg bei Ewood Park, der auch als Tor der Saison für die Saison 2008/09 wurde gewählt. Mokoena spielte sein letztes Spiel für Blackburn Rovers am 24 Mai 2009 gegen West Bromwich Albion im Ewood Park in der 0-0 Unentschieden.

Portsmouth

Am 24. Mai 2009 kündigte er an, er würde beitreten Kerl Premier League Portsmouth-Outfit auf einem Drei-Jahres-Vertrag. Er erzielte sein erstes Tor für Portsmouth in der letzten Minute der Verlängerung, um sie den Sieg über Coventry City in der Ricoh Arena in den letzten Sekunden im FA Cup 3.Runde Replay auf 12 geben Januar 2010 war eines der wichtigsten Ziele in die Clubs Geschichte ein sie schickte sie bis zur 4. Runde des Wettbewerbs, die sie endete als Läufer bis zu Chelsea. Aaron in den Spielen gegen Coventry, Sunderland spielte eine wichtige Rolle, Südküste Rivalen Southampton, Birmingham und Tottenham. Er erklärte, dass er wünschte den Umzug in regelmäßigen Fußball zu sichern, vor allem im Vorfeld der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika sein Heimat statt.

Mokoena erzielte sein erstes Ligator im englischen Fußball, als er aufgerechnet der 58. Minute und beendete die 90 Minuten in einem 3-1 Sieg über Bristol City am Fratton Park am 28. September 2010.

Am 28. Oktober 2010 unterzeichnete Mokoena ein neues zwei-und-ein-halb-Jahres-Vertrag mit Pompey dauerte bis Sommer 2013 machte er 70 Auftritte und hat 3 Ziele für Portsmouth in allen Wettbewerben erzielt. Am 18. Juni 2011, sagte er, dass er sein könnte, das Portsmouth, weil er sehr frustriert am Sein auf der Bank auf einer regelmäßigen Basis gewesen.

Nach Portsmouth geht in die Verwaltung im Februar 2012 und der Club anschließende Abstieg in die dritte Liga-Tier-One wurde Mokoena eine potenzielle Schlüsselrolle zu verlassen, wegen seiner relativ hohen Gehalt identifiziert. Während dieser Zeit Mokoena war stark mit einem Transfer nach Bidvest Wits verbunden und zeigte sich nicht um den ersten Tag der Saisonvorbereitung. Am 10. Juli erklärte Portsmouth Manager Michael Appleton, dass er glaubte Mokoena würde Portsmouth innerhalb von 24 Stunden zu verlassen.

Am 12. Juli 2012 vereinbarten Mokoena eine Vertragsauflösung mit Pompey.

Bidvest Wits

Am 11 Juli 2012 Mokoena beendet seinen Zug von Portsmouth nach Bidvest Wits. Am 20. Juli wurde er offiziell seinen neuen Verein präsentiert.

Internationale

Mokoena ist als "Mbazo" oder "The Axe" wegen seiner harten Zweikämpfen Fähigkeiten bekannt. Er ist der jüngste Spieler aller Zeiten nach Südafrika vertreten haben, nachdem sie im Jahr 1999 für die Sommerolympiade 2000 Qualifikationsspiele im Alter von 18-19 spielte; er später ersetzt Lucas Radebe als Kapitän seines Landes. Er spielte für Südafrika bei den Olympischen Spielen 2000, wo sie in Gruppe D den dritten Platz

Mokoena hat sich auch an der 2002 und 2004 Africa Cup of Nations gespielt. Im Januar 2008, als Kapitän Mokoena Südafrika im Afrikanischen Nationen-Pokal 2008 in Ghana. Er behielt die Kapitänsbinde für den Confederations Cup 2009 und der FIFA WM 2010, sowohl in seinem Heimatland statt. Am 31. Mai 2010 wurde er in Südafrika 23-köpfigen WM-Kader benannt.

Er gewann sein 100. gegen Guatemala in Polokwane in einem 5-0 Sieg am 3. Mai 2010, und indem sie sich auf das Gebiet trägt die Nummer 100 auf der Rückseite der sein Hemd gefeiert. Am 11. Juni 2010, als Kapitän er Bafana Bafana im ersten Gruppenspiel gegen Mexiko der Weltmeisterschaft 2010 und auch in einer 1-1-Unentschieden in Johannesburg spielte 90 Minuten neben Bongani Khumalo. Am 16. Juni 2010, Mokoena wieder Skipper die Bafana Bafana dieses Mal in ihrem 3-0 Niederlage gegen Uruguay im Loftus Versfeld Stadium. Am 22. Juni, begann er in der 2-1 Sieg über Frankreich im Free State Stadium in Bloemfontein. Ab 2012 hat Mokoena 107 Länderspiele für sein Land gewonnen und 1 Tor seit seinem Debüt im Jahr 1999 erzielt.

Länderspieltore

  0   0

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha