A Lie of the Mind

A Lie of the Mind ist ein Stück von Sam Shepard geschrieben, zuerst am 5. Dezember 1985 inszenierte an der Off-Broadway-Promenade Theater Das Stück wurde von Shepard sich mit Sternen Harvey Keitel als Jake, Amanda Plummer als Beth, Aidan Quinn, wie Frankie gerichtet , Geraldine Page als Lorraine und Will Patton als Mike. Die Musik wurde komponiert und von der North Carolina Bluegrass Gruppe der Red Clay Ramblers spielte.

Einige Kritiker betrachten das Spiel der Abschluss eines Quintetts, die Shepards Familie Trilogy enthält: Der Fluch des Starving Class, Beerdigt Kind und True West sowie Liebestoll.

Handlung

In drei Akten in der kiesigen American West gesetzt erzählt die Geschichte wechselt zwischen zwei Familien nach einem schweren Zwischenfall von Missbrauch in der Ehe verlässt ihr ganzes Leben verändert, bis die endgültige Kollision bei einer isolierten Kabine. Die beiden Familien, ein zusammen von Baylor, Meg, Beth und Mike, die andere zusammen von Lothringen, Sally, Frankie und Jake werden durch die Ehe von Jake und Beth, deren Tracht Prügel und anschließende Krankenhausaufenthalt in den Händen verbunden Jake initiiert der Beginn des Spiels. Explo Familie Dysfunktion und das Wesen der Liebe, folgt das Spiel Jake, als er sucht nach dem Sinn nach Beth, und ihre Familie, wie sie kämpfen mit Beths Hirnschäden.

Produktionsgeschichte

A Lie of the Mind wurde erstmals auf der Promenade Theatre in New York City am 5. Dezember 1985 produziert Die Besetzung war wie folgt:

  • Baylor - James Gammon
  • Jake - Harvey Keitel
  • Lorraine - Geraldine Page
  • Mike - Will Patton
  • Beth - Amanda Plummer
  • Frankie - Aidan Quinn
  • Meg - Ann Wedgeworth
  • Sally - Karen Young

Wiederbelebung

Im Winter 2010 wurde die erste große Off-Broadway-Revival der Lüge des Geistes durch die neue Gruppe im Acorn Theatre inszeniert. Ethan Hawke leitete die Produktion mit einem Ensemble mit Keith Carradine, Josh Hamilton, Marin Ireland, Laurie Metcalf, Alessandro Nivola, Maggie Siff, Frank Whaley und Karen Young. Die Show begann Previews am 29. Januar 2010 mit begrenzten Eingriff vom 18. Februar bis 20. März 2010. Er wurde für fünf Lucille Lortel Auszeichnungen einschließlich Outstanding Stil, und zwei Drama Desk Awards, einschließlich Outstanding Director einer Wiedergabe nominiert. Die Besetzung wurde auf der New Yorker in die Liste der besten Darsteller des Jahres 2010 vorgestellt.

Auszeichnungen und Nominierungen

  • 1986 Drama Desk Award für herausragende Wiedergabe
  • 1986 New York Drama Critics 'Circle Award für Best Play
  • 1986 Outer Critics Circle Award für die beste Off-Broadway-Stück
  • 2010 Lucille Lortel Auszeichnungen für herausragende Revival
  0   0
Vorherige Artikel Christchurch Convention Centre
Nächster Artikel Baptisten in Israel

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha