A Legend of Montrose

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Februar 11, 2016 Ilse Lenz A 0 2

A Legend of Montrose ist ein historischer Roman von Sir Walter Scott, in den 1640er Jahren während des Bürgerkriegs in Schottland. Er bildet zusammen mit der Bride of Lammermoor der 3. Reihe von Scotts Tales of mein Vermieter. Die beiden Romane wurden zusammen im Jahr 1819 veröffentlicht.

Handlungszusammenfassung

Graf von Montrose

Während der Grafen von Montrose 1644-5 Highland-Kampagne Die Geschichte spielt im Auftrag von König Charles I gegen die Covenanters, der in der englischen Bürgerkrieg mit dem englischen Parlament einseitig war. Die Haupthandlung betrifft eine Dreiecks-Liebesgeschichte zwischen Allan M'Aulay, sein Freund, der Graf von Menteith und Annot Lyle. Annot ist eine junge Frau, die sich von den M'Aulays seit er als Mädchen während einer Blutfehde gegen die MacEagh Clan erobert gebracht hat. M'Aulay und Menteith sind beide Mitglieder der Montrose Armee. Annot schließlich heiratet Menteith, nachdem er entdeckte, dass sie aristokratisch Blut hat, und wurde von den MacEaghs als Baby entführt. Dies führt zu der eifersüchtigen M'Aulay stech Menteith und dann fliehen Montrose Armee. Menteith überlebt, während M'Aulay verschwindet und wird gemunkelt, von den MacEaghs getötet worden sein.

Dalgetty

Ein großer Teil des Romans ist mit einer Nebenhandlung mit einer Expedition in das feindliche Gebiet von Dugald Dalgetty, ein erfahrener Söldner für Montrose kämpfen gemacht. Dalgetty nicht aus politischen oder religiösen Überzeugung zu kämpfen, sondern rein aus Liebe zum Gemetzel. Allerdings ist er sehr professionell, und bleibt loyal zu einem Arbeitgeber bis zum Ende seines Vertrages. Er sammelte seine Erfahrungen aus verschiedenen Armeen während des Dreißigjährigen Krieges noch in vollem Gange in Deutschland kämpfen, dann. Hinweis: Er kämpfte nicht alle 30 Jahre. Dalgetty gilt als einer der schönsten Scott Comicfiguren anzusehen, aber beherrscht er so viel von der Geschichte, die die Haupthandlung ist nicht wirklich im Detail entwickelt.

Quellen und Inspiration

Dugald Dalgetty basiert auf James Turner und Robert Monro, Soldaten aus dem 17. Jahrhundert basiert. Dalgetty Name wird von Captain Delgatty von Prestonpans, einem Bekannten von Scott abgeleitet. Menteith basiert auf John Graham, Lord Kilpoint basiert. Evan Dhu stellt Ewen Cameron of Lochiel. Montrose stellt James Graham, 1. Marquis von Montrose. Mehrere Teile des Romans werden von Traditionen über die Stewarts of Ardvorlich, insbesondere James Stewart von Ardvorlich beeinflusst. Des Romans Burg Darnlinvarach wird häufig gesagt, um Ardvorlich Haus zu vertreten. Letztere tatsächlich in dem Roman, wie das Schloss von Ardenvohr, die etwas auf Dunstaffnage Castle basieren kann erscheint.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha