96. Regiment des Fusses

Das 96. Regiment des Fusses war ein Regiment der britischen Armee von 1798 bis 1881, als es das 2. Bataillon, Manchester Regiment. Seine Linie ist durch den Herzog von Lancaster Regiment verewigt.

Geschichte

Menorca Regiment

Die Menorca Regiment wurde 1798 aus dem deutschsprachigen Raum Kriegsgefangene angehoben, früher in spanischen Diensten, als Menorca war unter britischer Kontrolle. Im Jahre 1801 nahm das Regiment an der Expedition nach Ägypten, um einen Französisch Besatzungsarmee zu entfernen. Während der Schlacht von Alexandria, erhoben Französisch Kavallerie die britische Infanterie und waren im Begriff, durch die Linien zu brechen, so groß war die Wildheit ihrer Ladung, aber die Menorca Regiments zur Unterstützung und startete Volleyschuss volley in die Masse der Kavallerie mit verheerender Wirkung.

Das Regiment zeichnete sich noch weiter, wenn Privat Antoine Lutz verließ die Reihen unter sich aus, um die Farbe des 21. Demi Brigade Legere, die, bevor sie während des Kavallerieangriff zurückerobert zuvor von der 42nd Royal Highland Regiment gefangen genommen worden waren, zu beschlagnahmen. Private Lutz schoss den Französisch Offizier hält die Farbe und nahm Besitz von der Flagge, bevor sie über von Französisch Kavallerie geritten. Als zwei Dragoner gegen ihn erhoben, behauptete Lutz, das Pferd von unter einem, dessen Leben er verschont erschossen. Er kehrte in die britischen Linien mit der Farbe des 21. Demi Brigade Legere und dem aufgenommenen Dragoner als Trophäen. Private Lutz wurde später erhielt eine königliche Bounty von £ 20 pro Jahr für das Leben. In Anerkennung seiner Leistungen wurde ein Gemälde gemacht, mit ihm posiert in Uniform hält die Französisch Standard er gefangen genommen hatte. Es ist jetzt im Museum des Manchester Regiment entfernt.

Das Regiment hatte sicherlich mit Ehre und Tapferkeit gekämpft, trotz ihrer Herkunft, kämpfen sehr für die britischen in der ägyptischen Kampagne. In diesem Jahr wurde das Regiment eigenen Deutschen der Königin umbenannt und im Jahre 1805 wurde die numerische Titel, den 97. gegeben. Das Regiment sah auch Service in der Halbinsel Krieg, die an der Schlacht von Vimeiro, emuliert ihrer erstaunlichen Mut in der Kampagne in Ägypten. Das Regiment später kämpfte in den Schlachten von Talavera, Busaco und Albuera und die zweite Belagerung von Badajoz.

Sie wurden dann zu den Westindischen Inseln gebucht. Im Jahr 1814, sie Upper Canada, wo sie sich an einige der letzten Engagements des anglo-amerikanischen Krieg von 1812 nahm versandt wurden.

Von 1816 wurde das Regiment als der 96. Regiment des Fusses eine Fremdkorps im Jahre 1810 wurde im Jahre 1818 in Irland aufgelöst neu nummeriert, obwohl hatte nun nur eine minimale Element der ausländischen Soldaten in ihren Reihen, und war nicht mehr in Betracht gezogen.

96. Fuss

Im Jahr 1824 wurde das 96. Regiment reformiert, erben die Geschichte und Kampfehren ihrer Vorgänger. Das Regiment wurde zu einer Vielzahl von Gebieten in der westlichen Hemisphäre im Einsatz, bevor die Bereitstellung Abteilungen für Sträflingsschiffe, New South Wales und Land von Van Diemen, jetzt Tasmanien.

Im Jahr 1843, während der Spannungen zwischen der britischen und der Maoris, weitgehend durch den Vertrag von Waitangi, die im Jahre 1840 zwischen den Briten und Māori unterzeichnet worden war verursacht wurde eine Ablösung vom Regiment der Nordinsel von Neuseeland geschickt. Probleme habe auftreten, mit Auseinandersetzungen zwischen dem Regiment und Maoris auftreten. In einem Fall traf die 96. ein großes Maori Kraft und als Reaktion auf das Gesicht eines zahlenmäßig überlegenen Gegner zurückzog. Das Flagstaff Krieg begann am 11. März 1845. Das Regiment in einer Reihe von Engagements beteiligte sich während des Krieges, die in Anfang Januar 1846 währte 1849 kam die 96. in Kalkutta in Indien, die zu dieser Zeit unter der Kontrolle der britischen East India Company. Sie verließen das Subkontinents im Jahre 1854, der Rückkehr in das Vereinigte Königreich, vor der Bereitstellung von Gibraltar zur Garnisonsdienst.

Im Jahre 1862 war das Regiment auf dem Weg nach Kanada, als das Schiff sie Segeln auf prallte gegen einen Sturm auf den Azoren. Der 96. verbrachten nur eine kurze Zeit in Kanada, an Südafrika im Einsatz im Jahr 1863, nach einer kurzen Zeit wieder zu Hause in Großbritannien. Im Jahre 1868, die 96. zu Britisch-Indien im Einsatz, ein Unternehmen nur dann erstellt, zehn Jahre vor. Sie blieb dort bis 1873. Im folgenden Jahr das Regiment wurde offiziell als der direkte Nachkomme des Menorca Regiment, später der 96. Regiment des Fusses zu sein.

Zusammenschluss

Am 1. Juli 1881 in Übereinstimmung mit den Childers Reformen der Armee, verschmolzen das Regiment mit dem 63. Regiment des Fusses, um das 2. Bataillon, Manchester Regiment zu bilden.

  0   0
Vorherige Artikel Baron Monteagle
Nächster Artikel Alan Brandt

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha