740. Missile Squadron


Der United States Air Force 740. Missile Squadron ist eine Rakete Operation-Geschwader der 91. Missile Wing, 91. Operations Group, an Minot AFB, North Dakota.

Sendung

Die 740. Raketengeschwader Kontrollen und unterhält 50 Startanlagen und 5 Raketenalarm facitilies. Das Geschwader wird in Raketen Operationen Flüge, die für die Tag-zu-Tag, Wartung und Sicherheit, und Betriebsunterstützung Flüge verantwortlich sind, die für die Gewährleistung der Einsatzbereitschaft der Raketenalarm Einrichtungen verantwortlich sind geteilt.

Geschichte

Zweiter Weltkrieg

In Mitte 1943 als Befreier B-24 schwere Bombardement Einheit gegründet; zu II Bomber Command für die Ausbildung zugewiesen. Vor allem in New Mexico und Utah geschult erhalten Bereitstellungsaufträge für den Kriegsschauplatz Mittelmeerraum im November 1943 Umzug nach Virginia, wo die Gruppe flog Langstrecken-Konvoi Missionen über dem Mid-Atlantic, von Oktober bis November 1943, während Station in Italien wurde gebaut .

Nach Süditalien im Januar 1944 eingesetzt; eingetragen Kampf im Januar 1944, an Fünfzehnte Luftwaffe zugeordnet. In sehr große Reichweite strategische Bombardierung Missionen engagiert, um feindliche militärische, industrielle und Transportziele in Italien, Frankreich, Deutschland, Österreich, Ungarn, Rumänien und Jugoslawien zu bombardieren Bahn Rangierbahnhöfe, Ölraffinerien, Flugplatz-Installationen, Schwerindustrie, und andere strategische Ziele .

Neben der strategischen Missionen auf dem Balkan, bombardiert die Gruppe Truppenkonzentrationen, Brücken, Rangierbahnhöfen und Flugplätzen im Herbst 1944 zum Rücktritt des Feindes aus der Region behindern. Die Gruppe unterstützte auch Bodentruppen bei Anzio und Cassino März 1944; ausgeknockt Geschützstellungen in der Vorbereitung für die Invasion von Südfrankreich im August 1944; und unterstützte die endgültige Allied Fahrt durch Italien im April 1945, indem Sie auf solche Ziele wie Brücken, Geschützstellungen und Truppenkonzentrationen.

In Italien nach der deutschen Kapitulation Mai geblieben, obwohl Einheit Personal wurden während der Sommer 1945 Gruppe wurde in Italien inaktiviert am 9. September 1945 demobilisiert.

In der Air Force Reserve mit B-29 Superfortress reaktiviert 1947. Bei Hensley Field, Texas trainiert. Im Jahr 1949 aufgrund von Budgetrestriktionen inaktiviert.

Tactical Air Command

Tactical Air Command in den 1950er Jahren zugeordnet. Bei Myrtle Beach AFB, South Carolina im Jahr 1956 als Teil eines zweiten Kämpfer-Tag-Gruppe für die neue Installation geplant aktiviert. Einige Personen wurden beauftragt wurde aber nie mit Flugzeugen in Betrieb. Im Juli 1957 inaktiviert aufgrund von Budgetrestriktionen; Personal zugewiesen wurden 354. Kämpfer-Day-Gruppe zugewiesen.

Interkontinentalrakete Squadron

Am 1. November 1962 als eine Interkontinentalrakete Geschwader an den 455. Strategic Missile Wing in Minot AFB, North Dakota zugeordnet reaktiviert. Zunächst mit 50 LGM-30B Minuteman ausgestattet ist im Jahr 1963 zum 91. Strategic Missile Wing Reassigned 1968 zur LGM-30G Minuteman III in 1968/1969 Upgraded hat Interkontinentalraketen in Alarmbereitschaft, seitdem gehalten.

Abstammung

  • Konstituiert 740. Bombardment Squadron am 14. Mai 1943
  • Am 27. Dezember 1946 Re-gekennzeichneter 740. Bombardment Squadron
  • Re-gekennzeichneter am 7. Mai 1956 der 740. Kämpfer-Geschwader-Day.
  • Wiederbenannt 740. strategischen Raketen Squadron, und aktiviert ist, auf 28. Juni 1962

Zuordnungen

  • 455. Bombardment Group, den 1. Juni 1943 bis 9 September 1945
  • Zehnte Luftwaffe, 10. Januar 1947
  • 455. Bombardment Group, den 25. März 1947 bis 27 Juni 1949
  • 455. Kämpfer-Day-Gruppe, den 25. Juli 1956 bis 1 Juli 1957
  • Strategic Air Command, 28. Juni 1962
  • 455. Strategic Missile Wing, 1. November 1962
  • 91. Strategic Missile Wing, 25. Juni 1968
  • 4091. Operations Group, 1. Juli 1988
  • 91. Strategic Missile Wing, 14. Februar 1991
  • 91. Operations Group, 1. September 1991
  • 91. Missile Group, 1. Juli 1994
  • 91. Operations Group, 1. Februar 1996-Present

Stationen

  • Alamogordo Army Airfield, New Mexico, 1. Juni 1943
  • Kearns Army Air Base, Utah, 9. September 1943
  • Langley Field, Virginia, 5. Oktober - 13. Dezember 1943
  • San Giovanni Airfield, Italien, 15. Januar 1944
  • Bari Airfield, Italien, c. Juli bis 9. September 1945
  • Hensley Field, Texas, den 10. Januar 1947 bis 27 Juni 1949
  • Myrtle Beach AFB, South Carolina, den 25. Juli 1956 bis 1 Juli 1957
  • Minot AFB, North Dakota, 1. November 1962-Present

Flugzeuge und Flugkörper

  • B-24 Liberator, 1943-1945
  • B-29 Superfortress, 1947-1949
  • LGM-30 Minuteman I, 1963-1971
  • LGM-30 Minuteman III 1968-Present

740. Squadron Missile Startanlagen

  0   0
Vorherige Artikel Cinema Litauen
Nächster Artikel Braconidae

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha