70. Fliegen-Trainings-Geschwader

Der 70. Fliegen-Trainings-Geschwader ist Reserve-Einheit der United States Air Force an der United States Air Force Academy, Colorado.

70 FTS erweitert die 94. Fliegen-Trainings-Geschwader für Segelflugausbildung, erhöht die Fallschirmelement der Ausbildung für die 98. Fliegen-Trainings-Geschwader, und unterstützt die 557. Flying Training Squadron durch die Unterstützung der Kadetten fliegen Team konkurrieren auf nationaler intercollegiate Ebene sowie die Bereitstellung Aufsicht in die Akademie Flug Screening-Programm.

Sendung

Der 70. unterstützt Segler, Motorflug, Initial Flight Vorführung, und Fallschirmoperationen an der United States Air Force Academy.

Geschichte

Zweiter Weltkrieg

Als Pre-World War II GHQAF Bombardierung Geschwader gegründet; mit B-18 Bolos und Anfang-Modell B-26 Marauder ausgestattet. Nach dem japanischen Angriff auf Pearl Harbor, wurde Geschwader in U-Boot-Operationen über die Mitte der atlantischen Küste engagiert. Third Air Force zugewiesen und mit A-26 Invader leichte Bomber ausgestattet; Fifth Air Force in Australien im Jahr 1942 im Rahmen der Umrüstung dieser Befehl nach seinem Einsatz nach der Schlacht von 1941 bis 1942 auf den Philippinen zurückziehen, um Australien.

Nach Süd-Pazifik-Region im Einsatz; an Thirteenth Air Force zugeordnet und Angriff auf feindliche Ziele auf den Salomonen; Neue Hebriden und anderen feindlichen Orten nördlich und östlich von Papua-Neuguinea. Wurde ein Teil des Mac Arthurs Neuguinea Kampagne unterstützten Armee Bodentruppen mit taktischer Bombardierung der feindlichen Formationen und Ziele entlang der Nordküste von Neuguinea und in Niederländisch-Indien.

Griffen feindliche Kräfte in den Philippinen während der Anfang 1945 im Rahmen der Befreiung von der japanischen Kontrolle; Fortsetzung Kampfeinsätzen bis zur japanischen Kapitulation im August 1945 wurde ein Teil des Fünften Air Force Kräfte im besetzten Japan im Jahr 1946, bevor er demobilisiert und Mai 1946 inaktiviert.

Der 70. war ein angesehener Unit Citation für ihre vor der Invasion Bombardierung von Balikpapan zwischen dem 23. und dem 30. Juni 1945 verliehen Balikpapan war ein Zentrum für die Ölraffination auf Borneo von den Japanern gehalten. Diese Angriffe enthalten Bombardierung und Beschuss Feind shore-Anlagen. Die Rundfahrt mit dem Ziel war über 1700 Meilen und war einer der längsten durch mittlere Bomber während des Krieges geflogen. Pre-Mission Experimente festgestellt, dass Bomber des Geschwaders könnte eine Bombenlast über diese Distanz mit Kraftstofftanks in ihren Radiofächer installiert trotz der Start aus einem Start- und Landebahn durch feindliche Aktionen beschädigt nehmen zu tragen. Vier der Missionen begegnet schweren tropischen Wetterfronten. Trotz intensiven und genauen Flak, das Geschwader vernichtet Geschützstellungen, Lagerhallen, Straßensperren, Kraftstoff- und Munitionslager, eine Radarstation sowie riesige Vorräte an Benzin und Öl, das der Feind in Position gebracht hatte, um in flachen Gruben Öl den Strand und freigegeben werden gezündet, wenn die australische Bodentruppen machten ihre Übergriffe. Die Gruppe griff den Strand, während Marine UnterwasserDemolierungs Teams betriebenen Offshore, ohne einen Mann. Die Angriffe waren so effektiv, dass die australische Siebte Abteilung war in der Lage, an Land, ohne feindliche Opposition kommen.

Cold War

Als Strategic Air Command B-36 Peacemaker Bombardierung Geschwader im Jahr 1953 in den weltweiten Trainingsmissionen mit der B-36 Verlobt, bis 1956, als mit dem Jet-B-52 Stratofortress neu ausgerüstet wieder aktiviert. In den westlichen Pazifik während des Vietnamkrieges eingesetzt und flog konventionellen Lichtbogen Bombardierung Missionen über feindlichem militärische und industrielle Ziele in Nordvietnam. Im Jahr 1966 aufgrund von Budgetkürzungen inaktiviert.

Pilotenausbildung

Als Student Pilot Training T-37 Tweet Staffel 1972 in Air Training Command Blieb Bereitstellung anfänglichen Flugausbildung zunächst bei Laredo AFB, dann bei Moody AFB wieder aktiviert. 1975 inaktiviert, wenn Moody wurde Tactical Air Command als Kampfbasis übertragen.

In der Reserve in der United States Air Force Academy im Jahre 2005 reaktiviert als Pilot-Screening Geschwader ersetzt Detachment 1, 302. Operations Group. Außerdem fliegt unpowered Segelflugzeuge.

Abstammung

  • Konstituiert 70 Bombardment Squadron am 20. November 1940
  • Redesignated 70 Bombardment Squadron, Heavy on 19. Februar 1953
  • Redesignated 70 Flying Training Squadron am 22. März 1972
  • Am 22. Oktober 2005 aktiviert

Zuordnungen

  • 38th Bombardment Group, 15. Januar 1941
  • 42d Bombardment Group, den 26. Februar 1943 bis 10 Mai 1946
  • 42d Bombardierung Flügel, den 25. Februar 1953 bis 25 Juni 1966
  • 38. Flying Training Flügel, den 1. August 1972 bis 30 September 1973; 1. Dezember 1973-1 Dezember 1975
  • 302d Operations Group, 22. Oktober 2005-heute

Stationen

Luftfahrzeuge

  • B-18 Bolo
  • B-26 Marauder
  • B-25 Mitchell
  • B-36 Peacemaker
  • B-52 Stratofortress
  • T-37 Tweet

Geschäftstätigkeit

  • Zweiter Weltkrieg.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha