7 Zwerge - Der Wald ist nicht genug

7 Zwerge - Der Wald ist nicht genug ist ein 2006 Deutscher Filmkomödie von Sven Unterwaldt gerichtet. Es ist eine Fortsetzung des Films 7 Zwerge - Männer allein im Wald. Der Film basiert auf dem Märchen Rumpelstilzchen und Charaktere aus Schneewittchen und die sieben Zwerge basiert.

Handlung

Der Film beginnt einige Jahre nach den Ereignissen von Wald ist nicht genug. Im Intro Hänsel und Gretel im Wald verloren. Gretel denkt, ein Zwerg in den Büschen zu sehen, aber es ist eine ekelhafte menschenähnliche Kreatur. Es erschreckt Hänsel und Gretel, die weiter in den Wald laufen. Bubi scheint nicht viel später und er fragt das Geschöpf seinen Namen. Die Kreatur zeigt nur "The Evil One" und niemand sonst weiß, sein richtiger Name ist. Bubi heimlich folgt der Kreatur und Zeugen, wie es tanzt um ein Feuer singen ein Lied, in dem er seinen richtigen Namen nennt.

Die Geschichte bewegt sich in die Burg, wo Schneewittchen lebt. Sie wurde eine Mutter. Ihr Mann, der Narr, links vor einem Jahr um ein paar Zigaretten in einem nahe gelegenen Geschäft kaufen. Snow White fragt sich, warum dies so lange dauert. Der Böse plötzlich in das Schloss und behauptet, das Kind. Am Tag vor Spliss, einer der Snow White Wachen, rettete der Böse aus einer Falle. Der Böse wollte Spliss, indem er ihm einen Wunsch zu danken. Spliss wollte einen schönen Haarschnitt, den er bekommen haben. Allerdings Spliss nicht wie die Farbe und wollte, dass es blond zu müssen. Der Böse stimmte unter der Bedingung, Spliss unterzeichnet einen Vertrag so Schneewittchens Kind wird sein Eigentum geworden. Snow White fragt der Böse, wenn der Vertrag rückgängig gemacht werden. Der Böse stimmt noch oder weniger: wenn jemand seinen richtigen Namen innerhalb von 48 Stunden zu offenbaren, kann Schneewittchen das Kind zu behalten.

Snow White sucht für die Zwerge, wird aber nur überrascht Bubi noch in der Kabine lebt. Bubi erklärt dies Schneewittchen ihre eigene Schuld. Vor einiger Zeit besuchte sie die Zwerge ihnen zu sagen, ihr Mann fehlt. Sie wollte einen neuen Mann zu finden, und dies könnte auch ein Zwerg sein. Es gibt ein Hauptbedingung: Der Mann muss eine erfolgreiche Karriere zu haben. Wenig später verließ alle Zwerge außer Bubi. Snow White ist ein bisschen überrascht, dass sie nicht ihren Besuch erinnern. Snow White fragt Bubi, um die Zwerge wieder zu vereinen und den Namen des Bösen zu finden.

Die sechs anderen Zwerge arbeiten in einer nahe gelegenen Stadt. Coockie, bewölkt und Sonne haben ihre eigenen Gasthaus. Speedy ist Chef der Feuerwehr. Ralfie arbeitet bei der Bierbrauer. Tschakko extincts Ungeziefer. Bubi findet sie alle und sie davon zu überzeugen, Schneewittchen zu helfen. Nach ihnen, es gibt nur einen Mann, der ihnen helfen kann: Die Wise Grey. Die Zwerge kann ihn nicht finden. Laut seinem Tagebuch, verließ er, um "Das Angeln Palace" in einer anderen Welt. Die Zwerge finden Sie die magischen Spiegel, der einst im Besitz der ehemaligen Königin. Sie springen in den Spiegel und am Ende in die andere Welt: das moderne Deutschland.

In Zwischenzeit Der Böse kam zu dem candy Haus der Hexe, der eigentlich die ehemalige Königin. Der Böse folgt einer Therapie. Die Königin sagt, sie kann mich nicht erinnern, drei Dinge: Die Namen, Gesichter und eine dritte andere Sache, die sie nicht mehr kennen. Als die Hexe vergisst immer den richtigen Namen des Bösen, schreibt letzte es auf ein Papier: Rumpelstilzchen. Er legt das Papier in einen Umschlag und versteckt es in der Hexe ihre zaubern Buch. Der Böse erzählt Schneewittchen ihr Baby wird bald sein, obwohl er Angst, dass jemand auf der Suche nach seinem richtigen Namen ist. Die Hexe nutzt ihre Kristallkugel und entdeckt die Zwerge eine Mission gesetzt. Da sie immer noch sauer auf die Zwerge und Schneewittchen schickt sie dem Bösen in die andere Welt, um die Zwerge zu boykottieren. Der Böse ist talentiert, er ist ein Gestaltwandler.

Die Zwerge finden, der weise Grau in einer Art von Fisch und Chips-Ständer. Er will wissen, der Böse, aber nie seinen richtigen Namen zu hören. Er weiß die Zwerge sollte es in der Hexen candy Haus zu suchen. Die Zwerge wieder in ihre eigene Welt mit Hilfe eines magischen Spiegel in dem Bahnhof. In Zwischenzeit versuchte Der Böse erfolglos, die Zwerge zu stoppen.

Die Zwerge Kopf auf die candy Haus, in dem die Hexe versuchte sie unsichtbar zu machen. Der Böse ist ebenfalls vorhanden. Die Zwerge mit einem tricky Weise, den Umschlag mit dem Bösen richtiger Name zu erhalten. Sie alle gehen, um Schneewittchen. Allerdings gab die Bösen die Zwerge einen Umschlag mit einem anderen Namen, damit die Zwerge, dass sein richtiger Name ist Frau Holle. Sie erkennen es nicht Schneewittchen, die sie besucht, um zu sagen, sie auf der Suche nach einem neuen Mann ist, aber dem Bösen. Schließlich sagt Bubi der richtige Name ist Rumpelstilzchen. Er wusste, dass dies die ganze Zeit und versuchte zu sagen, aber niemand ließ ihn zu sprechen. Die Zwerge treffen auch ihre ehemalige Leiter Zwerg Brummboss, die ein König am Ende der Männer allein im Wald war. Der König fragt, ob er ein Zwerg wieder werden. Dies wird von den anderen, wie es bereits sieben Zwergen abgelehnt.

Verweise auf andere Medien

  • Die Szene auf dem Bahnhof, wo die Zwerge suchen nach einer Möglichkeit, ihre eigene Welt zurückzukehren ist ein Verweis auf Harry Potter und der Stein der Weisen.
  • Bezugnahmen auf die Herr der Ringe:
    • Die Wise Grau ist ein Verweis auf Gandalf
    • Das Kind wird als "kostbare" eine Bezugnahme auf den einen Ring beschrieben.
    • Rumpelstilzchen hat eine gleiche psychische Krankheit als Golem
  • Der Titel ist ein Verweis auf James Bond Die Welt ist nicht genug.
  • Es gibt Hinweise auf Rotkäppchen, Pinocchio, Hänsel und Gretel und Frau Holle

Besetzung

  • Otto Waalkes als Bubi
  • Mirco Nontschew als Tschakko
  • Gustav Peter Wöhler als Cookie-
  • Martin Schneider als Speedy
  • Boris Aljinovic als bewölkt
  • Ralf Schmitz als Sunny
  • Norbert Heisterkamp als Ralfie
  • Axel Neumann als Rumpelstilzchen
  • Cosma Shiva Hagen als Schneewittchen
  • Hans Werner Olm als Spliss
  • Nina Hagen als Hexe
  • Heinz Hoenig als König Brummboss
  • Christian Tramitz als Jäger
  • Rüdiger Hoffmann als Gespenst des Spiegels
  • Helge Schneider als The Wise Grau
  • Olli Dittrich als Pinocchio

Trivia

  • Markus Majowski nicht in seiner Rolle als Coockie zurück
  • Mirja du Mont weder spielte Rotkäppchen. Sie wurde von Mavie Hörbiger ersetzt.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha