5261 Eureka

5261 Eureka ist der erste Asteroid entdeckt, die sich als ein Mars Trojaner sein. Es wurde von David H. Levy und Henry Holt am Palomar Observatorium für 20. Juni 1990 aus dem Palomar Observatorium entdeckt. Es Trails Mars in einem Abstand varieren nur 0,3 AU bei jeder Umdrehung. Mindestabstände von der Erde, Venus und Jupiter, sind 0,5, 0,8 und 3,5 AU auf.

Langzeit numerische Integration zeigt, dass die Bahn stabil ist. Kimmo A. Innanen und Seppo Mikkola zur Kenntnis, dass "im Gegensatz zu Intuition, es ist klar, empirische Belege für die Stabilität der Bewegung um den L4 und L5 Punkte aller terrestrischen Planeten über einen Zeitraum von mehreren Millionen Jahren".

Auch auf der L5 Punkt an der L4 Punkt, an dem Punkt L5, und: Seit der Entdeckung 5261 Eureka hat das Minor Planet Center drei weiteren Asteroiden wie Martian Trojaner erkannt. Mindestens fünf anderen Asteroiden in der Nähe von-1: 1-Resonanzen mit dem Mars entdeckt worden, aber sie haben nicht Trojaner Verhalten zeigen. Sie sind ,, 1999 ND43, und 1998 SD4.

Das Infrarotspektrum für 5261 Eureka ist typisch für einen A-Typ-Asteroiden, aber die visuelle Spektrum stimmt mit ein weiterentwickelter Form achondrite genannt angrite. A-Klasse-Asteroiden getönte rot in der Farbe, mit einem moderaten Albedo. Der Asteroid wird tief in einem stabilen Lagrange-Zone des Mars, die als Hinweis auf eine Ur-Ursprungs und bedeutet den Asteroiden hat wahrscheinlich in diesem Orbit für einen Großteil der Geschichte des Sonnensystems gewesen befindet.

  0   0
Nächster Artikel Aníbal Cavaco Silva

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha