5. Infanteriedivision Cosseria

Das 5. Infanterie-Division Cosseria war eine Infanteriedivision der italienischen Armee während des Zweiten Weltkriegs. Er wurde im Januar 1935 in Imperia Stadt mobilisiert. Sie wurde fast völlig der Ligurer und Montferratians gemacht.

Handeln

Die 5. Division "Cosseria" nahmen an der Zweiten Italo-abessinischen Krieg, mit Teilen davon bilden 105. Abteilung Cosseria II. Im August-September wurde Cosseria nach Benghazi, wo er blieb, bis Dezember 1935 CASSERIA wurde Adi Kwala in Eritrea in der Anfang Januar übergeben bewegen, 1936. Es wurde vor allem mit dem Bevölkerungs Steuer- und Versorgungsleitungen Schutz hinter dem Front beauftragt . Im März begann es zu Addi Onfito voranzutreiben und erreichte Axum im April 1936 und die Verbreitung in Adwa Bereich. Es wurde in Italien im September 1936 zurück und wurde als Zweiteilung 25. März 1939 neu organisiert.

10. Juni 1940, wurde sie auf der Grenze Französisch im Einsatz, in dem Streifen von Cima Longoira zum Meer. 20. Juni 1940 hat der Geschäftsbereich Cosseria Angriff auf Französisch Positionen bei Brücken der Via Aurelia und Ponte San Luigi über Ro San Luigi Fluss in der Nähe Küste gestartet und Bergpass San Paolo in der Nähe von I Colletti, in Ventimiglia Gemeinde. Obwohl die Stoßrichtung durch die Brücken über Ro San Luigi Fluss wurde zunächst zurückgeschlagen hat Cosseria in der Übernahme übergeben San Paolo 22. Juni 1940. Als Ergebnis werden die Französisch Kräfte verteidigen Brücken über Ro San Luigi und Menton Bereich wurden umgangen, mit Italienern Erfassung ländlichen gelungen Bereiche zwischen Castellar und Roquebrune. Cosseria hat im besetzten Gebiet blieb bis Mitte August, 1940, als es um die Küstenverteidigung Aufgaben im westlichen Ligurien übertragen.

Deployment in Russland

Die Division war einer der zwölf Divisionen, die an der Ostfront als Teil der italienischen Armee in Russland serviert. Der Unternehmensbereich Cosseria hat Aufträge erhalten, von Ligurien nach Russland im Juni 1942 zu verschieben, entsprechend der Ankunft in Horlivka in Anfang Juli 1942. Es wurde ursprünglich als der Reserve des 35. Armeekorps eingesetzt. Nach angreifenden Kräfte hat Cosseria nach Donetsk 15. Juli 1942 angekommen, und in Luhansk 25. Juli 1942 überquerte Seversky Donets Fluss in Stanyzja Luhanska. In der ersten Hälfte des August, überführt die Cosseria fas auf den Front-Line am Don Fluss, im Norden der 3. Gebirgsinfanteriedivision Ravenna, das Eingehen von Positionen zwischen Novaya Kalitva und Verhny Mamon. Vom 20. August bis zum 26. August 1942 hat die Cosseria einen sowjetischen Angriff, ohne auf irgendeine Boden abgestoßen. Weitere sowjetischen Angriff auf Krasno-Orehovo und Derezovka 11. September 1942, gelang in Zurückschieben der Cosseria Truppen, sondern alle Verluste wurden von italienischen Gegenangriff 12. September 1942 erholt Bald danach wurde die Abteilung wieder in die Rücklage bewegt.

Bis Mitte November 1942 hatte Bundesnachrichten die Massierung der Panzer der russischen 5. Panzerarmee über den Don Flusses gesichtet, noch ein deutscher Offizier in die Cosseria angebracht schrieb, dass die Moral der Teilung und Nachbar Ravenna war zuversichtlich, angesichts all der Schwierigkeiten. Vom 13. Dezember 1942 bis zum 16. Dezember 1942 die Cosseria Verteidigungslinien wurde fast durch sowjetische Offensive in der Nähe Orobinskij durchbohrt, was zu schweren Verlusten. Die stark in der Unterzahl Cosseria und Ravenna Divisionen hat alle russischen Versuche widerstanden, ihre Linien von 11. Dezember 1942 bis zum 19. Dezember 1942 zu brechen, zu gewinnen Lob von den beigefügten deutschen Offizieren, aber schließlich musste sich zurückziehen, nachdem deutsche Verstärkungen zeigte sich spät und in der Nähe von Ravenna Teilung wurde unter einem unbarmherzigen Angriff durch sowjetische 63. Armee gebrochen. Der Unternehmensbereich Cosseria war in völliger Niederlage vom 24. Dezember 1942. Die Division wurde von Front-Line-Pflicht von deutschen Einheiten erleichtert. Die Überreste wurden teilweise verwendet werden, um die Teilung Ravenna zu verstärken, und teilweise verwendet werden, um Versorgungsleitungen rund Rovenky schützen. Aber rasch verschlechternde Situation hat die Cosseria Resten in mehreren Kolonnen gezwungen, nach Südwesten zurückziehen, zunächst die Aufrechterhaltung front-line, und dann. Die Straßenkämpfe in Rovenky 2. Januar 1943 begannen die Soldaten der Cosseria dann erreicht Isjum, wo sie mit anderen Achsenmächte verbunden. Anfang Mai - Der weitere Rückzug Route durch Kharkiv, Okhtyrka, Romny, Pryluky, Nizhyn, erreichte schließlich Novobelitsa am südlichen Stadtrand von Gomel am 7. März 1943. Die Division wurde vom Dienst entfernt und in der Provinz Toskana während der Ende April war 1943, wo er begann, wieder Form. Die kurze Tour nach Mailand wurde am 25. Juli 1943 durchgeführt, und nach Cosseria wurde für die Polizeiaufgaben in Sesto San Giovanni zugeordnet. Der Unternehmensbereich hat aufgehört, 12. September 1943 existiert, mit Truppen vor allem ergab sich deutsche in der Zeit nach dem Waffenstillstand von Cassibile.

Orden der Schlacht Oktober 1935

5. Infanteriedivision "Cosseria"

  • 41. Infanterie-Regiment "Modena"
  • 42. Infanterie-Regiment "Modena"
  • 29. Artillerie-Regiment
  • 505. MMG Battalion
  • 5. Techniker Unser Firma
  • 5. Ersatzbataillon

Hinweise:

  • Jede Armee-Abteilung in der äthiopischen Kampagne hatte eine Packung-Mules Einheit von 3000 Maultiere und drei Regiments Trucks Einheiten.
  • Cosseria Abteilung wurde in Äthiopien als Binärdatenaufteilung organisiert

Orden der Schlacht Juni 1940

5. Infanteriedivision "Cosseria"

  • 89. Infanterie-Regiment "Salerno"
  • 90. Infanterie-Regiment "Salerno"
  • 5. 81mm Mortar Battalion
  • 10. 81mm Mortar Battalion
  • Panzergeschützabteilung
    • 135. Panzerabwehr- Gewehr-Firma
    • 335. Panzerabwehr- Gewehr-Firma
    • Semoventi da 47/32 Firma
  • 37. Artillerie-Regiment
  • 23. Engineer Firma
  0   0

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha