4-Meter-Band

Das 4-Meter-Band ist ein Amateur-Funkfrequenzband im unteren Very High Frequency Spektrum.

Das 4-Meter-Band hat einen einzigartigen Charakter und weil nur sehr wenige Länder eine Zuordnung haben dort sehr wenig dedizierten kommerziellen Amateurgeräten zur Verfügung. Daher sind die meisten auf dem Band aktiv Amateuren interessieren sich für den Hausbau oder Änderung von Betriebsfunkgeräte. Als Ergebnis gibt es eine Menge von Kameradschaftsgeist auf dem Band und lang ragchews die Norm sind, solange eine gewisse lokale Aktivität.

Geschichte

Vor dem Zweiten Weltkrieg britische Funkamateure hatten eine Bande bei 56 MHz zugeteilt. Nach Kriegsende wurden sie den 5-Meter-Band statt zugeordnet. Dies dauerte nur bis 1949, als bis dahin das 5-Meter-Band hatte für BBC Television Broadcasts vorgesehen.

Im Jahr 1956, nach mehreren Jahren intensiver Lobbyarbeit von der Radio-Gesellschaft von Großbritannien, das 4-Meter-Band wurde auf britischen Funkamateuren als Ersatz für die alte 5-Meter-Bandzuweisung zugeteilt. Seit mehreren Jahren ist die 4-Meter-Bandzuweisung nur 200 kHz breite von 70,2 MHz bis 70,4 MHz). Es wurde später die heutige Zuweisung von 70,0 MHz auf 70,5 MHz erweitert.

Zuweisungen

Zusätzlich zu den traditionellen Nutzer haben eine zunehmende Zahl von Ländern in Europa und Afrika auch die 4-Meter-Band an Funkamateure zugeteilt als Folge des Rückgangs der VHF-Fernsehsendungen auf der 4-Meter-Band. Bewegung weg von der alten osteuropäischen VHF-FM-Rundfunkband und Migration von kommerziellen Sendern zu höheren Frequenzen haben zu langsamen, aber stetigen Wachstum in der Zahl der Länder, in denen 4-Meter-Betrieb ist zulässig.

Obwohl nicht offiziell auf einer ITU oder regionaler Ebene in Europa CEPT zugeordnet erkennt nun den verstärkten Zugang zu 70 MHz von Funkamateuren Fußnote 'EU-9 ", die dazu beigetragen hat, untermauern das weitere Wachstum:

In der Praxis reicht von 70 MHz auf 70,5 MHz im Vereinigten Königreich, mit anderen Ländern in der Regel mit einer geringeren Allokation innerhalb dieses Fensters. In den meisten Ländern die maximale Leistung auf dem Band gestattet ist niedriger als in anderen Mittelzuweisungen an die Möglichkeit von Störungen mit Nicht-Amateur-Dienstleistungen zu minimieren, vor allem in den Nachbarländern. Eine Tabelle mit den nationalen und regionalen Zuweisungen wird pusblished und regelmäßig auf den vier Meter Webseite aktualisiert.

Fortpflanzung

Die 4-Meter-Band teilt viele Eigenschaften mit dem benachbarten 6-Meter-Band. Da es jedoch etwas höher in der Frequenz ist nicht die gleiche Ausbreitungsmechanismen über F2 ionosphärischen Schicht normalerweise an HF, die gelegentlich in 6 m erscheinen gesehen anzuzeigen, leastwise nicht den gemäßigten Breiten. Allerdings ist Sporadische E gemeinsam auf die Band im Sommer, ist Überreichweite geringfügig erfolgreicher als auf der 6-Meter-Band, und die Ausbreitung über die Aurora Borealis und Meteorscatter ist hochwirksam.

Während Sporadische E ermöglicht europaweite Kommunikation, kann es ein zweischneidiges Schwert sein, wie die Band ist immer noch für große Bandbreite, hohe Leistung FM-Rundfunk auf der OIRT FM-Band in einem rückläufigen Anzahl von osteuropäischen Ländern eingesetzt. Obwohl dies in den letzten Jahren verringert, kann es noch zu erheblichen Störungen des lokalen und Langstreckenbetrieb.

Erste transäquatorialen Ausbreitungskontakt auf 70 MHz fand am 28. März 2011 zwischen Leonidas Fiskas, SV2DCD, in Griechenland und Willem Badenhorst, ZS6WAB, in Südafrika.

Ausrüstung und Strom

Zugang zu dem 4-Meter-Band wurde immer von Zugang zu geeigneten 4-m-Transceivern beschränkt. Eine begrenzte Anzahl von Transceivern wurden absichtlich für Amateure auf diesem Band gebaut, während konvertierten Private Mobile Radio Ausrüstung ist weit verbreitet zB Phillips FM1000 und der Ascom SE550. Einige Low-Power FM Handelstechnik ist für die Band zur Verfügung, obwohl es eine relativ einfache Daten wie allgemein für die Kommunikation von bis zu rund 50 Kilometer oder so mit einfachen Antennen geeignet ist.

Im Sporadische E Jahreszeiten Kommunikation in Europa ist mit solchen Geräten möglich. Derzeit ist die einzige Japanisch gemacht, "Massenmarkt" Amateur-Funk-Transceiver, um die Vier-Meter-Band Abdeckung als Standard ist die Icom IC-7100, zuvor gab es die UK-Spezifikation YAESU FT-847, die im Jahr 2005. Als Ergebnis wurde eingestellt , gewinnen viele 4-Meter-Benutzer Zugriff auf die Band mit Hilfe umgewandelt "Low Band" VHF Ex-PMR-Transceiver, aber immer diese nur entweder AM- oder FM und die Benutzer, die es vorziehen, eine Multi-Mode-Fähigkeit haben, aber nicht leisten können, ein Gebraucht Yaesu FT-847 verwenden normalerweise Transverter, entweder absichtlich gebaute Haus baut oder manchmal sogar umgerechnet 6 Meter oder 2-Meter-Versionen.

In den letzten Jahren gab es umfangreiche Einfuhren chinesischer PMR-Transceiver wie der Wouxun KG-699E 4m und KG-UVD1P1LV DUAL BAND Handheld-Transceiver in westliche Länder vor allem so weit in Großbritannien und dem europäischen Festland. Qixiang Electronics, die Macher der AnyTone und MyDel Transceiver, haben die AnyTone 5189 PMR 4m Mobile und die AnyTone 3308 Handheld-Transceiver von China nach Großbritannien und nach Europa exportiert. Beide Transceiver verkauft haben ausgiebig auch in Großbritannien und in Europa.

Vor kurzem wurde ein Monoband Multimode 70MHz SSB / CW-Transceiver wird von NOBLE RADIO veröffentlicht. Ihre Website ist An diesem Moment ihre 70 MHz Transceiver ist weltweit das einzige zur Verfügung.

Tätigkeit

In einigen Teilen des Vereinigten Königreichs die Band wenig genutzt, während in anderen, insbesondere Belfast, Bristol, South Wales, Nord-London und Hertfordshire, gibt es umfangreiche lokale UKW-Betrieb. Es gibt erhebliche AM-Aktivität in der Region Dublin. Als Bandnutzung relativ gering ist, neigt FM Betrieb, um Platz auf der aufrufenden Frequenz 70,450 MHz und AM-Betrieb auf dieser Berufung Frequenz 70,260 MHz zu nehmen. In Großbritannien ist die Band auch deutlich für Notfall-Kommunikation, Internet Radio Linking Project Links, Datenverbindungen und schwacher Stromversorgung Fernbedienung verwendet.

In Kontinentaleuropa die Band immer noch in erster Linie für ernstere DX Betrieb verwendet. Kreuzband arbeitet zwischen der 6-Meter-Band oder dem 10-m-Band ist üblich, Kontakte Ländern, in denen die Band nicht zugeordnet werden.

Länder, in denen Betrieb zugelassen ist

Länder mit einer bekannten Bandzuweisung:

  • Bahrein
  • Belgien
  • Bulgarien
  • Kroatien
  • Tschechien
  • Dänemark
  • Estland
  • Färöer Inseln
  • Finnland
    • Åland-Inseln
  • Griechenland
  • Grönland
  • Ungarn
  • Irland
  • Italien
  • Luxemburg
  • Monaco
  • Namibia
  • Niederlande
  • Norwegen
  • Polen
  • Portugal
    • Azoren
    • Madeira
  • Rumänien
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Somalia
  • Südafrika
  • Spanien
  • UAE
  • Vereinigtes Königreich
    • Gibraltar
    • Dicker Pullover
    • Isle of Man
    • Jersey
    • St. Helena

Länder mit vergangenen oder gegenwärtigen Versuchsbetrieb

In "experimentell" Ländern, autorisierte Behörden Amateurfunk Versuche über die Band für einen begrenzten Zeitraum.

  • Deutschland
  • Sovereign UK Basen in Zypern
  • Ein automatisches Leuchtfeuer hat auch in Österreich, Zypern und Ungarn zugelassen worden

Andere

  • USA hat einen experimentellen Sender in Virginia Übertragung von CW auf 70,005 MHz. Rufzeichen ist WE9XFT.
  • Glen Zook, K9STH der Hauptmoderator der QRZ.com und ein langjähriger Magazin Schriftsteller auf VHF relevanten Themen eine Petition mit der US Federal Communications Commission am 27. Januar 2010 in eine neue US 4-Meter-Amateurfunk-Allokation bei 70 MHz zu schaffen parallel zu denen in Europa und anderen Teilen der Welt.

Gemeinsame Verwendung der 4-Meter-Band

  • FM Simplex
  • AM Simplex
  • Packet-Radio
  • SSB Sprachsteuerung
  • Morse-Code-Betrieb
  • DX
  0   0
Vorherige Artikel Tournai Cathedral
Nächster Artikel Cinema Litauen

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha