326. Aeronautical Systems-Flügel

Die 326. Aeronautical Systems Wing ist ein inaktiver Flügel der United States Air Force. Es wurde zuletzt mit dem Aeronautical Systems Center an Wright-Patterson Air Force Base, Ohio, wo er im Jahre 2008 inaktiviert Das 326. Kämpfer-Gruppe ist eine inaktive United States Air Force-Einheit zugeordnet. Es wurde zuletzt an Air Defense Command 's zugeordnet

Der Flügel wurde zuerst als der 326. Kämpfer-Gruppe im Jahr 1942 im Zweiten Weltkrieg aktiviert und beteiligte sich an der Luftverteidigung im Nordosten bis 1943 von Mitchel Field. Er zog nach dem Südosten der USA, wo es war eine operative und Ersatz Trainingseinheit, bis sie 1944 in eine grundlegende Umstrukturierung des Armee-Luftwaffen-Einheiten für Auslandseinsatz programmiert aufgelöst.

Die Gruppe wurde im Jahr 1955 als Teil eines ADC-Programm, um Kampfeinheiten, die im Zweiten Weltkrieg teilgenommen hatten, wieder zu beleben rekonstituiert. Die Gruppe bereitgestellt Luftverteidigung der Northwestern USA bis 1961, als es von der 57. Fighter Group, die ihren Personal, Ausrüstung und Mission angenommen ersetzt. Es war, als der 326. Tactical Fighter Group im Jahr 1985 umbenannt, blieb aber inaktiv.

Im Jahr 2006 wurde die Gruppe mit der Long Range Streik Systeme Flügel, die an Wright-Patterson AFB Ohio ein Jahr zuvor aktiviert worden war und der Konzerneinheit wurde der 326. Aeronautical Systems Flügel konsolidiert. Der Flügel vorgesehenen Operationen Management-Unterstützung an den Gemeinsamen unbemannten Kampf Air System Program Office und Systemtests durchgeführt, um weitere zwei Jahre, bevor die Inaktivierung im Jahr 2008.

Geschichte

Zweiter Weltkrieg

Das 326. Kämpfer-Gruppe wurde bei Mitchel Field, NY im August 1942 aktiviert und bewegt den nächsten Monat, um Bradley Field, CT. Es wurde ursprünglich zugewiesen die 320., 321. und 322d Jagdstaffeln. Der 326. einem Luftverteidigungsauftrag für First Air Force im Nordosten durchgeführt während 1942 und 1943, während auch die Durchführung von betrieblichen Ausbildung. Als operative Trainingseinheit war es eine übergroße Eltern-Einheit, die Kader zu versehen "Satellitengruppen." Es wurde später ein Ersatz-Trainingseinheit, Rest eine übergroße Einheit, aber der Ausarbeitung der einzelnen Piloten für Kampfeinsatz in Republic P-47 Thunderbolts. Im Oktober 1943 zog die Gruppe nach Seymour Johnson Field, NC, aber zwei seiner Schwadronen der 320. FS und FS 442d blieb zurück und wurden zu einer anderen Gruppe zugeordnet. Diese beiden Staffeln wurden von der 538. und 539. FS ersetzt.

Kurz nach der Ankunft in North Carolina, erhalten die Gruppe eine Split-Betrieb, wenn die 538. und 529. FS bewegt, um Bluethenthal Field, NC. Die AAF wurde festgestellt, dass Standard-militärische Einheiten, basierend auf relativ unflexiblen Tabellen der Organisation erwiesen sich weniger gut an die Ausbildungsmission angepasst. Dementsprechend wurde eine weitere Funktionssystem angenommen, in der jede Base wurde in einen separaten Nummerneinheit organisiert. Als Ergebnis im Jahr 1944 wurde die Gruppe aufgelöst wie der AAF in die AAF-Basiseinheit System umgewandelt. Der 123d AAF Basiseinheit ersetzt die Konzernzentrale und die Staffeln in Seymour Johnson und der 130. AAF Basiseinheit ersetzt die, die am Bluethenthal Field.

Cold War

Die Gruppe wurde wiederhergestellt, als die 326. Fighter Group umbenannt und 1955 als ADC Betriebsluftabwehreinheit bei Paine Field, WA aktiviert. Es absorbiert die Personal und Ausrüstung der Inaktivierung der 529. Air Defense Group als Teil der ADC Projekt Pfeil, der entwickelt wurde, um auf der aktiven Liste die Jagdverbände, die denkwürdigen Datensätzen in den beiden Weltkriegen zusammengestellt hatte, zurück zu holen. Es wurde mit F-89D Scorpions ausgestattet und wird damit zum USAF Host-Einheit an Paine. Es wurde eine Reihe von Support-Organisationen zugewiesen, um seine Wirts Aufgaben zu erfüllen. Sein 321. Kämpfer-Auffänger-Geschwader angenommen, das Personal und die Ausrüstung des 83d Abfangjäger Squadron, die zu einem anderen ADC Basis ohne Personal oder Gerät übertragen wurde.

Die Gruppe erhielt den späteren Modellen der Scorpions, schließlich die Ausstattung mit Kern Lage F-89Js im Frühjahr 1958. Für eine kurze Zeit im Jahr 1960, war die Gruppe ohne ein Betriebselement, wie der 321. FIS wurde am 1. März und dem 64. abgebrochen Kämpfer-Auffänger-Geschwader, die sie ersetzt, nicht zu Paine Field bewegen mit ihren Convair F-102 Delta Dolche bis zum 15. März. Die Gruppe wurde im April 1961 inaktiviert und dessen Personal und Ausrüstung wurden auf der 57. Fighter Group, die auch ihre Mission angenommen neu zugewiesen.

Neuzeit

Der Flügel wurde 2005 als der Long Range Streik Systeme Flügel als Teil der Air Force Materiel Command Transformation Initiative, die traditionellen Personalbüros in AFMC ersetzt gebildet Zentren mit Flügeln, Gruppen und Staffeln. Es wurde im folgenden Jahr umbenannt, als es mit dem 326. Tactical Fighter Konzern konsolidiert. Die 326. war ein 297-Personen-Einheit die Leitung mehr als 44 Programme mit einem Budget von mehr als 5 Mrd. US $ und war verantwortlich für die Programmausführung zu entwickeln, zu erwerben, zu Feld und die Modernisierung bestehender und fortschrittliche Flugzeuge Streik Fähigkeiten verantwortlich. Der Flügel bestand aus dem B-1 Systems Group für Rockwell B-1-Systeme, die B-2 Systems Group für Northrop B-2-Systemen, dem Airborne Electronic Attack Squadron-Systeme für die Lockheed F-117-Systeme. Es verfügt auch Operationen Management-Unterstützung an den Gemeinsamen unbemannten Kampf Air System Program Office zur Verfügung gestellt. Im Jahr 2008 wurden der Flügel und ihre Baugruppen inaktiviert, während seine beiden Staffeln wurden der 312. Aeronautical Systems Flügel zugewiesen.

Abstammung

326. Fighter Group

  • Als 326. Kämpfer-Gruppe am 24. Juni 1942 konstituiert
  • Rekonstituiert und redesignated der 326. Kämpfer-Gruppe am 20. Juni 1955
  • Mit Long Range Streik Systeme Flügel am 23. Juni 2006 konsolidiert als Long Range Streik Systeme Flügel

Long Range Streik Systeme Flügel

  • Als Long Range Streik Systeme Flügel am 23. November 2004 konstituiert
  • Mit der 326. Tactical Fighter Group am 23. Juni 2006 konsolidiert

Konzern-Flügel

  • Long Range Streik Systeme Flügel und 326. Tactical Fighter Group am 23. Juni 2006 konsolidiert

Zuordnungen

  • Ich Fighter Command, 19. August 1942 - 10. April 1944
  • 25. Air Division, 18. August 1955
  • Seattle Air Defense Sector, 10. Februar 1960 - 1. April 1961
  • Aeronautical Systems Center, 23 Juni 2006 - 30. Juni 2008

Components

Gruppen

  • B-1 Systems Group, 18. Januar 2005 - 30. Juni 2008
  • B-2 Systems Group, 18. Januar 2005 - 30. Juni 2008

Stationen

Aircraft

Kampagnen

  • American Theater des Zweiten Weltkriegs
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha