30 Euston Square

30 Euston Square ist ein Gebäude an der Ecke der Euston Road und Melton Street, London NW1 entfernt. Ursprünglich als Sitz einer Versicherungsgesellschaft erbaut, hat es seit dem umgebaut worden, um den Sitz des Royal College of General Practitioners zu bilden. Sein Baustil ist Greek Revival. Die erste Phase, in der von 1906 bis 1908 erbaut, wurde von Arthur Beresford Pite ausgelegt, und die 1932-Erweiterung ist W. H. Gunton.

Geschichte

Der ursprüngliche Teil des Gebäudes, mit der Adresse 1-9 Melton Street, wurde von 1906 bis 1908 als Sitz des London, Edinburgh und Glasgow Assurance Company nach einem Entwurf von Arthur Beresford Pite aufgebaut. Im Jahr 1910 wurde die Versicherung Teil der Perle Life Assurance Company, das eines der ersten Mitglieder der National Amalgamated Society zugelassen war. 1913 Pite erweiterte das Dach des Gebäudes, und im Jahre 1923 machte er eine weitere Verlängerung bis zum nördlichen Ende des Gebäudes. Die letzte Phase des Gebäudes, mit der Adresse 194-198 Euston Road, wurde 1932 auf der Südseite des ursprünglichen Gebäudes errichtet; Dies wurde von W. H. Gunton gestaltet. Das Gebäude weiter das Hauptquartier der NASA bis zum zugelassenen Gesellschaften wurden unter den Bedingungen des National Insurance Act 1946. Ab 1948 wurde es im Besitz der Regierung abgeschafft, und anschließend serviert eine Reihe von Zwecken, einschließlich ein lokales Büro der Abteilung für Gesundheit und Soziale Sicherheit *. Es wurde in Privateigentum in den 1990er Jahren übergeben, war aber von dieser Zeit nahezu ungenutzt. Es wurde später von der RGCP erworben und renoviert, um als Hauptquartier dienen. Es öffnete sich zu diesem Zweck im späten Oktober 2012.

Architektur

Das ursprüngliche Gebäude ist in tragenden Portland-Stein und Ziegelmauerwerk, mit Schieferdächern gebaut; die 1932-Erweiterung ist Stahl mit Steinverkleidung umrahmt. Das ursprüngliche Gebäude, mit Blick auf Melton Street, ist in vier Stockwerken mit einem Dachboden und Keller, wobei das Erdgeschoss Rustika. Es ist in der griechischen Revival-Stil, die Hauptfront mit einer Art von ionische Säule von denen an der Apollo-Tempel in Bassae Epicurius abgeleitet dekoriert. Die 1932-Erweiterung ist auch in der griechischen Revival Stil. Die Eingangshalle ist intern mit Grün und Creme Doulton Parian Ware Kacheln dekoriert. Die Teile des Gebäudes durch Pite konzipiert wurden als denkmalgeschütztes Gebäude am 14. Mai 1974 bezeichnet, aber Gunton die Erweiterung aus der Liste ausgeschlossen.

Heute

Da die unter die das Eigentum an der RCGP hat das gesamte Gebäude wurde die Adresse des 30 Euston Square gegeben. Seine interne Konvertierung durchgeführt wurde, so wenig Änderungen wie möglich an der Phase 1906-1908 des Gebäudes zu ermöglichen. Die wichtigsten Änderungen sind in der 1932-Phase, in der Prüfung Suiten und studieren-Zimmer gestaltet wurden. In anderen Ländern gibt es eine 300-Auditorium mit einer Ausstellungsfläche, 60 Tagungsräume und, auf der obersten Etage, Prunkräume.

  0   0

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha